(Alle Artikel des Nutzers anzeigen)

Endlich mal wieder in Coburg! Trotz des schlechten Wetters gestern musste ich natürlich einen Spaziergang über den Marktplatz machen. Jemand erzählte mir, dass in der Spitalgasse 15 (?) einmal ein jüdisches Geschäft war. Ich habe noch nie etwas darüber gehört, weiss jemand etwas darüber?

Hallo, nach langer Zeit komme ich in ein paar Tagen endlich mal wieder nach Coburg.Ich freue mich schon sehr!!
Kennt jemand das Cafe Winzer und weiß etwas darüber, scheint es nicht mehr zu geben... Danke! die

  •  

Artikel: 2

Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Letzte Kommentare der Blogs
  • Hier bitte: Coburgs erstes Kaufhaus (Beitrag vom 18.04.2009)
    von Christian in Spitalgasse
  • Stimmt genau das Haus, wo heute die Deutsche Bank ist. Danke Coburg Forum... weiss jemand etwas über die Geschichte?
    von Goldschmaetzchen in Spitalgasse
  • In der Spitalgasse gab es viele jüdische Geschäfte, allerdings nicht im Haus Nr. 15. Das nächst jüdische Geschäft von dort aus war das Kaufhaus Conitzer (Spitalgasse 19), dort wo heute die Deutsche Bank und die Telekom sich befinden.
    von Christian in Spitalgasse
  • Hallo, ich kenne das Geschäft unter den Namen "Theatercafe Gollwitzer". Die dazugehörige Konditorei machte hervorragende Kuchen und Torten. Leider hat die Sache tragisch geendet und das Geschäft übernahm die Familie Schubart. Seit letztem Jahr ist das Cafe dauerhaft geschlossen.
    von Christian in Café Winzer
  • Danke, für die schnelle Antwort! Scheint wohl ein Treffpunkt gewesen zu sein...
    von Goldschmaetzchen in Café Winzer


Xobor Xobor Blogs