RE: RE:Geheimgang zur Veste

#191 von Jürgen , 05.09.2006 08:09


Stimmt, die Landesgrenze Bayern / Thüringen ist eine willkürlich gezogene politische Grenze. Hier kann man nur anhand der Sprache und Gebräuche die eigentliche Volkstumsgrenze bestimmen, die m. E. am Kamm des Thüringer Waldes, also am Rennsteig liegt. Ausnahmen im sprachlichen Bereich - wie z. B. im Bereich Suhl oder auch Lauscha sind möglich und zwar wegen der industriellen Entwicklung (Suhl: Waffen, Lauscha: Glasbläser).
Jürgen


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006


RE: RE:Geheimgang zur Veste

#192 von Exil-Coborcha , 05.09.2006 12:27

ergänzend zu jürgen:
auch auf der westseite gibt es sprachliche ausschlüsse, welche ich den franken net zumuten möchte. die rede is von nec


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: RE:Geheimgang zur Veste

#193 von UKG , 05.09.2006 13:39

nec - hiess das mal net so "Neustadt einfach classe"


UKG  
UKG
Beiträge: 132
Punkte: 132
Registriert am: 31.08.2006


RE: RE:Geheimgang zur Veste

#194 von Jürgen , 05.09.2006 13:44


Die Neustadter sagten immer dies hieße "Nie ein Coburger!"
Übrigens, was bedeutet es, wenn in Neustadt ein Hund im Kinderwagen spazierengefahren wird?
Ganz einfach: Essen auf Rädern!
Jürgen


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006

zuletzt bearbeitet 05.09.2006 | Top

RE: RE:Geheimgang zur Veste

#195 von UKG , 05.09.2006 13:54

"Nie ein Coburger!"
Damit haben sie garnicht so unrecht, denn theoretisch gehört Neustadt vor der Grenze zu Sonneberg und nicht nach Coburg.

Aber die Grenze hat alles verändert.


UKG  
UKG
Beiträge: 132
Punkte: 132
Registriert am: 31.08.2006

zuletzt bearbeitet 05.09.2006 | Top

RE: RE:Geheimgang zur Veste

#196 von UKG , 05.09.2006 13:57

Deswegen plaudern die Sunnaberger wie die Neustäster Hundsfresse, sie haben beide schöne Mädls, nur derfen die net ihren Mund auf turn.


UKG  
UKG
Beiträge: 132
Punkte: 132
Registriert am: 31.08.2006


RE: RE:Geheimgang zur Veste

#197 von UKG , 05.09.2006 13:58

Die Sprach is grausig


UKG  
UKG
Beiträge: 132
Punkte: 132
Registriert am: 31.08.2006


RE: RE:Geheimgang zur Veste

#198 von Jürgen , 05.09.2006 21:27


Hallo UKG,
das sind ja schöne Ansichten, die Sonneberger mit den Neustadtern zu vergleichen! Da passt aber auch gar nichts!
Sonneberg mir Neustadt gleich zusetzen ist genauso als wenn man Tag und Nacht gleich setzen würde! Der Neustadter Dialekt ist einmalig auf der Welt; alle nach Neustadt eingemeindeten Ortschaften (Ketschenbach, Fürth, Haarbrücken, Ebersdorf und vor allen Dingen Wildenheid und wie die anderen alle noch heißen) haben einen anderen Dialekt. Ich habe immer gesagt, als der liebe Gott die Dialekte verteilte, hat er den Neustadtern den zusammen gekratzten Rest überlassen; der richtige Neustadter Dialekt wird nur in der Kernstadt gesprochen.
Sicher, Neustadt gehört mehr zu Sonneberg - hat m. E. zwei Gründe: Zum einen die örtliche Nähe und zum anderen haben früher die Neustadter für die Sonneberger Heimarbeit gemacht.
Übrigens bin ich auch ein "SS-ler", a Sumbarcher Sau. Wurde in Oberlind geboren.

Jürgen


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006


RE: RE:Geheimgang zur Veste

#199 von UKG , 05.09.2006 22:14

Wurde in Oberlind geboren

Oberlind ist das nicht die DDR gewesen?

Dort kannte ich mal einen Ev. Pfarrer der in Sonneberg immer Israelsgebetsabende veranstaltete. Er hat auch mal, einen Marsch vorbereitet damit die Leute Sühnen tun sollten, wegen den Teil wo die Kreuzritter durch Sonneberg gezogen sind.

Hab aber den Namen von ihm vergessen.


UKG  
UKG
Beiträge: 132
Punkte: 132
Registriert am: 31.08.2006

zuletzt bearbeitet 05.09.2006 | Top

RE: RE:Geheimgang zur Veste

#200 von Jürgen , 05.09.2006 22:41


Stimmt, Oberlind war zu meiner Geburt nach Sonneberg eingemeindet gewesen. Als dann die Sperrzone eingerichtet wurde, hat man Öberlind wie auch Heubisch wieder selbststänig gemacht.
Jürgen


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006


   

Bücherverbrennung
Itz



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz