RE: Flugscheibe

#11 von Sandner ( Gast ) , 01.12.2005 13:22

....Wenn es möglich wäre würd ich Dich natürlich mitnehmen, er hält sich aber sehr bedeckt. Ich bin froh das ich ihn soweit gebracht habe, ich werde am Wochenende oder anfang nächster Woche einen weiteren Anlauf starten.


Sandner

RE: Flugscheibe

#12 von Sandner ( Gast ) , 01.12.2005 13:25

@Bobo: Ich schreibe deswegen hier weil er bzw. eigentlich die ganze Familie sehr an der Luftwaffe und alle damit zusammenhängenden Themen interessiert ist bzw. war. Wie schon mitgeteilt, ist er aber zurückhaltend, vor allem was das Internet betrifft, wahrscheinlich hat er schonmal schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn brauchbares Bildmaterial vorhanden ist und er es genehmigt, wirds hier reingestellt.


Sandner

RE: Flugscheibe

#13 von Sandner ( Gast ) , 16.12.2005 18:47

Also: es hat leider etwas länger gedauert bis ich das Bildmaterial des Betreffenden sichten konnte. Es waren zwar viele Bilder aber alles überwiegend Aufnahmen von Soldatenalltag, Kameraden usw. keine Kampfszenen, natürlich erst recht keine Gefallenen. Das einzige was zu dem Thema hier paßt versuche ich jetzt mal hier reinzustellen.
http://img403.imageshack.us/img403/3435/260219445pt.jpg[/IMG][/URL
mal sehen obs klappt. Die Aufnahme ist wie man sieht von der Brandensteinsebene aus aufgenommen und zeigt ein mir unbekanntes Flugobjekt im linken oberen Bildbereich entweder beim Start oder bei der Landung bzw. Überflug über den Bereich Veste/Flugplatz.
Vielleicht kann das hier jemand identifizieren.


Sandner

RE: Flugscheibe

#14 von Sandner ( Gast ) , 16.12.2005 18:51

.ergänzend zu dem Bild noch: auf der Rückseite trägt es einen Stempel:
"11XI44/III-S"


Sandner

RE: Flugscheibe

#15 von Archiv der SGC ( Gast ) , 16.12.2005 19:03

Sehr schlecht zu erkennen! Bitte um weit größere Auflösung!!!
So wie ich das Bild in dieser Klasse wahrnehmen kann, würde es sich meiner Meinung nach um einen Doppeldecker ähnlich einer englischen "Swordfish" (wegen der Flügelpfeilung nach hinten!) handeln! Stehe aber gerne mit meiner recht umpfangreichen Literatur zur Verfügung! - Bitte bessere Auflösung! - Oder noch besser: mit dem Bild ´mal vorbeikommen!
Würde mich ernsthaft interessieren!


Archiv der SGC

RE: Flugscheibe

#16 von Archiv der SGC ( Gast ) , 16.12.2005 20:11

Da die Qualität des Bildes (Filmes) nicht die berauschendste zu sein scheint, hätte ich auf die schnelle (als Realist) auf die Ozeanflieger getippt, aber die waren Ende Juni da - die Bäume auf dem Bild sind aber ohne Laub! Was die Stempelung auf der Rückseite angeht muß man wissen, daß die Firma AGFA einen Großteil ihrer Filme in Coburg entwickelt (erfunden!) hat. Es könnte sich somit auch um eine Filmart mit Brennweite und Vergrößerung handeln! - Ich weiß, daß ich als Skeptiker inzwischen bei Euch verschrieen bin, aber ich habe gelernt, alles von 2 Seiten zu sehen! (Es würde mich nichts auf der Welt stolzer machen, als wenn ich sicher wüßte, daß meine Heimatstadt an einer solchen bahnbrechenden Erfindung teilgehabt hätte - ich bin auch in Sachen SGC ein sehr lästiger Traditionalist!)
Ich weiß, ich bin der Ött - der Mießmacher!! - Ich habe jetzt zwischen dem tippen ´mal schnell in der Fliegerkennung des I WK geblättert! Und ich glaube, daß ich fündig geworden bin! In Verbindung mit AGFA würde ich auf eine Etrich A-II Taube schließen! Irgendwo hab´ich ´mal mitgekriegt, daß son´ Vogel ´mal auf der Brandensteinsebene war - ob es genau dieses Baumuster war? Ich mach mich aber gleich morgen Vormittag daran, das mit AGFA zu erfahren! D.h. ich bleib dran` - -hat mich neugierig gemacht!


Archiv der SGC

RE: Flugscheibe

#17 von kilroy ( gelöscht ) , 16.12.2005 21:20


kilroy
zuletzt bearbeitet 20.11.2006 20:49 | Top

RE: Flugscheibe

#18 von bobo_1 , 19.12.2005 13:08

So eine Taube ist gemeint.

Ich tippe persönlich aber mehr an einen kleinen Wassertropfen auf dem Objektiv!


MfG BOBO

http://detektorenstudio.schatzsucherforum.de


 
bobo_1
Beiträge: 684
Punkte: 684
Registriert am: 28.07.2004

zuletzt bearbeitet 19.12.2005 | Top

RE: Flugscheibe

#19 von Sandner ( Gast ) , 19.12.2005 13:58

Es scheidet sowohl ein "Swordfish" aus (wurde von der Marine eingesetzt, was sollte der mitten über dem Festland suchen) und ein Wassertropfen kann es auch nicht sein, der wäre unförmig senkrecht statt gleichförmig relativ waagrecht. Warum auch sollte jemand ein Foto mit einem Wassertropfen aufheben?
Bei dem "Objekt" handelt es sich bei genauerer Betrachtung eindeutig um ein von Menschenhand geschaffenes "Etwas", keine Wolke, keine Himmelserscheinung usw.


Sandner

RE: Flugscheibe

#20 von Sandner ( Gast ) , 19.12.2005 14:11

Luftfahrt ist ja nicht das Gebiet wo ich mich besonders gut auskenne, aber mein Informant hat einen interessanten Hinweis auf das "Deutsche Kreiselflugzeug A.S.6 V1" gegeben!


Sandner

   

VON COBURG UND SEINER GESCHICHTE
Jubiläen



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz