RE:Kämpfe in Coburg?

#21 von gerd , 20.07.2004 14:59

hallo Rolf, am Sonntag habe ich mit Norbert über das Thema gesprochen und er meinte,das Coburger Tageblatt gäbe auf Anfrage Kopien/Artikel gegen Bezahlung
ab.
Wie ich in Erinnerung habe,waren ja ,hauptsächlich zum 50 jährigen Kriegsende,eine Menge Artikel zu diesem Thema damals in den Tageszeitungen
und darüber hinaus nachzulesen.
gruss gerd


gerd  
gerd
Beiträge: 4.412
Punkte: 4.518
Registriert am: 19.06.2004


RE:Kämpfe in Coburg?

#22 von Rolf ( Gast ) , 20.07.2004 15:38

Danke Gerd, hab ich inzwischen auch herausgefunden.
Hab auch den Link zum 'CT' unter

In Antwort auf:
...Coburger Tageszeitungen im Internet abrufbar...
bereits am 17.07. gepostet.
Rolf


Rolf

RE:Kämpfe in Coburg?

#23 von gerd , 20.07.2004 15:56

Bei den Film könnte es sich um den Artefilm "Liberators" handeln, den wir bekommen haben,Wir (Norbert und ich ) haben davon Kopien und der Artefilm liegt im Stadtarchiv von C.


gerd  
gerd
Beiträge: 4.412
Punkte: 4.518
Registriert am: 19.06.2004


RE:Kämpfe in Coburg?

#24 von Rolf ( Gast ) , 20.07.2004 16:02

Dazu ab ich den Link:
http://www.shoa.de/kz_befreiung_4.html
Meinst Du den Film?


Rolf

RE:Kämpfe in Coburg?

#25 von gerd , 20.07.2004 16:24

Danke für den Tipp mit den Filmen!(Was kann man heute nicht alles abrufen?-
einfach Klasse!)
Nein- der Film ist ein Zusammenschnitt von Amerikanischen Kriegsberichtern,die ja auch in C.ausgiebig gefilmt haben sollen.
Es sind in der Ketschengasse Aufnahmen gemacht worden,wie ein Sherman Pz.
Richtung Albertsplatz feuert.Am Albertsplatz haben sich dann die Kameraleute gedreht und wieder in Richtung Markt gefilmt.Hier sieht man dann auch das Schild mit der 4.Es war an einem Haus angebracht(in den 50 ern abgerissen)
und bezeichnete die damalige Reichsstraße 4.(Spätere Bundesstraße,die ja damals noch durch die Stadt führte.


gerd  
gerd
Beiträge: 4.412
Punkte: 4.518
Registriert am: 19.06.2004


RE:Kämpfe in Coburg?

#26 von Rolf ( Gast ) , 20.07.2004 16:39

Muss wohl doch mal nach Coburg kommen, alles kann man nicht aus der Ferne regeln.


Rolf

RE:Kämpfe in Coburg?

#27 von gerd , 20.07.2004 18:56

Rolf,geh doch mal unter DAMALS in die Ketschengasse (Seite 5)
(Da steht rechts ein Mädchen mit weißem Kleid)
Links steht ein Haus,das war dort zu finden,wo später die Firma PFAFF Nähmaschinen usw. verkaufte. An diesem Haus befand sich besagtes Schild mit der Nr. 4 -Reichsstraße .In dem Haus war ein Motorradgeschäft Kob(?) und verkaufte "Öl und Schmierstoffe".
Von dort aus filmten die US Berichterstatter in die Ketschengasse Richtung Markt.
Im "Sandnerbuch" ist das Haus noch zu sehen

gerd


gerd  
gerd
Beiträge: 4.412
Punkte: 4.518
Registriert am: 19.06.2004


RE:Kämpfe in Coburg?

#28 von Rolf ( Gast ) , 20.07.2004 19:23

Hab es mir angeschaut, Gerd. An das Pfaff-Gebäude kann ich mich noch gut erinnern, nicht aber, wie es vorher aussah.
Übrigens: gute Beschreibung von Dir, war problemlos zu finden.
Danke


Rolf

RE:Kämpfe in Coburg?

#29 von Patrick , 20.07.2004 20:24

Dass das Bild so groß ist, ist meine Schuld


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004

zuletzt bearbeitet 20.07.2004 | Top

RE:Kämpfe in Coburg?

#30 von Rolf ( Gast ) , 20.07.2004 20:48

Norbert, Danke für das Bild,
Patrick, Danke für die (versehentliche) Größe, hab es mir gespeichert.


Rolf

   

Goldbarrenfund in Coburg
Radar Station bei Watzendorf



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen