RE:Name für Coburg

#81 von Rolf ( Gast ) , 27.08.2004 13:59

Franken sind keine Bayern, richtig. Höchstens 'Beutebayern'.


Rolf

RE:Bücher

#82 von Patrick , 27.08.2004 14:48

In Antwort auf:
Gebe mal wieder den aktuellen Stand bekannt.

Es hat sich seit dem letzten Stand nix getan - erst Morgen geht es weiter.

In Antwort auf:
Wären die ganzen Daten in einer Datenbank nicht besser aufgehoben? Betreffen abrufen etc?

Wenn ich gewußt hätte, wie schnell da so viel zusammenkommt, hätte ich eine andere Lösung gesucht. Wenn ich gewußt hätte, wie schnell da so viel zusammenkommt, hätte ich versucht Rolf als "Projektleiter" zu gewinnen, der dann für diesen Bereich des Coburg Magazins verantwortlich wäre und die ganzen Sachen auch eintragen würde.

Da aber (momentan) die Porzellanwerbung die einzige Einnahmequelle des Coburg Magazins ist - und die natürlich nicht mal annähernd die Unkosten deckt, kann ich auch nix weitergeben. Und glaube mir, das Eintragen in die Zeitleiste ist nicht so locker, wie es wahrscheinlich auf den ersten Blick aussieht.



Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Bücher

#83 von Patrick , 27.08.2004 14:50

In Antwort auf:
Wären die ganzen Daten in einer Datenbank nicht besser aufgehoben? Betreffen abrufen etc?

und es gibt ja zum Glück:

Strg F



Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Bücher

#84 von Rolf ( Gast ) , 27.08.2004 16:14

Das glaube ich Dir, dass das Eintragen keine lockere Arbeit ist. Es ist doch auch gar nicht so wichtig, dass die Zeitleiste unbedingt 'morgen' fertig sein muss, wir haben alles Zeit der Welt. Es soll doch nicht in Streß ausarten, sondern Spaß machen, etwas über Coburg zusammenzutragen.
Das Suchen ist sicher auch nicht so locker, denn nach einiger Zeit sieht man nur noch Jahreszahlen. Ich suche eben viel, weil ich viel Zeit dafür habe. Es kann eben jeder nur das an Zeit investieren, was er zur Verfügung hat, ohne andere Dinge zu vernachlässigen.
Also, nicht drängen, alles braucht eben seine Zeit. Und zum Eintragen der gefundenen Berichte bist nur Du zuständig, Patrick, es war Deine Idee. Die sollst Du auch so gestalten, wie Du es Dir vorgestellt hast. Wir anderen sind die Zuträger, und das sollten wir so gut wie möglich machen.


Rolf

RE:Bücher

#85 von Patrick , 28.08.2004 15:25


So, dann fange ich jetzt mal an mit dem Eintragen


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Bücher

#86 von Rolf ( Gast ) , 28.08.2004 15:31

Gemach, gemach, gut Ding braucht Weil.


Rolf

RE:Bücher

#87 von Patrick , 28.08.2004 15:47

Was Du heute kannst besorgen, kannst Du Dir auch morgen borgen.




Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Bücher

#88 von Rolf ( Gast ) , 28.08.2004 15:49

Morgen borgen, das bringt Sorgen,
borg es heute, das bringt Freude.


Rolf

RE:Bücher

#89 von Patrick , 28.08.2004 15:59


Mal was erstes:

"Im 9. Jahrhundert" ist doch das gleiche wie "um 800" oder?


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Bücher

#90 von Rolf ( Gast ) , 28.08.2004 16:07

Um 800 liegt zwischen Ende 8. Jahrhundert und Anfang 9. Jahrhundert.
Um 800 kann ja auch 799 sein, und das wäre dann 8. Jahrhundert.


Rolf

   

Sigmund Bergmann und Schloß Hohenfels
Suche nach Werbung



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen