RE:Untergegangene Ortschaften

#21 von bobo_1 , 20.12.2004 04:43

Was, willst Du mir jetzt sagen, das Du eine Karte mit Eintragungen der Coburger Bergwerke hast? Wenn ja, laß die mal bitte rüberwachsen.
MfG

BOBO


 
bobo_1
Beiträge: 684
Punkte: 684
Registriert am: 28.07.2004


RE:Untergegangene Ortschaften

#22 von Christian , 20.12.2004 21:34

Ja habe ich. Ich schicke sie gleich mal rüber


Christian  
Christian
Beiträge: 6.258
Punkte: 6.502
Registriert am: 03.12.2004


RE:Untergegangene Ortschaften

#23 von Patrick , 20.12.2004 21:53


Kannst Du die Karte hier nicht reinstellen, dass wir alle was davon haben?


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Untergegangene Ortschaften

#24 von Christian , 22.12.2004 20:57

Hi
das mit der Karte habe ich gerade versucht, hat aber noch nicht geklappt. Das Kartenbild wird nicht angezeigt hier. Vielleicht kann mir da einer helfen ???


Christian  
Christian
Beiträge: 6.258
Punkte: 6.502
Registriert am: 03.12.2004


RE:Untergegangene Ortschaften

#25 von Patrick , 23.12.2004 18:43

ich


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Untergegangene Ortschaften

#26 von Rolf ( Gast ) , 23.12.2004 18:47

Hab gestern auch schon Hilfe per PM angeboten...


Rolf

RE:Untergegangene Ortschaften

#27 von Christian , 23.12.2004 21:22

Danke für die Hilfe Rolf. Ich hoffe jetzt klappt es
Unter



ist die Karte zu sehen

Mfg
Christian


Christian  
Christian
Beiträge: 6.258
Punkte: 6.502
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 09.07.2007 | Top

RE:Untergegangene Ortschaften

#28 von Rolf ( Gast ) , 23.12.2004 21:27

Ja, ist zu sehen. Hättest sie auch Patrick schicken können, er hätte sie dann reingesetzt.
Ab Januar geht es auch über mich, dann hab ich genug Platz.


Rolf

RE:Untergegangene Ortschaften

#29 von gerd , 24.12.2004 00:13

Der Grund, warum die Pflege Coburg im 30 jhrg.Krieg so in Mitleidenschaft gezogen wurde,lag zum einen darin, das sich das Herzogtum "mitten in Deutschland" befand und zum anderen führten durch das Gebiet für die damalige Zeit bedeutende Straßen.
So kam in der Nord -Süd Richtung die Straße von Augsburg/Nürnberg, den Itzgrund herauf (praktisch die spätere B4),durch Coburg, weiter nach Eisfeld und über den Kamm des Thüringer Waldes nach Erfurt/Hamburg.
Eine weitere Straße gabelte sich in Coburg und lief über Rodach,Hildburghausen ins Werra/Weser Gebiet.Die wohl bekannteste Straße hier gabelte sich ebenfalls in Coburg und führte über Neustadt,Oberlind, Köppelsdorf ,Judenbach - Sattelpass in Richtung Leipzig!

In der West -Ost Richtung läßt sich eine weitere Verbindung erkennen. Kommend aus dem Werra/Weser Gebiet über Hildburghausen,Eisfeld,Schalkau,Neustadt,Neuhaus-Schierschnitz,Kronach und weiter nach Prag.
Ebenfalls aus dem Werra/Weser Gebiet folgte eine Sraße ,allerdings nur ein kleines Stück die Pflege durchkreuzend ,über Römhild,Richtung Königshofen und weiter ins Nürnberger/Augsburger Gebiet,bzw.nach Königshofen in westlicher Richtung ins Hessische nach Frankfurt/Main!

W.Dietze hat in seinem Buch 2 Karten eingestellt,die einmal die Pflege Coburg zeigt und einmal den Bevölkerungsverlust von 1618-1650 auflistet.
Er unterteilt die Karte in 3 Bereiche und zwar:Bevölkerungsverluste bis zu 50%,bis zu 75% und von 75-100%.
Daraus ist zu ersehen, das der Bevölkerungsverlust an den o.E. Durchgangsstraßen im Bereich von 75-100% lag!!
Als Wallenstein Ende Sept.1632 mit seinem Heer von 40 000 Mann den Itzgrund herauf kam,ging die Stadt Eisfeld in Flammen auf, die Orte Heldburg, Ummerstadt und Rodach wurden teilweise eingeäschert!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


RE:Untergegangene Ortschaften

#30 von Patrick , 24.12.2004 10:30

Full size: 1171x893 pixels
wie komm' ich da ran?


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


   

Altes Haus neben Rückertschule Löwenstraße
Alberts Platz



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen