RE:Sonntagsanger 1

#41 von gerd , 15.01.2005 18:26

Wen es interessiert,bei Sandner sind Fotos zu sehen auf Seite 279 Neuer Weg und auf Seite 324 die Schlachthofkreuzung allerdings mit falscher Angabe der Blickrichtung!!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


RE:Sonntagsanger 1

#42 von gerd , 15.01.2005 18:31

Wie ich vom Hofmann/Niederfüllbach erfahren konnte,war ein Teil der Heeresstandortverwaltung in dem großen Haus untergebracht(Hochparterre ganze Etage)das sich unmittelbar an der Itz/Schlachthofbrücke befand.Welche Hausnr.?-Schlachthofstr.4(?)


gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


RE:Sonntagsanger 1

#43 von Christian , 15.01.2005 19:24

Laut dem Adressbuch von 1931 gehörten dem Bezirkskonsumverein dort drei Häuser:
Schlachthofstraße 2: (Lagergebäude)
Schlachthofstraße 4: (Warenabgabestelle)
Schlachthofstraße 6: (Geschäftsräume)

Am ehesten würde es zur Nummer 6 passen.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.455
Punkte: 6.721
Registriert am: 03.12.2004


RE:Sonntagsanger 1

#44 von Christian , 18.01.2005 19:24

Habe Neuigkeiten zum Thema Konsumverein.

Die Häuser Oberer Bürglaß 17, 19 und 23 waren nicht zufällig im Besitz des Bezirkskonsumvereins. 1906 kaufte der Verein das Haus Steinweg 34(heute Firma "Licht und Design")und baute die Hinterhäuser zu einer DAMPFBÄCKEREI um. Diese Bäckerei hatte einen 22 m hohen Kamin. Dazu liegt mir jetzt auch ein Foto vor.
Inhaber des Ladens war Arno Klappstein. 1940 wurde das Unternehmen liquidiert. Seine Frau Erna Klappstein betrieb bis 1956 dort noch ein Lebensmittelgeschäft.



Christian  
Christian
Beiträge: 6.455
Punkte: 6.721
Registriert am: 03.12.2004


RE:Sonntagsanger 1

#45 von gerd , 21.01.2005 17:01

hallo Christian, wäre es möglich, das Bild von dem Kamin hier zu sehen?-Evtl.macht es Patrik möglich?
mfg gerd


gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


RE:Sonntagsanger 1

#46 von Christian , 21.01.2005 19:29

Hallo Gerd,
ich habe das Bild Patrick bereits zugesendet und dazu einen Begleittext geliefert. Wie schon erwähnt gehören dem Bezirks-Konsumverein dort die Häuser Oberer Bürglaß 17, 19 und 23. Leider steht heute nur noch das Haus Nummer 17. Die anderen wurden bei der letzten Altstadtsanierung abgerissen.
Deshalb wäre schön wenn es zum Oberen Bürglaß noch mehr Bilder gäbe Habe einiges schon zusammentragen können.

Mfg
Christian


Christian  
Christian
Beiträge: 6.455
Punkte: 6.721
Registriert am: 03.12.2004


RE:Sonntagsanger 1

#47 von Patrick , 22.01.2005 11:52


von Christian:

Text von Christian:

Linkes Bild: Gebäude Steinweg 34 mit der Verkaufsstelle

Rechtes Bild: Fabrikgebäude des Konsum-Vereins.
Beschreibung der drei Gebäudeteile: Das Gebäude links ist das Hinterhaus vom
Steinweg 34. Der mittlere und rechte Gebäudeteil ist das Anwesen Oberer
Bürglaß 23. Diese beiden Teile wurden bei der letzten Altstadtsanierung in
den 1980er Jahren abgerissen und nicht neu bebaut.



Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE:Sonntagsanger 1

#48 von Patrick , 22.01.2005 13:02

von Christian:

heute:


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004

zuletzt bearbeitet 22.01.2005 | Top

RE:Sonntagsanger 1

#49 von Christian , 22.01.2005 13:24

Danke für das schnelle posten Patrick.

Ich habe im übrigen Zeitzeugen befragt, die mir das Aussehen des Anwesens Oberer Bürglaß 23, wie es im Bild zu sehen ist, bestätigt haben.

Laut Adressbuch von 1931 gehörten die Anwesen zum Bezirkskonsumverein Coburg. Wie weiter zu erfahren ist, war damals die Verwaltung des Konsumvereins im Hause Schlachthofstraße 6 untergebracht. Beim Anwesen Steinweg 34 habe ich folgenden Zusatz noch gefundnen:
Besitzer: Bezirkskonsumverein Coburg - Warenabgabestelle Nr. 1

Beim durchstöbern dieses Adressbuches habe ich festgestellt, dass zu diesem Zeitpunkt (1931) keine Dampfbäckerei mehr am Oberen Bürglaß betrieben worden ist. Ich nehme daher an, das diese Dampfbäckerei bis 1925-28 dort ansässig war und später dann in den Sonntagsanger umzog.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.455
Punkte: 6.721
Registriert am: 03.12.2004


RE:Sonntagsanger 1

#50 von gerd , 23.01.2005 09:03

Hallo Christian,ich glaube auch, das der Konsumverein einfach wegen Platzmangel vor die "Tore" der Stadt gezogen ist!(Sonntagsanger).Ich habe noch schwach in Erinnerung wie die Situation dort am Bürglass war,-es wohnte ein Freund hier und es war recht eng!Drechsler Bauer,Fa.Zech,die Dampfbäckerei,Komunbrauhaus usw.mußten ja alle dort durchgehen.


gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


   

Bunker unter dem Ernstplatz
unbekannte Brunnenanlage



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen