Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 134 Antworten
und wurde 9.022 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

05.04.2005 19:49
#91 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Schönen Tag noch!!

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

05.04.2005 19:53
#92 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Hier zum Thema Abgerissene Gebäude

Ketschengasse 26 (Abbruch 1956) heute Flachbau vom Orthopädie Brünner
Ketschengasse 16, 18 und 20 (Abbruch 1985 für den Bau des Kaufhauses C&A)
Ketschengasse 2, 4 und 6 (Abbruch 1975 für einen Erweiterungsbau der Sparkasse)

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

05.04.2005 20:49
#93 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Wollte bloss noch mal schnell reinschauen, ehe ich raus gehe, um im Garten zu arbeiten. Ich schaue meistens auf den Stadtplan von Stadt Coburg.de, glaube aber das es bessere gibt. Werde bei Gelegenheit mal danach suchen.
Angelika

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

05.04.2005 21:03
#94 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

05.04.2005 21:11
#95 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Patrick, der Bildplan ist ja toll. Da brauch ich Zeit zum Anschauen. Jetzt muss ich wirklich Schluss machen. So long
Angelika

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

05.04.2005 21:13
#96 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten


Tschüssikowsky


*******************************************
http://www.fenster-aigner.de

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

07.04.2005 17:53
#97 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

07.04.2005 19:59
#98 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Christian, nun muss ich mal fragen. Wo faengt eigentlich die Ketschenstrasse an, am Markt, oder vor dem Ketschentor. Wo ist die No. 1?
An die schoenen Tueren kann ich mich nicht erinnern. Sind die noch da?
Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

07.04.2005 20:06
#99 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Das Haus Ketschengasse 1 steht direkt am Eingang zum Marktplatz. Das letzte Haus in der Ketschengasse steht am Ketschentor mit der Hausnummer 56.

Im Haus Nummer 1 war früher der "Feinkost-Berlin" drin.
Die Fassade ist bis heute erhalten geblieben.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

07.04.2005 20:11
#100 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Danke, Christian,

da hatte ich wenigstens den Anfang richtig. Der Name Feinkost-Berlin ist mir noch ein Begriff, aber mit den Tueren ist da nix.
Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

07.04.2005 20:16
#101 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Ja, diese Firma gibt es leider auch nicht mehr. Jetzt ist dort eine Bäckerei drin.

Im übrigen hat das Haus einen wunderschönen Innenhof. Ich durfte mal mit der Schule diesen Hof besichtigen. Der Eingang zu diesen Innenhof befand sich in der Kirchgasse.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

07.04.2005 20:19
#102 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Da du von "Innenhoefen" sprichst. Hast du schon mal den in der Hofapotheke am Markt gesehen? Wunderschoen! Dort habe ich kurze Zeit gearbeitet.
Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

07.04.2005 20:40
#103 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

ja den kenne ich auch.
Von dem Innenhof des Anwesens Ketschengasse Nummer 1 hat der bekannte Fotograf Helmut Worch ein Bild gemacht.

http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/kronpri...6aa.jpg&.src=ph

Hier ist es.

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

10.04.2005 21:06
#104 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Hallo Gerd,
bei Nachforschungen zum Haus Nummer 15 habe ich herausgefunden, daß der Ennes das Haus von der einen Sturmstochter gekauft hat, nachdem die andere zwischen 1913 und 1919 verstarb und die überlebende Sturmstochter die Wirtschaft aufgegeben hat.

Mfg
Christian

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

10.04.2005 21:50
#105 RE:Reden über die Ketschengasse G 5 Zitat · antworten

Hallo Christian, könnte man das eingrenzen zu welchem Zeitpunkt der Ennes das Anwesen erworben hat.Würde mich mal interessiern,von wann die Ennes dort die Kneipe hatten.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen