Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 373 Antworten
und wurde 25.592 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

18.10.2016 09:21
#331 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 35

1395 Erstmals erwähnt, ein Handwerkerhaus.

1690 Ein alter Bau mit drei Stockwerken und fünf Stuben.

1794 Johann Christian Amberg

1848 Maria Dorothea Amberg, Witwe

1858 Erbengemeinschaft Amberg

1864 Conrad Dietrich, Schreinermeister

1896 Elisabeth Dietrich, Schreinermeisterswitwe

1919 Erbengemeinschaft Dietrich

1924 Ernst Römhild, Sparkassensekretär

DSCN1944.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Stammbus Offline



Beiträge: 1.519
Punkte: 1.591

18.10.2016 10:51
#332 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #330
Zu deinen Fragen: Ja das ist eine Zustandsbeschreibung aus diesem Jahr.




Danke!

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

19.10.2016 09:30
#333 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 36

1472 Erstmals erwähnt, ein Gerberhaus

1694 Ein neuer Bau mit zwei Stockwerken, vier Stuben, einem Keller und einem Stall

1793 Johann Christoph Dietz, Gerbermeister

1829 Franz Dietz, Gerbermeister

1875 Mathilde und Ernst Friedrich Dietz, Gerbermeister

1886 Ernst Friedrich Dietz, Gerbermeister

1888 Gründung der Gaststätte "Zum Weißen Ross"

1896 Mathilde Dietz, Gerbermeisterswitwe

1910 Neubau durch den Baumeister Kürschner im Münchner Jugendstil

1924 Friedrich Schramm, Metzgermeister und Viehhändler

5035269887_6f178ae243_o.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Bekannter Wirt des Weißen Rosses war bis 1967 der "Schinzels-Ernst"

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

19.10.2016 10:34
#334 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #333
Judengasse 36
..........
Bekannter Wirt des Weißen Rosses war bis 1967 der "Schinzels-Ernst"



Hier der Schinzels-Ernst mit einer Fuhre Kinder :

Ernst Schinzel.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

maniac Offline



Beiträge: 85
Punkte: 89

19.10.2016 11:15
#335 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Im Hinterhaus der HsNr. 32 oder 34 war eine Fahrrad-Reparatur (Willi Blümig ?). Ich habe als Kind viele Stunden in der Werkstatt verbracht, dem Betreiber zugesehen und mich gern mit ihm unterhalten. Schöne Erinnerungen!

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

19.10.2016 12:30
#336 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Zitat von maniac im Beitrag #335
Im Hinterhaus der HsNr. 32 oder 34 war eine Fahrrad-Reparatur (Willi Blümig ?). Ich habe als Kind viele Stunden in der Werkstatt verbracht, dem Betreiber zugesehen und mich gern mit ihm unterhalten. Schöne Erinnerungen!

Mein Vater und später auch ich brachten unsere Fahrräder "zum Blümig" zum reparieren.
Ich bin mir sicher, dass der Zugang zur Fahrradwerkstatt Blümig in "Judengasse 34" war und zwar durch den linken, von mir markierten Eingang. Soweit ich mich erinnere, schob man sein Fahrrad durch einen Flur nach hinten, dann kam wohl ein kleiner Innenhof und dahinter lag in einem Rückgebäude die kleine Werkstatt von Herrn Blümig.

Judengasse 34, Fahrrad-Blümig.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

20.10.2016 09:32
#337 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 37

1395 Erstmals erwähnt, ein Handwerkerhaus

1678 Ein alter Bau mit zwei Stockwerken und zwei Stuben

1793 Georg Adam Stegerwald, Schreinermeister

1826 Georg Michael Volk

1864 Eduard Baum, Blechschmiedemeister

1875 Friedrich Kirchner

1876 Hermann Hofmann, Bierbrauer

1883 Bierbrauerswitwe Hofmann

1885 August Wilhelm, Gastronom

1904 Bertha Wilhelm, Gastwirtswitwe

1924 Georg Bauer, Gastronom

1955 Johanna Bauer, Gastronomin

PIC_0441.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In diesem Haus befindet sich seit 1875 eine Gaststätte.

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

20.10.2016 12:08
#338 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

......."Gummistiefel Bar".....

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

20.10.2016 16:35
#339 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Zitat von gerd im Beitrag #338
......."Gummistiefel Bar".....

Ich darf den Löser's Karl zitieren: "Säukneipe" (trotzdem haben viele seiner Streifzüge durch die Coburger Wirtshäuser hier geendet).

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

21.10.2016 09:12
#340 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 38

1414 Erstmals erwähnt, ein Handwerkerhaus

1698 Ein altes Eckhaus mit zwei Stockwerken, zwei Stuben, einem Gewölbe und einem Keller

1799 Johann Matthäus Liebermann

1814 Margaretha Barbara Liebermann, Witwe, erblich

1836 Johanna Dorothea Schröder, Maurermeisterswitwe, erkauft.

1844 Nikolaus Weiß, Webermeister

1870 Alfred Weiß, Schnittwarenhandler

1886 Auguste Weiß, Witwe

1902 Theobald Höhn, Bierhandlung

1904 Emil Dill, Schuhmachermeister

1955 Ernst Dill, Schuhmachermeister

5011054701_e88afcef08_o.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

22.10.2016 09:22
#341 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 39

1864 Carl Flinzberg, Bierbrauer und Bäckermeister, ein Stadel

1896 Carl Müller, Bierbrauer, ein Stadel

1902 Peter Eichmüller, Masseur, ein Stadel

1904 Otto Leheis, Baumeister, ein Stadel

Der Stadel wurde noch im gleichen Jahr abgerissen. An seiner Stelle erhebt sich heute das Haus Viktoriastraße 9.

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

24.10.2016 09:46
#342 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 40

1435 Erstmals erwähnt, ein Handwerkerhaus.

1709 Ein alter Bau mit zwei Stockwerken, zwei Stuben und einem Keller

1779 Nikolaus Gabriel Weiß

1807 Johann Bernhard Weiß

1848 Margaretha Kunigunda Weiß, Witwe

1849 Erhard Weiß, Kammmacher

1851 Anna Cordula Weiß, Witwe

1858 Cordula Gacker, Webermeistersehefrau

1870 Margaretha Gacker

1872 Margaretha Hübner, Kaufmannsehefrau

1878 August Weiß, Metzgermeister

1910 Friedrich Schramm, Metzgermeister

1955 Richard Birnstiel, Metzgermeister

5011058311_0a6fe88a47_o.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

25.10.2016 08:55
#343 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 41

1858 Jacob Mayer, Getreidehändler, einen Stadel.

1870 Jacob Mayer baut einen neuen Getreidespeicher.

1901 Erbengemeinschaft von Mayer

1908 Julius Mai, Kommerzienrat

1955 Alexander Jacobi, Spediteur und Thekla Wiehe, Samenhandlung.

PIC_0529.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

26.10.2016 09:10
#344 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 42

1463 Erstmals erwähnt, ein Handwerkerhaus.

1678 Ein alter Bau mit zwei Stockwerken, einer Stube und einer Werkstatt

1799 Johann Caspar Ittig, Leineweber, erkauft.

1834 Johann Christian Wolf, Sergeant, der Schwiegersohn, erblich.

1858 Christian Wolf, Gendarm, und Johanne Kübler, geb. Wolf, Gasmachersehefrau.

1870 Johanne Kübler, Kleiderhandlung, alleine

1896 Julius Birkner, Kleiderhandlung

1955 Richard Birnstiel, Metzgermeister

PIC_0541.JPG_2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

27.10.2016 09:19
#345 RE: RE:Judengasse 2 Zitat · antworten

Judengasse 43/45

Nr. 43

1848 Gerbermeister Aumüller baut ein Bleichhaus.

1864 Buchbinder Meusel, ein Stadel.

1870 Franziska Hommert

1875 Jacob Mayer, Getreidegroßhändler.

Nr. 45

1877 Jacob Baudler, ein Stadel

43 und 45 zusammen:

1883 Jacob Mayer, Getreidegroßhändler

1901 Erbengemeinschaft von Mayer

1908 Felix Lehnert, Kaufmann

1919 Elisabeth Lehnert, Kaufmannswitwe

DSCN0070[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen