Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 373 Antworten
und wurde 25.050 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25
gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

13.02.2005 16:55
#76 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Tischlerei Oerl war das Anwesen neben uns.Im Hof, zur Victoriastr. zu,hatte der Oerl seine Werkstatt.Der hat dann aber so viel ich weiß aufgegeben und ist in die Berufsschule als Lehrer gegangen.An das Anwesen Judengasse 29,grenzte von der Victoriastr. aus ,das Haus Glasmaler Brinkmann und Schmitt.Das steht noch.Wenn mein Vater bei dem zu Tun hatte,gab es immer 2 Scchokoladenplätzchen für mich.-Ebenfalls bei Elektro Haase!.-

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

13.02.2005 17:03
#77 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Gerd, anscheinend hatten diese Geschäfte damals noch kein Telefon, weil sie nicht aufgeführt sind. Aber ist euch schonmal aufgefallen, dass es kaum Literatur über die Judengasse gibt ?

Mfg
Christian

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

13.02.2005 17:19
#78 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Sehr spärlich sicher.-Aber kurz noch einmal zum "Schinzel`s Ernst"-das war ein Original in der Judengasse und in Coburg!!Der hatte immer ein Pferd und eine Kutsche.-Bzw. 2 Kutschen,eine als Transportkutsche und eine für Ausfahrten am Sonntag usw.Böse Zungen behaupteten,wenn während der Essenszeit ein Gewitter kam nahm der Ernst den Gästen die Bestecke weg, damit der Blitz nicht einschlagen kann!(nicht ganz ernst zu nehmen).
Er hatte drei Söhne,einer Betrieb einen "Sicherheitsdienst" und fuhr Taxi.Er brachte es fertig,während des Marktfestes beim Frühschoppen mit Klamotten in einem Marktbrunnen zu schwimmen!

Als dem Ernst sein Pachtvertrag ausgelaufen ist,im Weissen Ross,ist er dann noch in die Cortendorfer Bierstube in die Steingasse umgezogen und beendete seine Laufbahn hier,so glaube ich in der Sally Ehrlichstr.,beim "König"(heute Da Mario).--König war Pferdemetzger.

Von der Zeit in der "Cortendorfer" -gibt es auch eine Story,zu finden in meinem Aufsatz über´s Rohmann.

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

13.02.2005 17:26
#79 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Ja da gibt es Bilder vom Schinzel im Roßteutscherbuch über die Ketschengasse. Da sieht man wie er ca.1972 mit seinem Wagen durch die Löwenstraße fährt. Hinter ihm eine Schlange von Autos. Er wird dort auch als kinderfreundlich beschrieben.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

13.02.2005 17:29
#80 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Noch eine erinnerung an die Judengasse:dort unten,etwa in Höhe der Einmündung Webergasse,wo die Straße etwas breiter ist stand im Sommer oft "der Tröfs"(weiß allerdings nicht ob ich den Namen richtig schreibe)der hatte eine weiße Jacke an,eine ebensolche Schirmmütze,wie sie viele Männer damals noch trugen-(sicher ein Überbleibsel aus der Wehrmachtzeit?)-und hatte ein Dreirad.Darauf war ein Kasten,in welchem er Eis zum Verkauf anbot.Ob er woanders in der Stadt Eis verkaufte ist mir aber nicht bekannt.-Wenn er da war sind wir aber gerannt,um uns ein Eis zu holen!-"Ein Eis für
-.10 Pfg. bitte!!

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

13.02.2005 17:39
#81 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Christian, das mit der Autoschlange ist mir auch noch in Erinnerung!-Ernst war zwar freundlich zu den Kindern,aber wenn es ihm "zu Bunt" wurde, hat er auch schon einmal mit der Peitsche geknallt und die "Herde "Kinder hinter der Kutsche ist dann johlend auseinander gerannt!

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

14.02.2005 19:21
#82 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Sippel ist mir ein Begriff. Die hatten vor grauer Vorzeit mal einen Bratwurststand am Markt

Übrigends danke für den Buchtipp Norbert.

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

14.02.2005 19:25
#83 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Als ich vor ein paar Wochen durch die Judengasse gelaufen bin, ist mir ein altes Gebäude aufgefallen, dass sich in einem schlimmen Zustand befindet. Es liegt zwischen Löwenapotheke und Thau. Gegenüber liegen der ehemalige Mönchs-Carl und das Eichmüller´s Haus. Weiss jemand was da drin war ?

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

14.02.2005 19:29
#84 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Gerd, es wird dich vielleicht interessieren. Das Haus Judengasse 31 ist das älteste Gebäude in dieser Straße. Die Geschichtsforschung datiert dieses Haus auf das Jahr 1450.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

15.02.2005 13:25
#85 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Christian, unmittelbar anschliesend an die Löwenapotheke war doch so ein Anwesen,wo sie immer Landwirtschaftliche Sachen anlieferten(!?)-Meinst Du das Haus?-

Zum Haus Judengasse 31,wo wir einmal wohnten:Von den Besitzern,die Familie Wollandt,(Malergeschäft und ehemaliger Bürgermeister-s.Sandner)wurde hin und wieder erzählt, das dieses Haus sehr alt sein sollte!-Aber näheres war nicht zu erfahren.-Übrigens ist das gesammte Anwesen in den letzten Monaten total "umgekrempelt" worden!-Ich weiß nicht ob die Nachkommen von Wollandt dort noch sind, oder ob des Anwesen verkauft wurde?

ingrid Offline



Beiträge: 2.846
Punkte: 2.846

15.02.2005 13:26
#86 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Hallo Gerd, du bist auch hier!

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

15.02.2005 13:28
#87 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Ich glaube am Haus links von der Nr.31(ehemals Milchgeschäft Meeder-Schlosserei Krummholz)war (ist) über der Haustüre eine Jahreszahl eingemeiselt-17..?

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

15.02.2005 13:29
#88 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

ingrid Offline



Beiträge: 2.846
Punkte: 2.846

15.02.2005 13:29
#89 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Bei dir auch - hä

ingrid Offline



Beiträge: 2.846
Punkte: 2.846

15.02.2005 13:30
#90 RE:Judengasse G 2 Zitat · antworten

Ich muss jetzt aber wieder weiter arbeiten - bis später

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen