Denkmal bei Gereuth

#1 von bobo , 07.02.2005 10:16

War letzte Woche mit meiner Tochter ein wenig bei Gereuth/Kaltenbrunn spazieren. Dort findet sich ein Felsmasiv im Wald Richtg. Norden. Auch soll dort mal eine Burg/Schloß gestanden haben. In den Karten ist es als Denkmal eingezeichnet. Auch sieht es im Wald stark nach Altbergbau aus.
Leider habe ich im Netz darüber nichts finden können.

Kann mir jemand was dazu erzählen - bitte'!


bobo  
bobo
Beiträge: 23
Punkte: 23
Registriert am: 30.06.2004


RE:Denkmal bei Gereuth

#2 von bobo , 09.02.2005 12:01

Keine Ahnung.

Mir ist a.G. einer Wanderung nur die grobe Lage bekannt. Wäre somit mein erster Hinweis für weitere Recherchen.

Nördlich von Gereuth ist das auch als Denkmal auf den Karten verzeichnet.


bobo  
bobo
Beiträge: 23
Punkte: 23
Registriert am: 30.06.2004


RE:Denkmal bei Gereuth

#3 von gerd , 10.02.2005 19:48

Bobo, bei dem besagten "Felsmassiv" dort im Wald, war da in den Fels eine Treppe eingehauen und mit einem "Gotischen" Türbogen zu sehen?-Wenn ja,-dann ist es die Ruine Rothenhahn.-Gib mal Info!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


RE:Denkmal bei Gereuth

#4 von bobo_1 , 10.02.2005 20:16

Nein, war es nicht. Werde mal Patrick ein Bild von einer Karte schicken, zum reinstellen.

mfg

BOBO


MfG

BOBO


 
bobo_1
Beiträge: 684
Punkte: 684
Registriert am: 28.07.2004


RE:Denkmal bei Gereuth

#5 von Christian , 11.02.2005 18:47

Auf der Wanderkarte des Thüringer-Wald-Vereins ist ebenfalls ein Denkmal markiert, welches den Namen Theresienstein trägt. Die Flur heißt dort "Alte Burg", also ein Hinweis auf eine Befestigungsanlage und in diesem Wald befindet sich auch noch die Rückertsteine.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.359
Punkte: 6.617
Registriert am: 03.12.2004


RE:Denkmal bei Gereuth

#6 von gerd , 11.02.2005 19:24

Man lernt nie aus!-Wieder was Neues!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


RE:Denkmal bei Gereuth

#7 von Bernd Lorenz ( Gast ) , 14.02.2005 17:08

In der Nähe des Theresiensteins befinden sich noch der Einsiedlerstein mit Sitzbank und Nische.
Die Rückertsteine mit Gedenkstein sind einige hundert Meter entfernt.
Fotos liegen vor.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Lorenz - http://www.belo-bike.de


Bernd Lorenz

RE:Denkmal bei Gereuth

#8 von Bernd Lorenz ( Gast ) , 14.02.2005 17:09

In der Nähe des Theresiensteins befinden sich noch der Einsiedlerstein mit Sitzbank und Nische.
Die Rückertsteine mit Gedenkstein sind einige hundert Meter entfernt.
Fotos liegen vor.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Lorenz - http://www.belo-bike.de


Bernd Lorenz

RE:Denkmal bei Gereuth

#9 von bobo_1 , 16.02.2005 16:50

Bei einer Wanderung habe ich Spuren einer Burg entdeckt. Stand da eine - oder nicht?
MfG

BOBO


 
bobo_1
Beiträge: 684
Punkte: 684
Registriert am: 28.07.2004


RE: RE:Denkmal bei Gereuth

#10 von Bernd Lorenz , 06.06.2010 05:14

Zitat von Bernd Lorenz
In der Nähe des Theresiensteins befinden sich noch der Einsiedlerstein mit Sitzbank und Nische.
Die Rückertsteine mit Gedenkstein sind einige hundert Meter entfernt.
Fotos liegen vor.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Lorenz - http://www.belo-bike.de


PS: Die im Kartenmaterial eingezeichnete Alte Burg ist der ehemalige Burgstall Gutenfels, den man ca. 500 m nach der Abzweigung zu den Rückertsteinen findet. 05.06.2010

Bernd Lorenz  
Bernd Lorenz
Beiträge: 2
Punkte: 2
Registriert am: 06.06.2010


   

Das erste Deutsche Turn- und Jugendfest in Coburg (Beitrag vom 12.06.2010)
Häuser der Ketschenvorstadt Teil 4 (Beitrag vom 29.05.2010)



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen