Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 5.690 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Christian Offline



Beiträge: 5.618
Punkte: 5.806

12.03.2005 22:03
#46 RE:Adamiberg Zitat · antworten

Ich muss jetzt mal ein Kompliment machen, zu so einer kurzen Straße schon über 40 Antworten ist klasse.
Was mir aufgefallen ist, dass wir überhaupt noch nicht über das Jean-Paul-Häuschen gesprochen haben.

Christian Offline



Beiträge: 5.618
Punkte: 5.806

14.03.2005 17:23
#47 RE:Adamiberg Zitat · antworten

Hier noch ein schönes Bild

http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/kronpri...8b0.jpg&.src=ph

Ich glaube die Statue steht heute nicht mehr ?
Mfg
Christian

Christian Offline



Beiträge: 5.618
Punkte: 5.806

15.03.2005 19:11
#48 RE:Adamiberg Zitat · antworten

Die Geschichte des Jean-Paul-Hauses
1774
Bau des Gartenhauses durch Johann Georg Waldsachs. Gleichzeitig legt er den ersten Coburger Biergarten an.

1802
Der Dichter Jean Paul kauft Garten und Häuschen und schreibt dort seinen Roman Flegeljahre. 1804 verkauft er das Anwesen wieder.

1844 bis 1889 im Besitz der Familie Schnür

1889 bis 1913 im Besitz des Theatermalers Prof. Friedrich Lütkemeyer

seit 1917 im Besitz der Stadt Coburg


Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

15.10.2006 17:00
#49 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten
Das Lütkemeyer-Haus ist das ehemalige Coburgenhaus. die Coburgia hat es Anfang der 70er Jahre gepachtet und renoviert. vorher Wohnhaus. Übrigens war auch das Jean-Paul-Haus zumindest in den 60er Jahren ständig bewohnt - und das ohne Wasser- und Kanalanschluss!
Jürgen

Christian Offline



Beiträge: 5.618
Punkte: 5.806

11.07.2007 13:40
#50 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Hallo

ich hatte mal die Möglichkeit den Schnürspavillion bzw. Lütkemeyerhaus mal von innen zu betrachten. Leider hat sich durch die verschiedene Nutzung des Hauses die Inneneinrichtung nicht erhalten. Auch durfte ich mal den Keller besichtigen und habe dabei Spuren einer älteren Bebauung enteckt. Während das Gartenhaus in Ziegelsteinbauweise errichtet wurde, sind Teile des Kellers jedoch in Sandstein aufgezogen. Ferner befindet sich dort eine Nische, wo so sagte mir man eine Statue gestanden habe. Ein sehr interressantes Haus muss ich schon sagen.
Meine Frage jedoch ist, in der Nähe des Pavillions befand sich mal ein Pumpbrunnen, der bis in die 60er Jahre hinein Wasser lieferte. Wo genau stand dieser Brunnen?

Gruß
Christian

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

11.07.2007 14:39
#51 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Hallo Christian,
bin zwar dort seit Mitte der 50er sehr viel unterwegs gewesen - aber von einem Brunnen ist mir nichts bekannt. Könnte es sein, dass dieser weiter westlich des Minigolfplatzes gewesen ist? Ich glaube mich schwach erinnern zu können, dass dort mal Gärten waren.
Gruß Jürgen

Christian Offline



Beiträge: 5.618
Punkte: 5.806

11.07.2007 14:53
#52 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

wie ich herausgefunden habe gehörte der Minigolfplatz auch zu dem Areal des Schnürgartens / Jean-Paul Gartens. Wann dieser eröffnet wurde kann ich nicht sagen, das könnte vielleicht Patrick wissen.
Auch Franz Eberlein spricht von einem Brunnen auf dem Adamiberg, ich konnte jedoch noch nicht seinen Artikel darüber einsehen.

Gruß
Christian

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

11.07.2007 20:07
#53 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Familie Henle weiß da bestimmt bescheid, denen gehört das rießen anwesen an den minigolf platz angrenzend. ich glaube mich erinnern zu können, das die im garten einen brunnen hatten!

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

11.07.2007 21:56
#54 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Hallo Christian,
der Minigolf-Platz wurde 1965 eröffnet. Besitzer war ein Herr Schachtner (oder so ähnlich) meines Wissens aus Fürth.
Gruß Jürgen

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

12.07.2007 14:16
#55 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten
Christian Offline



Beiträge: 5.618
Punkte: 5.806

12.07.2007 19:02
#56 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Hallo in die Runde,

ich wollte noch mal erwähnen, dass am Adamiberg viele Bäume gefällt wurden und dadurch man jetzt einen schönen Blick auf die Stadt hat. Habe da schonmal Bilder gemacht. Die kommen demnächst.

Auch habe ich jetzt im Stadtarchiv einen Plan des Schnürsgartens aus dem Jahre 1920 entdeckt mit eingezeichneten Wegen usw. Dort ist auch ein Brunnen eingezeichnet. Dieser befand sich auf dem Gelände des hinteren Parkplatzes des Minigolfplatzes, also Richtung Stadt.

Ferner finden sich auf dem Plan noch Spuren des alten Biergartens auf dem Adamiberg. Werde deshalb mal eine Begehung am WE machen und die jetztige Lage mir anschauen.


Gruß Christian

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

12.07.2007 20:09
#57 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

... dann sehen wir uns. ich bin ganz in der nähe wieder heimisch geworden *pschhhht* *geheimnis*

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

13.07.2007 13:04
#58 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten


In Antwort auf:
... dann sehen wir uns. ich bin ganz in der nähe wieder heimisch geworden *pschhhht* *geheimnis*



Rück' raus mit der Sprache!

bommy Offline



Beiträge: 132
Punkte: 132

24.07.2007 09:51
#59 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Die Bilder von Christian im CM zeigen eines der unzähligen Kleinode Coburgs. Mir machen sie wieder mal bewusst, warum ich auch nach über 40 Jahren in der fränkisch-bayerisch-schwäbischen Ferne an dieser Stadt meiner ersten Kinderjahre hänge. Bommy

Christian Offline



Beiträge: 5.618
Punkte: 5.806

24.07.2007 12:48
#60 RE: RE:Adamiberg Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

du hast mal von Gärten auf dem Adamiberg geschrieben. Kann es sein dass auf dem Gelände des Minigolfplatzes früher auch mal Schrebergärten angelegt waren? Entsprechende Hinweise habe ich nämlich im Stadtarchiv Coburg gefunden, allerdings sehr wage.

Gruß
Christian

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hohe Straße »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen