RE:Heiligkreuzstraße

#11 von Christian , 28.05.2005 10:53

Gerd, in der Nummer 24 war bis zum Krieg die Gaststätte Müntzner drin. Davon gibt es noch alte Fotos wie das Haus früher aussah.

Die Ruine vom Haus Nr. 22 wurde ja abgerissen. Dort hat später die HUK ihr erstes Verwaltungsgebäude in Coburg errichtet. Das steht ja noch. Da ist jetzt glaube ich das Zentrale Mahngericht drin.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.259
Punkte: 6.503
Registriert am: 03.12.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#12 von gerd , 28.05.2005 10:58

Richtig,Christian.Norbert hat noch ein Foto,wo der Hof zu sehen ist,wo sich damals die Firma
"Fiat Reinhard" befand.Da waren Garagen und Werkstattgebäude zu finden.Ob allerdings das abgerissene Vorderhaus hier mit zu sehen ist?-Das war ein größeres Gelände und grenzte an die Firma "Eisen Schalek"(Nachfolger Koch?)in der Wiesenstraße.-Heute alles (HUK-Mahngericht)


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#13 von gerd , 28.05.2005 10:58

Frage zur 24:war das Haus mehrstöckig?


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#14 von Christian , 28.05.2005 11:08

Hier kannst du es sehen, wie es mal aussah

http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/chris_b...a57.jpg&.src=ph


Christian  
Christian
Beiträge: 6.259
Punkte: 6.503
Registriert am: 03.12.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#15 von gerd , 28.05.2005 11:12

Mensch Christian, das war ja ein riesen Haus!!Das Foto ist mir neu!!
Da muß aber hinter dem Haus mächtig "gestutzt" worden sein!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004

zuletzt bearbeitet 28.05.2005 | Top

RE:Heiligkreuzstraße

#16 von Christian , 28.05.2005 11:23

Also wenn du dir die Liste der zerstörten Häuser so anschaust Gerd, dann wirst du merken das der Bereich vor der Heiligkreuzkirche, also Heiligkreuzstraße/Wiesenstraße ganz schön was abbekommen hat.
Auf der rechten Seite stadtauswärts waren die 22 und 24 total kaputt, Nr. 28 (das ist das große gelbe Haus an der Itz) schwer beschädigt, das Nachbarhaus in der Wiesenstraße schwer beschädigt, gegenüber auf der linken Seite das Haus Nr. 31 schwer beschädigt. Da hast du insgesamt in dem Bereich zwei total zerstörte Häuser und drei schwerbeschädigte. Von den leicht beschädigten rede ich nicht mal


Christian  
Christian
Beiträge: 6.259
Punkte: 6.503
Registriert am: 03.12.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#17 von gerd , 28.05.2005 11:26

Das ist richtig!!!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#18 von gerd , 28.05.2005 11:27

Gibt es von der 22 auch noch Ansichten?


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#19 von gerd , 28.05.2005 11:46

Das mag jetzt zutreffen oder nicht.Wie du gerade schreibst,gab es Stellen in der Stadt,wo es mächtig "gekracht" hat und dann wieder Stellen wo gar nix war.Die Beschädigungen waren sicher auf Artilleriebeschuss zurück zu führen.(denn die wenigen Bomben die geworfen wurden, waren nicht so gravierend,obwohl sie auch zerstörten!!)Wo auch immer damals die Amerikanischen Geschütze standen,die schossen nach den Koordinaten der Beobachter.-Dann wurde Zielwechsel befohlen-,und wenn es auch nur wenige "Striche" waren,lag dann das "Feuer" gleich Straßenzüge weiter.Ich glaube auch nicht,das daß ein "gezieltes" Feuer war,sondern nur das von der Army praktizierte Vorgehen,-Beschuß,-vorgehen der Panzer,-und dann folgte die Infanterie und "säuberte" die Ortschaften!-safety first,-auf Kosten des Materials.Das Vorgehen des reichen Mannes!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


RE:Heiligkreuzstraße

#20 von Christian , 28.05.2005 12:01

Es ist ja so gewesen, das die Amis auf den Langen Bergen und auf dem Lauterberg standen, und nur ausversehen in die Stadt reinschossen. Eigentlich sollte die Veste immer getroffen werden.
Aber Gerd wenn du mal die Einschläge siehst wo die waren. Alle im nördlichen Bereich der Innenstadt.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.259
Punkte: 6.503
Registriert am: 03.12.2004


   

Rosenauer Straße
Adamiberg



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen