RE: RE:Heiligkreuzstraße

#111 von cni , 07.10.2013 23:45

Zitat von bobo_1 im Beitrag #64

Zitat
Ich gebe aber zu bedenken,das dort unmittelbar die Itz verläuft,also tiefe Keller dort problematisch waren.


Stimmt, deshalb liegt mir auch eine Rechnung vor für Instandhaltungsmaßnahmen im Bezug auf eintretendes Wasser in die LS-Anlage

Zitat
Ich habe hier eine Vergrößerung des besagten Bildes



Genau - und dort ist auch der Eingang zu erkennen. Hinzu kommt, das man immer daran bedacht war, sollte der Eingang getroffen werden, das man auch an andere Stelle wieder evtl. heraus kommt. Demnach könnte es eine Verbindung zum Wasserwerk geben - evtl.

Außerdem kommt hinzu, das von Frostschäden gesprochen wird. Demnach müßte meiner Meinung nach eine Seite der LS-Anlage der Witterung ausgesetzt gewesen sein. Am Flußufer sind doch so komisch Bögen an der Mauer zu erkennen.

Zitat
An den Holzsteg erinnere ich mich,ebenfalls war dort eine Schmalspurbahn im Einsatz.



Wurd die Bahn erst zu dem Bau der neuen Brücke errichtet?
MfG BOBO




Wo genau befand sich diese LS-Anlage?


Danke

Gruß
Christian

 
cni
Beiträge: 83
Punkte: 89
Registriert am: 24.03.2009


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#112 von Christian , 24.12.2013 12:55

Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#113 von Christian , 03.12.2015 09:22

Hier wieder einmal eine Wiederbelebung eines altes Threads:

Heiligkreuzstraße 1

1700 Entstehung des Gebäudes im barocken Stil.

1730 Ein Eckhaus bei der Hasel- oder Ennesmühle (siehe Gerbergasse) und gegenüber der Hahnmühle mit zwei Stockwerken, zwei Stuben und einer Werkstatt.

1808 Johann Georg Friedrich Otto, Webermeister erkauft.

1840 Erbengemeinschaft Otto

1848 Johanne Antoinette Dressel, geb. Otto

1859 Michael Dressel, Konzessionist

1864 Hermann Fischer, Bäckermeister und Bierwirt

1876 Johann Staude, Bäckermeister und Bierwirt

1883 Adam Staude, Bäckermeister und Bierwirt (Gasthof "Zur grünen Linde")

1893 Emilie Staude, Witwe

1895 August Schubert, Brauereibesitzer aus Obersiemau

1897 Carl Licht, Restaurateur

1899 Manilus Fenzlein, Restaurateur

1901 Carl Popp, Bäckermeister

1937 Marie Popp, Bäckermeisterswitwe

1955 Erwin Habelitz, Bäckermeister, Bäckerei

Obst- und Gemüsegeschäft Max Ueberschär

Heiligkreuzstraße 1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Heiligkreuzstraße 1-1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In diesem Haus befand sich für Jahrzehnte eine Bäckerei, Bierbrauerei und Gaststätte "Zur grünen Linde". Dazu noch später mehr. Bekannt ist hier auch noch das "Glasbläserstudio", dass dann später in die Ketschengasse zog.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 07.01.2020 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#114 von maniac , 03.12.2015 17:51

in der Bäckerei gab's den WELT-BESTEN-MOHNKUCHEN !!!

maniac  
maniac
Beiträge: 87
Punkte: 91
Registriert am: 01.04.2013


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#115 von Christian , 04.12.2015 08:59

Zur grünen Linde - Heiligkreuzstr.1

Datum
Name der Gaststätte
Wirtsleute

1909
Zur grünen Linde
Doucha, Marie
Adreßbuch der Stadt Coburg - Ausgabe 1909

1911
Grüne Linde
Doucha, Marie
Adreßbuch der Stadt Coburg - Ausgabe 1911

1919
Zur grünen Linde
Schindhelm, Heinrich
Adreßbuch der Stadt Coburg - Ausgabe 1919

In diesem Haus gründete sich das Modehaus Steinmann (später Steinweg).


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 04.12.2015 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#116 von Christian , 05.12.2015 13:42

Heiligkreuzstraße 2

1730 Ein Eckhaus mit zwei Stockwerken, zwei Stuben, einer Werkstatt, einem Keller und einer Esse, bei der Hahnmühle gelegen.

1788 Johann Stephan Büttner, Weißgerber

1801 Erbengemeinschaft Büttner

1806 Johann Georg Beinert, Schönfärber

1836 Gottlob Christoph Kraft, Schonfärber

1880 Alfred Axthelm, Hofkonditor

1894 August Lorz

1919 Erbengemeinschaft Lorz

1924 August Ellmer, Porzellanhandlung

1955 Ewald König, Metzgermeister (Pferdeschlächterei König)

BILD2045.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In diesem Haus befanden sich viele Geschäfte:

1927 Blumengeschäft Franz Kolb; Friseursalon & Parfümerie Walter Haußmann; Porzellanhandlung Ellmer

1983: Foto-König

Hier gründete sich auch das Juweliergeschäft Bauschatz.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 05.12.2015 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#117 von Sputnik60 , 05.12.2015 15:39

Zitat von Christian im Beitrag #116
Heiligkreuzstraße 2

1730 Ein Eckhaus mit zwei Stockwerken, zwei Stuben, einer Werkstatt, einem Keller und einer Esse, bei der Hahnmühle gelegen.

1788 Johann Stephan Büttner, Weißgerber

1801 Erbengemeinschaft Büttner

1806 Johann Georg Beinert, Schönfärber

1836 Gottlob Christoph Kraft, Schonfärber

1880 Alfred Axthelm, Hofkonditor

1894 August Lorz

1919 Erbengemeinschaft Lorz

1924 August Ellmer, Porzellanhandlung

1955 Ewald König, Metzgermeister (Pferdeschlächterei König)



In diesem Haus befanden sich viele Geschäfte:

1927 Blumengeschäft Franz Kolb; Friseursalon & Parfümerie Walter Haußmann; Porzellanhandlung Ellmer

1983: Foto-König

Hier gründete sich auch das Juweliergeschäft Bauschatz.


Gehört der Anbau mit dem Obst & Gemüseladen auch zu diesem Haus?

Sputnik60  
Sputnik60
Beiträge: 242
Punkte: 294
Registriert am: 11.06.2013


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#118 von Rolf Metzner , 05.12.2015 16:25

Zitat von Sputnik60 im Beitrag #117
Zitat von Christian im Beitrag #116
Heiligkreuzstraße 2
............


Gehört der Anbau mit dem Obst & Gemüseladen auch zu diesem Haus?


Der Anbau mit dem Obst-und Gemüseladen ist offensichtlich noch Steinweg 72:

Heiligkreuzstr.2 - Steinweg 72.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.12.2015 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#119 von Christian , 05.12.2015 16:35

Steinweg 72 ist korrekt

Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#120 von gerd , 05.12.2015 19:57

Mir ist noch ein Büchsenmacher BOCK in Erinnerung,...war er nun vor oder nach Juwelier Bauschatz dort drinnen?
Er war auch im Steinweg, nach der Bäckerei Puff (Haus oberer Bürglass/Steinweg)im nächsten Haus vertreten...

gerd  
gerd
Beiträge: 4.424
Punkte: 4.534
Registriert am: 19.06.2004


   

Rosenauer Straße
Adamiberg



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz