RE: RE:Heiligkreuzstraße

#131 von Rolf Metzner , 12.12.2015 18:18

Zitat von Christian im Beitrag #130
....... Und zwar stellt sich die Frage, wo überhaupt das Heiligkreuztor war?

Es stand auf Höhe der Häuser Nr. 8 (Deutsches Haus, heute Delphi) und 9. Dazu gehörte das Provisanerhaus (Turmwächterhaus) und die Scharfrichterswohnung. Dazu verlief dort ein Wehrgraben. Weitere Information fehlen.




Hier eine Zeichnung des Heiligkreuztores, allerdings von der stadtäußeren Seite her gesehen. Das Tor im Hintergrund ist das Hahntor (also stadteinwärts):

Heiligkreuztor.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Auf einen Stadtplan von 1819 könnte es sich hier (Pfeilspitze) um das Heiligkreuztor handeln: Heiligkreuztor, Stadtplan 1819.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Nach H. Pellender wurde das Heiligkreuztor 1821 abgerissen!


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.005
Punkte: 2.025
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 13.12.2015 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#132 von Sputnik60 , 13.12.2015 12:05

Zitat von Rolf Metzner im Beitrag #131
Zitat von Christian im Beitrag #130
....... Und zwar stellt sich die Frage, wo überhaupt das Heiligkreuztor war?

Es stand auf Höhe der Häuser Nr. 8 (Deutsches Haus, heute Delphi) und 9. Dazu gehörte das Provisanerhaus (Turmwächterhaus) und die Scharfrichterswohnung. Dazu verlief dort ein Wehrgraben. Weitere Information fehlen.




Hier eine Zeichnung des Heiligkreuztores, allerdings von der stadtäußeren Seite her gesehen. Das Tor im Hintergrund ist das Hahntor (also stadteinwärts):



Auf einen Stadtplan von 1819 könnte es sich hier (Pfeilspitze) um das Heiligkreuztor handeln:


Nach H. Pellender wurde das Heiligkreuztor 1821 abgerissen!




Und wann wurde das Hahntor abgerissen?

Sputnik60  
Sputnik60
Beiträge: 240
Punkte: 292
Registriert am: 11.06.2013


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#133 von Rolf Metzner , 13.12.2015 13:25

Zitat von Sputnik60 im Beitrag #132

............
Und wann wurde das Hahntor abgerissen?


Zum Hahntor hab' ich zwei verschiedliche Angaben: 1803 und 1810 !?

Hahntor nach E. Maurer.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.005
Punkte: 2.025
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 13.12.2015 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#134 von Christian , 13.12.2015 16:19

Nach Karche (Jahrbücher) ist das Hahntor im Jahre 1803 abgerissen worden. Ich habe es hier nicht weiter behandelt, da es sich im Bereich des Steinwegs stand.

Christian  
Christian
Beiträge: 6.651
Punkte: 6.943
Registriert am: 03.12.2004


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#135 von Christian , 13.12.2015 16:32

Datum
Name der Gaststätte
Wirtsleute
Quelle

1911
Deutsches Haus
Brückner, Franz
Adreßbuch Coburg - Ausgabe 1911

1919
Deutsches Haus
Brückner, Franz (Eintrag unter Hotels)
Adreßbuch Coburg - Ausgabe 1919

1924
Deutsches Haus
Brückner, Franz
Adreßbuch Coburg - Ausgabe 1924

1928
Deutsches Haus
Brückner, Franz (Eintrag unter Hotels)
Adreßbuch Coburg - Ausgabe 1928

1934
Deutsches Haus
Brückner, Franz (Eintrag unter Hotels)
Adreßbuch Coburg - Ausgabe 1934

1961
Deutsches Haus
Pächter: Harth, Leo
Adreßbuch Coburg - Ausgabe 1961

1977
Deutsches Haus
Jahn, Siegfried
Adreßbuch Coburg - Ausgabe 1977

deutsches_haus1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian  
Christian
Beiträge: 6.651
Punkte: 6.943
Registriert am: 03.12.2004


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#136 von Christian , 14.12.2015 09:32

Heiligkreuzstraße 9

1821 Bau eines neuen Provisanerhauses gegenüber dem alten Provisanerhaus in der Heiligkreuzstraße 8

1823 Julius Spanaus, Provisaner

1837 Johann Schaffner, Provisaner

1869 Der Schneidermeister Valentin Höhn kauft das Provisanerhaus.

1881 Julius Höhn

1898 Auguste Höhn

1919 Otto Höhn, Kaufmann

1955 Gertrud Höhn

Heiligkreuzstraße 9.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian  
Christian
Beiträge: 6.651
Punkte: 6.943
Registriert am: 03.12.2004


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#137 von Christian , 15.12.2015 09:15

Heiligkreuzstraße 10

1690 Ein Alter Bau mit zwei Stockwerken, einer Stube und einem Stall

1800 Johann Georg Derks aus Rohrbach

1827 Anna Barbara Derks, Witwe

1828 Erbengemeinschaft Derks

1855 Catharina Elisabeth Derks, Zimmermannswitwe

1878 Bernhard Hülß, Bäckermeister

1894 Julius Oberender, Bäckermeister

1955 Emil Oberender, Bäckermeister, Bäckerei

Heiligkreuzstraße 10-1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Christian  
Christian
Beiträge: 6.651
Punkte: 6.943
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 15.11.2019 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#138 von Christian , 16.12.2015 09:25

Heiligkreuzstraße 11

Zu diesem Grundstück gibt es kaum geschichtliche Informationen:

1858 wurde das Nagelschmied Kellermann´sche Haus und die dahinter liegende Schmiede abgebrochen. An dieser Stelle wurde der Bau eines neuen Brauhauses begonnen und 1859 vollendet. Das bisher in Gebrauch befindliche Brauhaus im Rosenauschlößchen wurde 1860 zu einem herzoglichen Waschhaus umfunktioniert.

1859-73 Städtisches Brauhaus

1873 Drechslermeister Adolf Bender erkauft und durch einen Neubau ersetzt.

1904 Fritz Zerr, Metzgermeister

1955 Ida Zerr, Metzgermeisterswitwe

In diesem Haus befand sich die Fleischerei Fritz Zerr.
Das Gebäude wurde schließlich durch einen Neubau (Schuhhaus Schönfelder ersetzt).

Christian  
Christian
Beiträge: 6.651
Punkte: 6.943
Registriert am: 03.12.2004


RE: RE:Heiligkreuzstraße

#139 von Christian , 17.12.2015 09:07

Heiligkreuzstraße 12

1730 Ein Haus mit zwei Stockwerken, zwei Stuben, einem Keller und einer Holzkammer

1786 Josias Friedrich Trautschold, Grenadier

1823 Friederike Trautschold, Witwe

1835 Friedrich Wilhelm Weise, Seifensieder

1859 Christian Schütz

1876 Christian Schütz baut ein neues Wohnhaus.

1896 Elise Schütz, Witwe

1906 Carl Schütz, Kohlenhandlung

1955 Olga Schütz, Hausfrau

BILD2052.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In dem Geschäft befand sich Jahre lang das Blumengeschäft Pohlig.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.651
Punkte: 6.943
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 17.12.2015 | Top

RE: RE:Heiligkreuzstraße

#140 von Christian , 18.12.2015 13:58

Heiligkreuzstraße 13

1693 Ein Alter Bau mit zwei Stockwerken, zwei Stuben, zwei Keller und einer Holzkammer

1774 Anna Margaretha Geuß, Errichtung eines Neubaus

1823 Johann Andreas Geuß, Ehemann.

1851 Johanne Caroline Geuß, Witwe

1855 Hermann Geuß, Kaufmann

1861 Das Haus wird neu erbaut.

1886 Marie Geuß

1892 Samuel Geuß, Kaufmann

1955 Anna Werg, Lebensmitteleinzelhändlerin

In diesem Haus befand sich das Kolonialwaren- und Delikatessengeschäft Hermann Geuß (seit 1855!)
Das Unternehmen existierte über 100 Jahre!
Das Haus wurde im Zusammenhang mit dem Bau des Schuhhauses Schönfelder abgerissen.

Christian  
Christian
Beiträge: 6.651
Punkte: 6.943
Registriert am: 03.12.2004


   

Rosenauer Straße
Adamiberg



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz