Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 164 Antworten
und wurde 10.325 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

03.06.2005 21:54
#76 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Ja das ist richtig. An dieser Stelle, zwischen dem Wöhnerhaus und der Einmündung Schenkgasse, stand das Heiligkreuztor

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

04.06.2005 13:38
#77 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Wie ich bei der Arbeit über die Brauereien herausgefunden habe, gab es im Heiligkreuz noch mehrere Brauereien, meist Hausbrauereien und Gaststätten die ihr Bier selber brauten.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

05.06.2005 10:43
#78 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Christian,ich denke das Bier in früherer zeit einen anderen Stellenwert hatte als heute.Wir dürfen nicht immer von unserer gut versorgten Zeit ausgehen!Ich glaube irgendwo einmal gelesen zu haben,das Bier früher als Nahrungsmittel schlechthin angesehen wurde.(Manche machten sich "Biersuppen")-die Oma,die damals auf der Mauer wohnte holte sich zum Abendbrot beim"Heyn" nebenan ein "Kärtla"(Frankenbräu),quirllte sich ein Ei rein und trank das!(manchmal sogar warm!igitt !!!)ich hab mich immer dagegen gewehrt davon zu trinken.-Wenn die Oma dann 2 Kärtle trank,hatte sie ihren "Song" und ist ins Bett!.
Nein- ich will damit nur sagen,das hier viele einen Erwerb im Bierbrauen sahen und sicher viel über "die Gass" nüber verkauften.

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

05.06.2005 10:58
#79 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Das sieht man schon an der Anzahl der Brauereien die es gab. An die 30 laut der Zusammenstellung von Klaus Ehm. In der Heiligkreuzstraße gab es neben der Mohrenbrauerei noch zwei weitere Braubetriebe als Beispiel gebracht.

Rolf ( Gast )
Beiträge:

05.06.2005 11:28
#80 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

In Antwort auf:
...ein "Kärtla"(Frankenbräu), quirllte sich ein Ei rein und trank das!(manchmal sogar warm!igitt !!!)
Gerd, ein warmes Bier ist auch heute noch gut, hilft hervorragend gegen Erkältung. Dadurch schwitzt man nachts alles raus.


http://www.oldie-52.de
...nicht nur für Oldies

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

05.06.2005 13:37
#81 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Mag sein,Rolf-ich glaub aber nicht daß das "zischt"??

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

05.06.2005 13:40
#82 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Also die Engländer trinken ja auch warmes Bier. Ich würde das wieder zurückschicken und sagen sie sollen da intun wo sie es her haben - aus dem Pferd.

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

05.06.2005 13:43
#83 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Abgebrochene Häuser in der Heiligkreuzstraße

Heiligkreuzstraße 6 (2005)
Heiligkreuzstraße 11 (70er Jahre)
Heiligkreuzstraße 13 (70er Jahre, beides heute Schuhhaus Schönfelder)
Heiligkreuzstraße 20 (80er Jahre, seither unbebaut)

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

05.06.2005 13:46
#84 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Hier etwas aus Norberts Sammlung


gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

05.06.2005 13:53
#85 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

ganz hinten in der Mitte könnte man Müntzners Gasthaus erkennen?-Rechts das zweite Haus,da war doch der Musikladen drinnen?und im nächsten war dann der "Zelder??"-Schwach kann ich mich erinnern,das dort auch Sanitär KOCH untergebracht war.Ich denke Fa.Eisen Schalek ist der Nachfolger von Koch gewesen?Hatten in der ehemaligen Vereinsbrauerei,nach dem Umbau Lagerräume von der Stadt C. angemietet.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

05.06.2005 13:57
#86 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Christian,rechts zwischen den Bäumen,(bei der Personengruppe),nach oben gesehen sieht man einen Giebel mit einem Schornstein (sehr hoch)-könnte das die Nr.22 gewesen sein?(Ruine?)

Rolf ( Gast )
Beiträge:

05.06.2005 14:43
#87 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

@ Gerd
@ Christian
Als Bier lehne ich es auch ab, aber bei Medizin verhält es sich nun mal so, wie es in der 'Feuerzangenbowle' heißt, sie muss bitter schmecken.


http://www.oldie-52.de
...nicht nur für Oldies

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

05.06.2005 14:55
#88 RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Ja das ist das alte Haus Nr. 22 mit Giebel und Schornstein. Was da aber mal drin war weiss ich nicht

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

26.03.2006 21:37
#89 RE: RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten


...also wer was über die 35 zu sagen hat(in der ich momentan eine kleine Mietswohnung mit einem riesen Vorrat Weinkäse teile... nur zu...


*******************************************
Alles ist gut und reine Güte, wenn ich gut bin, und alles ist gut und reine Güte wenn keine Angst das Böse ruft - nur still, nur still, nur das Böse nicht gerufen, nur nicht ins Böse kommen mit der Angst, die allein das Böse bringt. (Barlach, Ernst - Bildhauer)

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

26.03.2006 21:53
#90 RE: RE:Heiligkreuzstraße Zitat · antworten

Geh doch mal ins Stadtarchiv und schaue dir den Cyriaci an. Da wird sicher sehr viel interessantes drinstehen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Adamiberg »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen