Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 624 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

05.07.2005 18:13
Freiherr von Mayer Zitat · antworten

Hallo
Bei den Recherchen zur Judengasse ist mir folgender Name aufgefallen:
Jacob Freiherr von Mayer

Eigentümer der Häuser Judengasse 41 bis 47
Gestorben ist er laut Sandner im Hause Judengasse 43

Kennt jemand seine Biographie ? Ich denke mal wenn er vier Anwesen nebeneinander besessen hat, war hier mal was großes.

Ich weiß bis jetzt nur das er Besitzer des Ketschendorfer Schlosses war und in Ketschendorf eine Straße nach ihm benannt ist. (Von-Mayer-Straße)

Gruß
Christian

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

05.07.2005 20:36
#2 RE:Freiherr von Mayer Zitat · antworten

Das wäre nicht schlecht. Mich wundert es nur das er nicht im Schloß Ketschendorf gelebt hat, sondern in der Judengasse.

Ein Name der ebenfalls häufig in der Judengasse auftritt ist: Christian Heß - Kohlenhändler

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

05.07.2005 20:53
#3 RE:Freiherr von Mayer Zitat · antworten

Die Story kenne ich. Da war was mit einem Herzog und einer Sängerin

Und kurz vor der Judenbrücke war ja auch ein Liebesnest von einem Coburger Prinzen
Das Haus will ich auch noch mal unter die Lupe nehmen. Bisher läuft alles recht flüssig

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

05.07.2005 21:27
#4 RE:Freiherr von Mayer Zitat · antworten

richtig ! Nachdem seine erste Frau (Charlotte) im Kindbett verstarb, vertrieb sich Prinz Leopold in Coburg und Niederfüllbach die Zeit. War glaube ich, auch nochmal verheiratet mit einer Schauspielerin.

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

05.07.2005 22:01
#5 RE:Freiherr von Mayer Zitat · antworten

Interessant ! Jetzt weiss jeder wer diese Lagergebäude gebaut hat, wo mal der Wiehe drin war. Das waren 100%ig ursprünglich Getreidespeicher. Und das Doppelhaus daneben (Judengasse 43/45) muss wohl sein Verwaltungsgebäude bzw. Wohnhaus gewesen sein. Hinten raus ist noch ein großer Innenhof.
Da ist auch noch ein Lagergebäude zu sehen.

Von dem Wohnhaus des Freiherrn von Mayer habe ich mal ein Foto gemacht. Es müsste dieses Haus sein



 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen