Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 3.087 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3
Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

24.11.2005 20:57
#16 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten
Ja Gerd das kann ich nachvollziehen. Ich glaube es ist richtig ein Teil der denkmalgeschützten Häuser in der Seifartshofstraße jetzt schon zu bringen. Insgesamt 6 Gebäude sind in der Denkmalschutzliste aufgeführt, drei davon an der Nordseite zur Itz hin


Seifartshofstraße 6
Barockisierende Jugendstilvilla, 1906 erbaut, durch den Architekten Paul Schaarschmidt


Seifartshofstraße 8
Gründerzeitvilla mit reichem Dekor, vornehmlich Neurokoko, erbaut 1897 durch den Architekten Otto Leheis


Gartenhaus auf dem Anwesen Seifartshofstraße 22
Gartenhaus mit Mansarddach aus dem 18. Jahrhundert

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

26.11.2005 09:49
#17 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten


Seifartshofstraße 3b
Klassizisierende Villa aus dem Jahre 1894


Seifartshofstraße 21 (heute RADIO 1 Funkhaus)
Ehemalige Internatsschule, Backsteinbau mit Sandsteingliederungen im Stile der Neurenaissance, Baujahr 1890; Architekt Max Frommann; Anbau des Turmes im Jahre 1897, Architekt: Johann Michael Probst


Seifartshofstraße 25
Villa; Baujahr 1892; Architekt: Hermann Kühn

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

26.11.2005 09:56
#18 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Zum Schluss noch ein denkmalgeschütztes Haus in der Seifartshofstraße


Seifartshofstraße 34
Zweigeschossiges klassizistisches Mansarddachhaus, erbaut 1879; Architekten: Firma Wetter & Gräfe

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

26.11.2005 10:07
#19 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Moin Christian.Zu dem letzten Bild vom Haus 34,meine ich, ging entweder links oder rechts eine Einfahrt in den Hof und dort stand das von mir besagte Haus,in dem Dr.Schubert wohnte?(kann mich aber auch täuschen!)

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

26.11.2005 10:10
#20 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Falls du mal Muse haben solltest,geh doch mal in den Hof vom Tageblatthaus(Schranke?) dort war noch vor Jahren eine Aufschrift vom Pfiffer an einer Hauswand zu sehen.Kann natürlich sein,das die jetzt weg ist!

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

26.11.2005 10:12
#21 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Da haben wir das gleiche Haus gemeint Gerd. Es geht rechts vom Haus rinter. Und hinter diesem Haus wo dieser Dr. Schubert wohnte, stand noch ein Gebäude - Seifartshofstraße 26 - und dass ist in den letzten Kriegstagen total zerstört worden. Norbert hat ja bereits schon erwähnt, das da 8 Menschen ums Leben kamen. An der Stelle befindet sich heute ein Parkplatz.

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

26.11.2005 10:13
#22 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Die Aufschrift Pfiffer gibt es noch, habe ich aber leider noch nicht fotographiert.

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

26.11.2005 10:36
#23 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Christian,mit diesem Hinterhaus ist mir aber jetzt was unklar.-Ich war als kleiner Junge bei dem Schubert ein oder zwei mal in der Wohnung.Das könnte so um 1952/3 gewesen sein.Das Haus kann also nicht im Krieg zerstört worden sein!?-Es muß also ein anderes gewesen sein,das später abgerissen wurde??

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

26.11.2005 10:42
#24 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Gerd schau mal dir die Seifartshofstraße auf diesem Foto genau. An der Stelle wo du beschrieben hast, standen vor 1945 drei Wohnhäuser. Das erste an der Straße (Nr.24) in der Mitte das Hinterhaus zu Nr. 24 und am Schluss das Anwesen Nr. 26

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

26.11.2005 10:55
#25 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten
Christian,wir sollten das einmal vor Ort in Augenschein nehmen??

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

26.11.2005 11:00
#26 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Gutes Foto!!Interessant das auch noch das Haus zu sehen ist,wo Norbert drinnen wohnte.Aber was zu denken gibt,ist dieser "Klotz" von der neuen Post!Das passt doch irgendwie nicht in das Gesamtbild??-Haben die damals auch schon begonnen so "unkontrolliert" zu bauen?-Obwohl doch im 3.Reich immer auf bodenständischen Baustil verwiesen wurde?

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

26.11.2005 11:02
#27 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Ja finde ich auch

Zu deiner Frage bezüglich der Post. Das Gebäude ist bereits 1929 im Bauhausstil errichtet worden.

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

26.11.2005 11:15
#28 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Na ja,was neu ist,wird ja vielmals als "Modern" gesehen?-Zum Seifahrtshof-treffen wir uns mal an einem sonntagfrüh für eine Stunde dort ?Gib mal info.

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

26.11.2005 11:22
#29 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Am besten nächstes Wochenende (ist der 4. Dezember)

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

26.11.2005 11:30
#30 RE: Seifartshofstraße Zitat · antworten

Halten wir mal fest!?-Gegen 10 Uhr?Parkhaus Post?-Ausgang Post?

Seiten 1 | 2 | 3
Eckardtsberg »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen