RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#11 von Patrick , 29.11.2005 21:25


Eben!

*******************************************
Alles bleibt anders


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#12 von Exil-Coborcha , 16.02.2006 18:28

das buch zu diesem thema derzeit bei ebay:

http://cgi.ebay.de/Coburg-und-seine-frue...1QQcmdZViewItem


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#13 von Christian , 16.02.2006 22:56

Das Buch kann ich nur empfehlen. Habe ich selber auch in meinem Besitz.
Nur die Gaststätte Bauer findest du da nicht drin. Grund: der Autor hat sie einfach vergessen.



Christian  
Christian
Beiträge: 6.358
Punkte: 6.616
Registriert am: 03.12.2004


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#14 von SGCoburg , 27.02.2006 14:55

Bei ebay kommt eine Postkarte mit der Nr.: 7746447720 zur Versteigerung! Karte ist 1910 gelaufen und zeigt die Lutherkapelle und das Gasthaus "Schneiderheinze"!
Könnte sich mal eine/r erbarmen mir mitzuteilen, wo sich dieses Gasthaus befunden hat!?


 
SGCoburg
Beiträge: 797
Punkte: 797
Registriert am: 23.01.2006


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#15 von SGCoburg , 27.02.2006 16:04

Steht das Gebäude noch, und wo genau?


 
SGCoburg
Beiträge: 797
Punkte: 797
Registriert am: 23.01.2006


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#16 von Christian , 27.02.2006 17:26

Ja das Gebäude steht noch, bei der Einmündung Hinterer Glockenberg wo es hinauf zum Friedhof geht.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.358
Punkte: 6.616
Registriert am: 03.12.2004


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#17 von Jürgen , 18.06.2006 00:07

Ich war früher (Ende Der 50er/Anfang der 60er Jahre) öfters mal im "Mönchs-Carl"; diese Wirtschaft war schräg gegenüber mit einem schönen Biergarten, neben dem Friseur Limmer (heute ist das Friseurgescghäft ein türkischer Treff). Von hier sind wir dann manchmal - wenn wir uns amüsieren wollten - kurz mal rüber in die Gummistiefel-Bar. Allerdings immer in entsprechender Anzahl, denn man wusste ja nie! War das vielleicht immer eine Gaudi, wenn sich die zahnlosen "Schnecken" um die vergammelten Typen droschen! Wir haben höchstens ein Bier getrunken - aber nur aus der Flasche, denn den Flaschenhals konnte man ja leicht abwischen. Bei Fassbier wäre die Gefahr sehr groß gewesen, dass man am Glas kleben geblieben wäre.
Jürgen


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#18 von gerd , 18.06.2006 09:55



gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#19 von Patrick , 20.06.2006 15:47


In Antwort auf:
vergammelten Typen

Innerlich oder äußerlich? Warum waren sie vergammelt? Wie kam es dazu - dass sie so waren? Hättest Du ihr Leben gelebt, hättest Du Dich anders entwickelt? Und wenn "ja" - erklär' es uns!


*******************************************
Alles ist gut und reine Güte, wenn ich gut bin, und alles ist gut und reine Güte wenn keine Angst das Böse ruft - nur still, nur still, nur das Böse nicht gerufen, nur nicht ins Böse kommen mit der Angst, die allein das Böse bringt. (Barlach, Ernst - Bildhauer)


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE: Coburgs Wirtshäuser - Die Gaststätte Bauer

#20 von gerd , 20.06.2006 17:36

Hatte der Schneider Heinze nicht auch Gartenbetrieb? Zur Ketschendorferstraße hin??


gerd  
gerd
Beiträge: 4.416
Punkte: 4.522
Registriert am: 19.06.2004


   

Frage nach Autohäuser
Häuser der Judengasse



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen