Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 8.867 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

25.12.2005 11:00
#16 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten
Callenberger Straße 11
Korbmacherei Carl Straßner

Callenberger Straße 13
Drechslerei Alfred Schweizer

Callenberger Straße 16
Porzellanfabrik Elfabana (heute: SAGASSER)

Callenberger Straße 18
Fahnenfabrik Erich Schneider
Polstermöbelfabrik Röhr & Kellermann (heute: Familienkasse der Arbeitsamts)

Callenberger Straße 21-23
Puppenfabrik Hermann Pensky

Callenberger Straße 26
Warenagentur Arthur Lindner

Callenberger Straße 28
Architekturbüro Paul Freiberg

Callenberger Straße 30
Thüring.-Fränk. Baustoff-Vertrieb
Baugeschäft August Eckardt

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

25.12.2005 12:18
#17 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

so richtig viele firmen gibt es davon ja net mehr

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

25.12.2005 20:35
#18 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Richtig erkannt, von den hier aufgezählten Firmen existiert keine mehr !!!

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

27.12.2005 17:58
#19 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Callenberger Straße 31
Textilgroßhandel Walter Talk

Callenberger Straße 35/37
Bierbrauerei Anton Sturm AG

Callenberger Straße 40
Chemie- und Lackfabrik Dosch & Co

Callenberger Straße 50
Maschinenfabrik Franz Dornburg

Callenberger Straße 52
Maschinenbau GmbH COMAG

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

27.12.2005 18:09
#20 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

so da habe ich wieder ein Rätsel für euch. Wo könnte dieses Bild genau aufgenommen sein ? Es steht zwar dort Callenberger Straße und Raststraße drauf, allerdings sind nur die Häuser der Raststraße zu sehen. Deshalb auch meine Frage wo genau in der Callenberger Straße das aufgenommen wurde.


Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2005 18:28
#21 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten
In Antwort auf:
Deshalb auch meine Frage wo genau in der Callenberger Straße das aufgenommen wurde.
Zwischen der H.........b und der B............mit Blick zum G&S.

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

28.12.2005 19:29
#22 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Warum schreibst du nicht zwischen Heuweg und Brückenstraße ??

Mir fällt hier die vielen unbebauten Grundstücke auf, die es damals wohl noch gab.

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

29.12.2005 17:52
#23 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Na dann löse doch mal das Rätsel bitte

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

29.12.2005 20:58
#24 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Das wird wohl aber nicht die Schleifmühle gewesen sein ??

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

15.10.2006 11:59
#25 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten


Hallo Christian, das Gebäude Callenberger Straße 2 war das Wohnhaus von Rohlfs. Der Betrieb war gegenüber Waffen-Hardt, Ecke Callenberger Str./Raststr. Rohlfs hat die Teile für die Puppen-Mama-und Papa-Stimmen (die in dieser Art mein Stiefvater entwickelt hatte) hergestellt. Nach meiner Erinnerung war es ein Flachbau - könnte es auch ein durch Kriegseinflüsse beschädigtes oder zerstörtes Gebäude gewsen sein?
Rohlfs war Mitglied der Schülerverbindung Cheruskia zu Coburg.
Jürgen

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

15.10.2006 13:32
#26 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten
Jürgen, da hast du recht. Ich habe das gerade nachgelesen. Das Wohnhaus war Callenberger Straße 2. Das Stanzwerk befand sich im Haus Nr. 19, das allerdings inzwischen einer Wohnanlage Platz gemacht hat.

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

15.10.2006 13:44
#27 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten
Ich bringe nochmal die Zerstörung im 2.Weltkrieg hier rein.

Einen Volltreffer erhielt das Haus Callenberger Straße 15 (siehe Foto unten)



In dem Haus befand sich die Maschinenfabrik Flocken, die Glasschleiferei Schlegelmilch und später die Glaswarenfabrik Fischer.

Im Umkreis dieses Gebäudes gab es zahlreiche schwer beschädigte Häuser. So u.a. die Anwesen Brückenstraße 9 und 11 oder das total zerstörte Nachbargebäude Kreuzwehrstraße 4. Theoretisch wäre im Fall des Stanzwerks eine Beschädigung oder Zerstörung im Bereich des möglichen. Leider fehlen aber dazu die Angaben. So kann ich nur spekulieren.

Lediglich im Haus nebenan in der Nr. 21 (ehemals zur Puppenfabrik Pensky gehörig) werden schwere Beschädigungen erwähnt.

Sputnik60 Offline



Beiträge: 148
Punkte: 188

03.07.2013 22:16
#28 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Also das heißt: vor dem Krieg war die Maschinenfabrik Flocken in der Callenberger Straße 15 ansässig und als nach dem Krieg das Haus neu aufgebaut wurde, war dann die Glaswarenfabrik Fischer drin?
Gibt's denn noch ein Bild von der Maschinenfabrik Flocken, wie hat das Gebäude vor dem Krieg ausgesehn?

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

10.07.2013 09:44
#29 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Also die Maschinenfabrik Flocken existierte bis Anfang der 1930er Jahre. Sie könnte im Zuge der Weltwirtschaftskrise insolvent geworden sein. Mir ist nur eine Planzeichnung für ein Ausstellungsgebäude der Firma Flocken in der Callenberger Straße bekannt. Ob dies dann auch wirklich errichtet wurde, weiß ich nicht.

Christian Offline



Beiträge: 5.621
Punkte: 5.809

10.07.2013 09:47
#30 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Die heutige Ansicht des Hauses Callenberger Str. 15 gibt wohl einige Kriegszerstörungen preis. Vor allem die erste Etage ist interessant, wenn man die Form der Fenster betrachtet. Man kann davon ausgehen, dass der linke obere und der rechte obere Teil des Gebäudes zerstört worden ist.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen