Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 8.775 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.574
Punkte: 1.590

29.04.2014 11:28
#91 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #90
Callenberger Straße 21



1920 Hermann Pensky, Puppenfabrikant, errichtet ein Wohnhaus nebst Fabrikgebäude.....
Die beiden Gebäude gehörten zum Firmenkomplex der Puppenfabrik Pensky.



Aus "SYLVIAS PUPPENHAUS":

Hermann Pensky, Eisfeld und Coburg:
Als Produktionsbeginn wird um 1925 genannt.
Hergestellt wurden Laufpuppen, Weichpuppen und Mama-Puppen.
Markungen: Hannelore, darunter 4blättriges Kleeblatt mit 1924 D I H (auf die vier Blätter verteilt) und darunter links vom Stengel des Kleeblattes die 7 und rechts davon die 0.
weitere Markung:
Pehaco
Hannelore
85


Pehaco Hermann Pensky (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pehaco Hermann Pensky (3).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

30.04.2014 07:58
#92 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Zur Puppenfabrik Pensky ein Artikel bei Walter Muth, Wirtschaft im Coburger Land, 1952

scan0004.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.574
Punkte: 1.590

30.04.2014 10:18
#93 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #92
Zur Puppenfabrik Pensky ein Artikel bei Walter Muth, Wirtschaft im Coburger Land, 1952




Das ist aber der Alfred Pensky und nicht der Hermann Pensky.
Die Puppenfabrik Alfred Pensky war in der Raststr. 11 angesiedelt (siehe Joachim Kortner: "Raststrasse")!

1953 Alfred Pensky Coburg Kleinpuppen aus Porzellan und Celluloid.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

30.04.2014 16:18
#94 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Alfred Pensky war der Sohn von Hermann Pensky. Die Firmenanlagen reichten auch in die Raststraße hinein. (siehe Foto)

Häuseransicht Raststraße 11 (Puppenkleiderfabrik Alfred Pensky).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

01.05.2014 09:52
#95 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Callenberger Straße 22


DSCN1274.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


1898 Max Schröder, Spielwarenfabrikant errichtet ein Wohnhaus.

1955 Geschwister Schröder

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

02.05.2014 09:30
#96 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Callenberger Straße 23

DSCN1275[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


1923 Max Simon, Spielwarenfabrikant

1931 Hermann Pensky, Puppenfabrikant

1955 Wilfriede Gruschwitz, Hausfrau

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

03.05.2014 09:39
#97 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Callenberger Straße 24

DSCN1276.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

1901 Johannes Köhler, Baumeister, errichtet auf eigene Rechnung ein Wohnhaus.

1919 Kurt Rümler, Lokomotivführer

Callenberger Straße 25

wurde als Bauplatz ausgewiesen, aber nie bebaut. Heute befindet sich auf dem Areal der Parkplatz der HUK-Coburg.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

03.05.2014 13:44
#98 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

ich finde auf der Grundstückskarte im Bayern-Atlas keine Nr. 27. Kann es sein dass 25 und 27 zusammengelegt wurden?

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

03.05.2014 14:01
#99 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Ja das ist richig. Auch die Callenberger Straße 27 wurde einst als Bauplatz ausgewiesen und blieb unbebaut. Der HUK-Parkplatz erstreckt sich auch über dieses Gelände.

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

04.05.2014 13:11
#100 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Doppelwohnhaus

Callenberger Straße 26-28

DSCN1278.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

1901/02 vom Architekten Johannes Köhler auf seine Rechnung errichtet

Rechte Haushälfte (Nr. 26)

1919 Johann Späth, Kaufmann (= Tabak-Späth)

1955 Max Brockert, Geschäftsreisender

Linke Haushälfte (Nr. 28)

1919 Georg Höllein, Kaufmann

1927 Meta Höllein, Kaufmannswitwe

1934 Leonhard Staudenmeyer, Kaufmann

1955 Meta Staudenmeyer, Hausfrau.

maniac Offline



Beiträge: 83
Punkte: 87

04.05.2014 14:36
#101 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

das Haus Nr. 24 ist das Elternhaus meines Schwagers. Da hab ich mal bei Hochwasser den Keller mit ausgeräumt . Die hatten da schon Erfahrung darin!

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

05.05.2014 09:49
#102 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Callenberger Straße 29

Bei diesem Gebäude handelt es sich um ein Bürogebäude der HUK-Versicherung, welches erst in den 1980er Jahren errichtet wurde. Das Grundstück war vorher lediglich als Bauplatz ausgewiesen und nicht bebaut.

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

05.05.2014 10:19
#103 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Callenberger Straße 30

BILD2136.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) DSCN1289[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

1920 August Eckardt, Maurermeister, errichtet an dieser Stelle sein Baugeschäft.

Diese Baufirma existierte bis 1978. (siehe Helmut Wolter, "In welchem Style sollen wir bauen?", Regensburg 2010)

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

05.05.2014 19:17
#104 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

ich mein, vor der Callenberger Straße 29 steht ein moderner Brunnen.

Christian Offline



Beiträge: 5.591
Punkte: 5.777

06.05.2014 09:24
#105 RE: Callenberger Straße Zitat · antworten

Callenberger Straße 31

BILD2132.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

1898 Reinhold Gräfe, Architekt, erbaut ein Wohnhaus auf eigene Rechnung.

1903 Amalie Gräfe, Baumeisterswitwe erblich

1906 Paul Talk, Hofmusiker

1919 Clara Kern, Witwe

1934 Paul Talk, Kammermusiker

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen