Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 3.292 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

14.11.2015 17:35
#31 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 11a

1936 Willy Schumann, Kaufmann, erbaut ein Wohnhaus.

1955 Katharina Schumann, Kaufmannswitwe

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

15.11.2015 11:31
#32 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 12

1860 Das Grundstück gehört zum Areal der Spindlervilla, Alexandrinenstraße 5.

1898 Prof. Ernst Döring, Musikprofessor, lässt sich durch die Firma Brockardt ein Wohnhaus im Schweizer Landhausstil errichten.

1912 Ernst Bähr, Schulrat

1924 Martha Stellmacher, Witwe

1955 Erwin Schwesinger, Landwirt

Coburg_Hohe_Straße_12.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

„Coburg Hohe Straße 12“ von Presse03 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...a%C3%9Fe_12.jpg

Modest Knights Offline



Beiträge: 16
Punkte: 16

15.11.2015 14:31
#33 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hat jemand ein Foto vom Haus Hohe Strasse 10 und weiß wer wann dieses Abgerissen wurde ?

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

16.11.2015 09:13
#34 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Eine Abbildung zur Nr. 10 ist mir unbekannt. Vielleicht kann hier Rolf helfen?

Hohe Straße 12a

1860 gehörig zum Grundstück der Spindler-Villa, Alexandrinenstraße 5.

1877 Bernhard Oppel, Privatier, errichtet durch den Baumeister Bernhard Kleemann dort ein Gartenhaus.

1952/53 Umbau zu einem Wohnhaus durch Otto Pelz, Sparkassen-Amtmann

Hohe Strasse 12a.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Stammbus Offline



Beiträge: 1.506
Punkte: 1.576

16.11.2015 21:44
#35 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #34
Eine Abbildung zur Nr. 10 ist mir unbekannt. Vielleicht kann hier Rolf helfen?




Der ist offensichtlich mal wieder irgendwo in der Weltgeschichte unterwegs.

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

17.11.2015 09:08
#36 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 13

1872 Dr. Friedrich Schlegelmilch errichtet eine Fabrik für chemische Schutzfarben

1886 Schlegelmilch errichtet auf dem Grundstück eine Villa.

1910 Thekla Schlegelmilch, Witwe

1937 Dr. Hans Schlegelmilch

1955 Hedwig Eckardt, Hausfrau.

Hohe Strasse 13.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

18.11.2015 09:00
#37 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 14

Bei diesem Haus handelt sich es um einen Bungalow, der nach 1955 entstanden ist.

Hohe Straße 15

1937 Erna Schlegelmilch

1955 Lina Angermüller

Bei diesem Haus handelte es sich um ein Nebengebäude zu Nr. 13.

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

19.11.2015 09:23
#38 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 16

1902 Franz Schütz, Fabrikbesitzer, lässt sich durch die Firma Brockardt eine Villa errichten.

1919 Erbengemeinschaft Schütz

1939 Friedrich Thau, Elektrogroßhandlung

Coburg-Hohestr16.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...g-Hohestr16.jpg (Fotograf: störfix)

In diesem Haus lebte zwischen 1920 und 1935 der Fabrikant Max Brose.
Zwischen 1935 und 1938 befand sich in dem Haus die jüdische Schule des Predigers Hermann Hirsch.

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

20.11.2015 09:01
#39 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 17

1955 Wilhelm Fänger, Kaufmann

Hohe Straße 17a

1955 Max Eck, Garngroßhändler

Hohe Straße 18

1955 Franz Obenauf, Architekt

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

21.11.2015 10:54
#40 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 19

1930 Bruno Dietze, Fabrikbesitzer, lässt sich durch den Architekten Arthur Bergmann eine Villa errichten.

1934 Dr. Günther Schell, Prokurist und Fabrikant

siehe dazu die Firma Dietze & Schell, Karchestraße 1.

Coburg_Hohe_Straße_19.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

„Coburg Hohe Straße 19“ von Presse03 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...a%C3%9Fe_19.jpg

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

22.11.2015 15:04
#41 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 20

1955 Albin Weißbrodt, Baurat a. D.

Hohe Straße 21

1937 Ernst Haberbosch

Hohe Straße 22

1955 Dr. Adolf Schlick in München

Hohe Straße 23

bis 1955 nicht vergeben

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

23.11.2015 09:40
#42 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 24

1860 Gehörig zur Spindler-Villa, Alexandrinenstraße 5.

1888 Hofapotheker Heil´s Gartenhaus

1894 Frieda Heil, Hofapothekerswitwe, ein Gartenhaus

1937 Erbengemeinschaft Heil

1955 Adam Zehtner, Kraftfahrer

Hohe Straße 24.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Aufnahme stammt von unserem Forumsmitglied Modest Knights.

Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

24.11.2015 09:32
#43 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Hohe Straße 25

1927 Alfred Axthelm

1937 Erbengemeinschaft Axthelm

Auf diesem Grundstück befinden sich die Reste der spätmittelalterlichen Galgenanlage, die sich an der Hohen Straße befand.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

24.11.2015 11:42
#44 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #43
Hohe Straße 25
............
Auf diesem Grundstück befinden sich die Reste der spätmittelalterlichen Galgenanlage, die sich an der Hohen Straße befand.



Näheres hierzu siehe im Thema: "Richtstätten in Coburg", Seite 2 (mit Fotos von den Relikten).
Dort ist auch meine Erklärung zu finden, dass der dreischläfige Galgen früher auf dem Grundstück "Hohe Str. 28" stand.

Zur Erinnerung nochmal das Galgenbild aus dem Isselburgstich:

Isselburgstich.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Isselburgstich, Galgenausschnitt.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Modest Knights Offline



Beiträge: 16
Punkte: 16

24.11.2015 18:02
#45 RE: Hohe Straße Zitat · antworten

Aus dem Jahrbuch der Coburger Landesstiftung von

Zitat von Rolf Metzner im Beitrag #44
Zitat von Christian im Beitrag #43
Hohe Straße 25
............
Auf diesem Grundstück befinden sich die Reste der spätmittelalterlichen Galgenanlage, die sich an der Hohen Straße befand.



Näheres hierzu siehe im Thema: "Richtstätten in Coburg", Seite 2 (mit Fotos von den Relikten).
Hier ist auch meine Erklärung zu finden, dass der dreischläfige Galgen früher auf dem Grundstück "Hohe Str. 28" stand.

Zur Erinnerung nochmal das Galgenbild aus dem Isselburgstich:





1969|addpics|2n4-1-0850.jpg|/addpics|

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Adamiberg
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen