Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 993 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
coas Offline



Beiträge: 37
Punkte: 37

01.09.2006 14:17
Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

Allerseits,
hat von euch auch jemand schon einmal gehört das in Gewölben der Veste noch Skelette in einer Gruft liegen , angeblich auch Kinder , oder zumindest ein Kind ?
Weiß jemand hier etwas darüber ?
Grüße.

SGCoburg Offline




Beiträge: 797
Punkte: 797

01.09.2006 15:42
#2 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

Äußerst unwahrscheinlich, sonst hätte man diese Überreste spätestens beim Ausbetonieren der Kellergewölbe gefunden!
Auch gab es in dieser rein militärisch genutzten Anlage keine Räumlichkeiten sowie für "Peinliches Verhör" noch für längere Kerkerhaften! So zumindest meine Informationen, die ich während meiner Praktika dort oben erhalten habe!

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

02.09.2006 09:16
#3 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten


Hallo coas,
von Bestattungen im Gewölbe der Veste Coburg habe ich noch nichts gehört. Wenn es so etwas gäbe, wäre höchstens eine Gruft unter der Luther-Kapelle denkbar. Aber auch dies dürfte unwahrscheinlich sein, da früher die Küche unter dem Raum mit der Weinkelter war und damit direkt neben der eventuellen Gruft.
Gruß Jürgen

SGCoburg Offline




Beiträge: 797
Punkte: 797

02.09.2006 09:45
#4 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

Na ja!? - andererseits!? - irgenwoher muß ja das Aroma kommen!
Bestattungen wurden nicht in der Burg vorgenommen! - Seuchengefahr zu groß!

coas Offline



Beiträge: 37
Punkte: 37

02.09.2006 13:08
#5 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

Allerseits,
daß stammt echt aus sehr guter Quelle , angeblich darf auch niemand den Raum betreten , weil da sich jemand vor Jahren schon einmal eine Krankheit geholt hat .

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

02.09.2006 14:28
#6 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

dürfen wir die gute quelle denn erfahren?

Christian Offline



Beiträge: 5.616
Punkte: 5.804

03.09.2006 20:59
#7 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

In der Gruft der Lutherkapelle wurden früher die Festungskommandanten begraben. Bei dem letzten großen Umbau der Veste (1909-24) wurde die Gruft gründlich restauriert, da sie sehr baufällig geworden war. Schon damals waren ein Teil der Sarkophage zerstört.

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

04.09.2006 09:37
#8 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten


Danke für die Aufklärung Christian!
Gruß Jürgen

SGCoburg Offline




Beiträge: 797
Punkte: 797

04.09.2006 12:09
#9 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

Hab mich am Samstag auch mal etwas schlau gemacht:
Sowas wie ne Gruft gibt es zwar, aber sie ist leer bzw wurden die Grabplatten entfernt!
Was den Weinkeller betrifft, hat er einen anderen Eingang, befindet sich auf einem anderen Niveau und muß wohl ein ganzes Stück entfernt sein! (Ich glaube trotzdem nicht, daß jemand innerhalb der Burgmauern bestattet wurde!)

Stephie Offline



Beiträge: 16
Punkte: 16

06.11.2006 19:27
#10 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

oh Gott, jetzt krieg ich Gänsehaut, hab ich wohl meine Kindheit auf Skelettteilen verbracht? Jetzt weis ich endlich was dieser eklige Geruch in den tieferen Kellern unter der Kunstsammlung bzw im blauen u. roten Turm ist. Ne, Spaß beiseite, aber in der Lutherkapelle kann ich mir das schon vorstellen, da war ich allerdings nur einmal. Aber früher gehörte es doch zum guten Ton unter einer Kapelle/Kirche o. ähnl. vergraben zu werden.

Stefan Offline




Beiträge: 391
Punkte: 401

22.11.2008 19:34
#11 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten
Hallo werte Experten,
die Antwort hat zwar nun 2 Jahre auf sich warten lassen, aber egal:
neulich bei der Museumsnacht in Coburg gab es die Möglichkeit die Gruft unter der Luther-Kapelle auf der Veste zu besichtigen - und tatsächlich waren dort 4 Särge gestapelt, unter ihnen auch ein kleiner Kindersarg. Die verschalten Särge werden nach Fertigstellung der Restaurierung in den hinteren Teil der Gruft gebracht und die Totenruhe wieder hergestellt. Bei den Toten scheint es sich um den ehemaligen Kommandanten der Veste zu handeln, evtl. weiteres Wachen und um vermutlich ein Kind des Kommandanten (so zumind. die Aussage von Herrn Weschenfelder). Warum die Särge in die Gruft gebracht wurden und warum ein Kindersarg dabei ist, ist ungeklärt. Ein Foto kann ich leider nicht befügen, das war total verwackelt
Grüße
EssPe
Christian Offline



Beiträge: 5.616
Punkte: 5.804

25.11.2008 00:05
#12 RE: Noch Leichen im Keller !? Zitat · antworten

Zu den Thema Särgen kann ich etwas dazu beitragen.
Als man 1909 den Umbau der Veste begann, startete man mit der Umgestaltung der Lutherkapelle. Kaum Angefangen, stürzten Teile der Kirche wegen Baufälligkeit zusammen und beschädigten dabei auch die Gruft mit den Särgen. Bodo Ebhardt ließ die sterblichen Überreste in neue Särge legen und nach Fertigstellung der Gruft wieder dort zur letzter Ruhe bringen. Lediglich die Grabplatten wurden aus der Kirche entfernt und befinden sich heute im Bärenzwinger. Über den Kindersarg erklärte Dr. Weschenfelder, dass es sich dabei um ein Kind der Familie von Erffa handele. Warum dies auf der Veste, aber nicht in der Kirche in Ahorn, wo die Grablege der von Erffa ist, begraben wurde, konnte bis heute noch nicht geklärt werden.

Ursprünglich sollte aber die neue Gruft unter der Lutherkapelle als Grablege für Herzog Carl Eduard und seine Familie dienen. Die Revolution 1918 machte dem einen Strich durch die Rechung und die herzogliche Familie nahm sich ein Waldgrab im Callenberger Forst.

 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen