Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 6.763 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

04.11.2012 13:18
#46 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Ich würde hier ein Fabrikgebäude auch nicht ausschließen.

Zur Frage von Stammbus: Es ist erstaunlich, aber große Teile des Post-Areals waren vorher unbebaut. Dabei handelte es sich um ein Wiesengrundstück, welches dem Stadtmüller Teichtweiher (Die Stadtmühle befand sich in der Badergasse am Hahnfluss, wo sie 1970 abgerissen wurde) gehörte.

Lediglich direkt am Lohgraben standen einige Häuser und Scheunen. Das war es aber auch schon.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.494
Punkte: 1.562

04.11.2012 13:27
#47 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #46
Ich würde hier ein Fabrikgebäude auch nicht ausschließen.




Dafür ist das Obergeschoss aber nicht belichtet, was dort eher für Heuböden, Futterböden o.ä. spricht.

Danke für die Beantwortung meiner Frage.

gerd Offline



Beiträge: 4.383
Punkte: 4.479

04.11.2012 13:32
#48 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Christian,am 29.9 2008 hast du einen link eingestellt,der das Gebäude zeigt.Zu finden unter "Kiosk"Cob.Geschichte
Andere Bilder waren von Norbert zu sehen...

Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

04.11.2012 13:39
#49 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Genau, das ist auch ein hoher Schornstein zu sehen. Die Frage konnte damals aber nicht gelöst werden.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.494
Punkte: 1.562

04.11.2012 13:52
#50 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Das Foto, auf das Gerd verwiesen hat, spricht in der Tat nicht für landwirtschaftliche Nutzung, sondern für gewerbliche, zumindest in den beiden unteren Geschossen.

Steht denn in alten Adressbüchern nichts?

Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

04.11.2012 14:07
#51 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Dazu bräuchte man erst die Adresse des Gebäudes. Es wäre gut möglich, dass das Haus nicht zur Hindenburgstraße gehörte, sondern vielleicht zur Schenkgasse.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.494
Punkte: 1.562

04.11.2012 14:26
#52 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Sehr wahrscheinlich zur Schenkgasse: In "Die Flurnamen von Coburg" von 1928 ist ein alter Stadtplan, in dem zwischen Steinweg und "Seyfahrtshof" nur Badergasse, Schenkgasse und "BruFi-G.´" oder so ähnlich (kann ich auch mit einer Lupe nicht besser lesen) verzeichnet sind.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Stadtplan.jpg 
Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

04.11.2012 16:42
#53 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

"BruFi-G." = Brunngasse

Stammbus Offline



Beiträge: 1.494
Punkte: 1.562

04.11.2012 16:48
#54 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Jetzt sehe ich das: Ein "n" mit einem "Faulheitsstrich" drüber .

Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

04.11.2012 17:08
#55 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Inzwischen bin ich mit dem "Fabrikgebäude" weitergekommen. Es handelt sich dabei um das Anwesen Schenkgasse 7a. Es ist an der Schenkgasse 7 mit angebaut, wie auch deutlich auf dem Foto zu sehen ist.

Das Haus Schenkgasse 7 war ein Gerberhaus, welches der bekannten Gerberfamilie Dietz gehörte. 1882 wird hier der Gerbereibesitzer Max Wilhelm Dietz als Hausbesitzer angegeben. Es wäre durchaus möglich, dass dieser die handwerkliche Produktion zugunsten der industriellen Herstellung aufgab und in dem Zusammenhang dieses Fabrikgebäude errichtete?

1912 gelangten beide Häuser in den Besitz der Stadt Coburg. Das zeigt mir, dass die Stadt sich damals schon mit dem Gedanken trug, eine Verbindungsstraße zwischen Mohren- und Bahnhofstraße herzustellen. Das Fabrikgebäude wurde dann zwischen 1934 und 1937 abgerissen.

gerd Offline



Beiträge: 4.383
Punkte: 4.479

04.11.2012 18:01
#56 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Woher dann der Name "Vierzehnheiligen"?...wurde da nicht schon einmal darüber berichtet?

Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

04.11.2012 21:04
#57 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Vielleicht wohnten in dem Haus 14 Heilige?

Nebelglocke Offline




Beiträge: 250
Punkte: 264

05.11.2012 18:59
#58 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Ich kann nicht das ganze Gebäude und auch nicht klar sehen, meine aber, daß noch andere Bilder im Umlauf sind. Ich habe den Eindruck, daß das Gebäude 14 Gefache lang ist! Gefach gleich das, was oben als zwei Quadrate zu sehen ist, aber unten der Raum zwischen zwei großen Senkrechten zu sein scheint.
Hier am Reinbeker Schloß wurde einige Nebengebäude auf eben solche Art beschrieben. Jetzt muß man nur noch wissen, wieviel so was in Coburg als Längeneinheit war und gehießen hat - Kopfsprung in die 123000 alten deutschen Maßeinheiten...

-----------------------------------
Mir is a Fatzn Duft mei Nous naufkrocha!

Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

10.11.2012 11:32
#59 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

Abgerissene Häuser in der Hindenburgstraße nach 1945:

Hindenburgstraße 4 (Ehemals Kohlenhandlung Bauer), Abbruch 1972 zugunsten des Kaufhofs.

Christian Offline



Beiträge: 5.650
Punkte: 5.842

28.11.2012 18:03
#60 RE: Hintenburgstrasse wird Hindenburgstraße [smile] Zitat · antworten

So ein Mist, jetzt muss ich diesen Thread auch umbenennen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen