RE: Hindenburgstrasse

#91 von Martini , 25.07.2015 13:03

Nochmal zu "Eisdiele/n"

1953 wurde die Eisdiele „Venezia“ in der Hindenburgstraße 3 – da, wo jetzt der Friseursalon Zerrath ist – von Lino Da Col und einem Verwandten von ihm eröffnet. Im Adressbuch von 1955 ist dort ein „Fausto Bianchi“ eingetragen. Könnte es sich eventuell um diesen Verwandten von Lino Da Col handeln?

Die Eisdiele Hindenburgstraße 11 - im Adressbuch von 1972 eingetragen - war eine Filiale der Cortina. Heute ist dort die Europa-Apotheke.

Fortsetzung folgt, falls ich mal ein Mitglied der Familie Da Col danach fragen kann. Ist momentan unmöglich, denn der Eis-Betrieb dort ist augenblicklich phänomenal.


Martini  
Martini
Beiträge: 45
Punkte: 47
Registriert am: 02.03.2015


RE: Hindenburgstrasse

#92 von Christian , 07.04.2016 19:05

Hindenburgstraße 1´

1955 E. Schweppenhauser

In dem Haus befanden sich das Damen- und Herrenmodengeschäft Schweppenhauser sowie die Papiergroßhandlung F. H. Koch

DSCN1894[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: Hindenburgstrasse

#93 von Rolf Metzner , 07.04.2016 19:49

Zitat von Christian im Beitrag #92
Hindenburgstraße 1´
1955 E. Schweppenhauser
........


Bei dem markierten Gebäude dürfte es sich jeweils um "Hindenburgstraße 1" handeln:

Hindenburgstr. Luftbild 1939.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Hindenburgstr. Seifartshof.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 07.04.2016 | Top

RE: Hindenburgstrasse

#94 von Christian , 08.04.2016 14:45

Hindenburgstraße 2

Das Haus gab es zwar 1955 noch nicht, ist aber dennoch bekannt. Hier befand sich das Farbengeschäft Elchlepp, später dort eine Filiale der Dresdner Bank, heute Commerzbank.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: Hindenburgstrasse

#95 von Rolf Metzner , 08.04.2016 22:02

Zitat von Christian im Beitrag #94
Hindenburgstraße 2
.......Hier befand sich das Farbengeschäft Elchlepp, später dort eine Filiale der Dresdner Bank, heute Commerzbank.

Das war "Elchlepp":

Postareal 1960er Jahre.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011


RE: Hindenburgstrasse

#96 von Christian , 09.04.2016 09:20

Hindenburgstraße 3

1955 Konrad Wetzel, Buchhalter

Drogerie Liedtke, Inh.: Alfred Dziubalka
Fausto Bianchi, Eisdiele

In diesem Haus befand sich die Eisdiele Cortina in den 1950er Jahren.

DSCN1893[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 24.11.2019 | Top

RE: Hindenburgstrasse

#97 von Christian , 10.04.2016 15:35

Hindenburgstraße 4

1929 Alfred Schlick, Metzgermeister

1955 Emil Schlick, Metzgermeister

In diesem Haus befand sich die Kohlenhandlung Bauer.

Hindenburgstraße 4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Als das Gebäude 1971 zugunsten des Kaufhofs abgerissen wurde, ließ sich Schlick den Verkauf mit einer Filiale innerhalb des Kaufhofs in der damaligen Lebensmittelabteilung versüßen.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: Hindenburgstrasse

#98 von Rolf Metzner , 10.04.2016 17:16

Zitat von Christian im Beitrag #97
Hindenburgstraße 4
.........
In diesem Haus befand sich die Kohlenhandlung Bauer.


Hier noch 2 Fotos zu "Kohlenhandlung Bauer" in "Hindenburgstraße 4":

Kohlenhandlung Bauer, Hindenburgstr. 4 (1).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Kohlenhandlung Bauer, Hindenburgstr. 4 (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.04.2016 | Top

RE: Hindenburgstrasse

#99 von Christian , 11.04.2016 08:53

Hindenburgstraße 5

1931 Coburger Nationalzeitung

1937 Walter Pfiffer, Kfz-Werkstatt und Tankstelle

1955 Walter Pfiffer, Auto-Karosserie-Reparaturwerkstätte und Tankstelle

An gleicher Stelle steht heute das Pfiffer-Hochhaus.

DSCN1895[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Hier eine Aufnahme, gesehen von der Seifartshofstraße


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 14.11.2019 | Top

RE: Hindenburgstrasse

#100 von Christian , 12.04.2016 16:55

Hindenburgstraße 6

1929 - 31 Errichtung eines neuen Postgebäudes

1931 Deutsche Reichspost

1949 Deutsche Bundespost

DSCN1896[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Auszug aus der Denkmalliste
In einem unerschlossenen sumpfigen Baugebiet vor dem Lohgraben ließ 1929–1931 die Oberpostdirektion (OPD) Bamberg als Ersatz für das Reichspostgebäude Oberer Bürglaß 34/36 ein neues Hauptpostgebäude errichten. Es stellt das bedeutendste Bauwerk der Neuen Sachlichkeit in Coburg dar und war die erste Stahlskelettbau in der Stadt. Robert Simm von der OPD Bamberg entwarf die Baugruppe. Der leicht konkave, lang gestreckte Bau tritt deutlich hinter der 1906 im Generalverkehrsplan festgelegten Bauflucht zurück. Gegen den Bau gab es erhebliche Widerstände des mehrheitlich mit Mitgliedern der NSDAP besetzten Stadtrats, die den Bauhausstil als „nicht deutsch“ ansahen. Die Oberpostdirektion konnte ihre Pläne jedoch durchsetzen.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...ler_in_Coburg/H)

siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Hauptpost_Coburg


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


   

Kleine Rosengasse
Wiesenstrasse



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz