Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 514 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Gast
Beiträge:

12.10.2006 14:06
Schrebergarten Anlage Coburg Nord Zitat · antworten

Hi,

WEiß jemand hier genauer bescheid über diese Anlage? Entstehung, Ausbau, Vereinsheim mit Saal. Der ja mal eine Fliegerhalle gewesen sein soll. Zumindestens mal das Dach.

Christian Offline



Beiträge: 5.793
Punkte: 5.987

12.10.2006 14:48
#2 RE: Schrebergarten Anlage Coburg Nord Zitat · antworten

Also die Anfänge der Schrebergartenkolonie gehen auf das Jahr 1909 zurück. Damals erlaubte der Stadtrat die Anlegung von 50 Schrebergärten an der Spittelleite.

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

14.10.2006 11:45
#3 RE: Schrebergarten Anlage Coburg Nord Zitat · antworten


Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich um eine Fliegerhalle (Hangar) gehandelt hat, zumindest nicht die Umfassungsmauern. Eine Fliegerhalle dort wäre so unnötig wie ein Kropf gewesen, denn Senkrechtstarter hatten wir nicht! Inwieweit das Dach von einem Hangar stammt, kann ich nicht sagen, aber derartige Dächer waren früher etwas ganz normales - siehe auch die damaligen Bogenbrücken! Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Amis es gestattet hätten, auf der Brandensteinsebene einen Hangar abzubauen (wenn überhaupt einer da war!), da sie ja die Brandensteinsebene selbst nutzten.
Genauere Angaben kann man aber aus der Bauakte erfahren, allerdings braucht man hier eine Vollmachr des Eigentümers (Vorstand) wegen des Datenschutzes. U. U. ist aber auch etwas aus der Vereinschronik zu erfahren.
Jürgen

 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen