Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.035 mal aufgerufen
 Sonstiges
Seiten 1 | 2
Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

14.12.2007 20:14
Christian Zitat · antworten
So nachdem Norbert bereits mit einem neuen Buch von Herrn Sandner vorgelegt hat, ziehe ich morgen nach.

Ab Morgen im Buchhandel:

Hallen, ein beinahe ständiges Thema in Coburg

von Christian Boseckert

herausgegeben von der Historischen Gesellschaft Coburg


siehe auch beide Coburger Tageszeitungen
Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

12.02.2008 22:24
#2 RE: Christian Zitat · antworten

Norbert, eines ist doch interessant. Bei uns ist die bayerische Staatspartei nur eine Minderheit Mal schaun, vielleicht erleben wir am 2. März eine politische Revolution. Sowas gab es in Coburg ja noch nicht.

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

09.12.2008 21:47
#3 RE: Christian Zitat · antworten

Kein Problem Norbert, war doch so ausgemacht

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

30.01.2009 11:31
#4 RE: Christian Zitat · antworten

Telefon geht wieder Hatte einen Stromausfall, seitdem hat das Ding herumgesponnen

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

30.01.2009 11:46
#5 RE: Christian Zitat · antworten


Eher auf "Reserve" umschalten!

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

28.02.2009 15:07
#6 RE: Christian Zitat · antworten

Auch von mir ALLES GUTE zum Geburtstag!!---Aber--??? Hattest Du nicht schon im letzten Jahr???---

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

01.03.2009 13:18
#7 RE: Christian Zitat · antworten

Auch von mir die besten Wünsche, viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Lebensjahr.
Jürgen
PS.: Manchmal - aber nur manchmal - trinken wir Pilsner!

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

01.03.2009 13:49
#8 RE: Christian Zitat · antworten

Vielen Dank für die Glückwünsche.
Ja Norbert, du hast mich am Freitag ganz schön aufs Kreuz gelegt mit dem Ludloff

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

04.03.2009 13:20
#9 RE: Christian Zitat · antworten

War für eine Minute sprachlos

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

08.04.2009 22:17
#10 RE: Christian Zitat · antworten

Christian,danke für die Auskunft "Milchbar".O.K.?
gruß gerd

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

10.04.2009 20:12
#11 RE: Christian Zitat · antworten
hallo stammbus,das Reisbüro war natürlich in der linken Seite des Gräfsblock`s untergebracht.Ob allerdings die Milchbar unmittebar nach dem Kunstgewerbeladen dort eingerichtet wurde ist mir nicht bekannt.Evtl.hat da Christian dazu Erkenntnisse.
Im Keller des Gräfsblock`s soll die SÜC eine Umspannstation betreiben. Als die US Army 1945 nach Coburg kam war dort einmal die Militärpolizei untergebracht.Da gibt es doch ein Bild,wo im Winter US-Willy Jeeps vor dem Gebäude stehen.Damals war das doch der "Platz der Alten Garde"
gruß gerd
gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

10.04.2009 20:55
#12 RE: Christian Zitat · antworten

Der Maler,der damals Bilder von der US Army malte war Otto Bloss.Mir ist dazu das Bild mit den Jeeps vor dem Gräfsblock bekannt,ferner malte der Bloss einen US Panzer in der Rosengasse und dann ist noch ein Bild bekannt,das am Anger mit Blickrichtung Ketschetor gemalt ist und wo ein Div.Zeichen der US Army zu erkennen ist.
Ich muß passen--in irgendeinem Buch sind die Bilder zu sehen,ich find sie aber nicht!!
gerd

Christian Offline



Beiträge: 5.675
Punkte: 5.867

11.04.2009 09:42
#13 RE: Christian Zitat · antworten

Gerd, die Bilder von Bloss finden sich im Buch von Hans-Jürgen Schmidt "Die amerikanischen Streitkräfte in Coburg". Sie stammen aus der Sammlung Herold (wie ich in der Tageszeitung gelesen habe ist Frau Herold diese Woche verstorben).

Zur Milchbar habe ich folgende Informationen:
1956 baute der Coburger Milchhof die ehemaligen auf der Terrasse des Gräfsblocks zu einem Lokal um und eröffnete hier im Juli 1956 eine Milchbar, für die Coburger Jugend. Erster Pächter war ein gewisser Kuhgehl.
Die Bar exisitierte bis 1969 und wich dem Stadtcafe.

In meinen Telefonbuch von 1949 finden sich drei Einträge zum Gräfsblock
Das Fremdenverkehrsamt, das Städtische Reisebüro und eine Maßschneiderei mit Modewaren (Inhaber: Helmut Schamberger)

Hier kann wohl eher Norbert helfen. In den Adressbüchern der damaligen Zeit sind noch die Geschäfte zu den Häusern angegeben.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

11.04.2009 10:10
#14 RE: Christian Zitat · antworten
Christian,wieder ein weiterer "Baustein ".danke!-Mein Buch von der US Army ist mittlerweile in Montana.
gruß gerd
gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

13.04.2009 10:14
#15 RE: Christian Zitat · antworten

Da ist nun eine Kapazität gegangen.Gemeint ist Eva Herold.Erhebt sich die Frage, was aus ihrer Sammlung wird und wo die letztendlich landet!?
Irgendeine Institution wird sich ja die Finger lecken!-Oder bleibt alles als Museum in der Mühle erhalten?

Seiten 1 | 2
«« Durchblick
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen