Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 514 mal aufgerufen
 Sonstiges
Phoenician Offline



Beiträge: 224
Punkte: 223

24.01.2010 03:11
Coborcher Sproch Zitat · antworten

Kennt jemand im Forum den Ausdruck "Oeha"? Wenn ich als Kind etwas Dummes angestellt hatte, sagte mein Opa immer"du bist so ein Oeha" zu mir. War nicht boes gemeint. Ich kann das Wort weder in Zahn Schorsch's Coburger Mundart Woerterbuechlein, noch in Sabine Ellers Aufstellung finden. Es wuerde mich interessieren, ob es sich bei Oeha um einen Coborcher Ausdruck handelt, oder ob es eine Erfindung meines Opas war.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

24.01.2010 06:25
#2 RE: Coborcher Sproch Zitat · antworten

Eindeutig ein Coburger Ausdruck....ist halt heute weitgehendst verschwunden....!

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

24.01.2010 10:48
#3 RE: Coborcher Sproch Zitat · antworten

Hallo Phoenician,

ich habe ein wenig gestöbert und bin auf ein Buch von Eduard Hermann gestoßen. "Die Coburger Mundart" (1957)

ööha, ööha-brr! "halt! (bei Zugtieren)": suu a` alte` Ööha, suu a` alte` Ööha-brr"
so ein alter Ochse, Dummkopf, so eine alte Schlafmütze".

Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Grüße Fw. M

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

24.01.2010 12:10
#4 RE: Coborcher Sproch Zitat · antworten

Hallo nach Arizona,
Öha wurde aber auch anders genutzt: Z. B. um Erstaunen o.ä. auszudrücken. Hat man Erklärungen usw. abgegeben, kam oft als Bestätigung bzw. um eine Überraschung kund zu tun der Ausdruck "öha" - könnte man vielleicht gleichsetzen mit: Donnerwetter, na sowas, interessant usw.
Ist etwas schwierig zu erklären, aber ich hoffe, mich doch etwas klar ausgedrückt zu haben (man, hört sich das "schwülstig" an - "öha"!!)

LG
Jürgen

... unser Coburg ist doch einzig schön ...

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

24.01.2010 14:25
#5 RE: Coborcher Sproch Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

ich finde gar nicht, daß sich ein öha "schwülstig" anhört. Bei uns im Coburger Norden ist "öha" eigentlich noch eine Art seine Überraschung auszudrücken. Dabei wird das ö aber sehr in die Länge gezogen, also ein "öööööö..ha". In dem Zusammenhang "Du bist so ein oeha" scheint der Ausdruck "Ochse, Dummkopf oder Schlafmütze" aber zutreffender, zudem ja etwas dummes vorhergegangen ist.
Ich kenne noch jemanden, dessen Spitzname ist "Öha", wobei derjenige sicherlich kein Ochse oder Dummkopf ist, sondern ehr eine Schlafmütze.

Grüße Fw. M

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

24.01.2010 14:35
#6 RE: Coborcher Sproch Zitat · antworten

Zitat von Feldwebel M
Hallo Jürgen,

ich finde gar nicht, daß sich ein öha "schwülstig" anhört. .....


Da hast Du etwas falsch verstanden oder ich habe mich wieder mal unklar ausgedrückt (würde ja passen!). Ich meinte mit "schwülstig" nicht den Ausdruck "öha" sondern mein Geschreibsel.
Es könnte aber auch sein, dass der Op0a mit dem Ausspßruch: "Du bist ein richtiger Öha!" ausdrücken wollte: "Du bist ein richtiges Donnerwetter (oder auch Donnerkeil)"

LG
Jürgen

... unser Coburg ist doch einzig schön ...

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

24.01.2010 14:45
#7 RE: Coborcher Sproch Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

ok, jetzt verstehen wir uns richtig.

Ich muß aber sagen, daß ein öha ehr aus Niederbayern oder Oberbayern zu uns über den Main geschwappt ist. Dort unten ist es wohl mehr verbreitet als bei uns. Batzisprache eben. (Oh Gott, jetzt bekomme ich sicherlich wieder einen Verweis von Patrick)

LG Fw. M

Phoenician Offline



Beiträge: 224
Punkte: 223

25.01.2010 03:55
#8 RE: Coborcher Sproch Zitat · antworten

Danke fuer all eure Antworten.... wieder was gelernt.

 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen