Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.041 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

04.04.2010 19:23
Brandensteinsebene Zitat · antworten

Hat jemand Wissen zum Coburger Flugplatz?Sind speziell Nachkriegs Fotos bekannt?Auf der web vom Aero Club findet man nichts(?)Ich bin auf der Suche nach Daten und Fotos als die Bundeswehr dort den Platz umgebaut hat.

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

04.04.2010 19:51
#2 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Hallo Gerd,

hier ist etwas über die Nuzung der Brandensteinsebene zu lesen.
http://wapedia.mobi/de/Tieffliegermelde-_und_Leitdienst
Gruß Feldwebel M

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

04.04.2010 21:57
#3 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Interessante Sache,Markus.Das hilft schon wieder weiter!!!
Danke!

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

04.04.2010 22:55
#4 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Hallo Gerd,
hab da noch ein Foto gefunden:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 18FmRgt32_Luftwaffe_DESTD4Coburg-Veste_1985.jpg 
Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

04.04.2010 23:01
#5 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Noch einige Fotos:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 coburg1.jpg  coburg2.jpg  coburg3.jpg  coburg4.jpg  coburg5.jpg  coburg6.jpg  coburg11.jpg  coburg12.jpg 
Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

04.04.2010 23:20
#6 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Die auf dem ersten Bild sichtbare Radarantenne muß wohl mobil gewesen sein. Evtl wie auf den folgenden Bildern auf den schönen alten Emas. (Die bin ich selber noch gefahren, allerdings selbstverständlich mit anderem Aufbau.)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 radar04_klein.jpg  radar06_klein.jpg  antennekoffer01_klein.jpg 
Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

05.04.2010 08:12
#7 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Die mobilen Tieffliefermelde und Leitkompanien der Luftwaffenfernmelderegimenter Typ B (FmRgt 31, FmRgt 32, FmRgt 33, FmRgt 34) Radarführungsdienst die aus den Luftraumbeobachtern (LRB) hervorgingen, wurden Anfang der siebziger Jahre mit den Tieffliegermelderadar MPDR 30/1 (MPDR = Mobiles Plus-Doppler Radar) von Siemens ausgestattet. Die Radarantenne war mittels eines hydraulischen Gelenkmastes auf bis zu 13 m Höhe ausfarbar und hatte einen Erfassungsradius von 30 km. Als Träferfahrzeug diente der MAN Lkw 630 L2AE (Bilder im Anhang)
Vor der Inbetriebnahme der Radaranlage, mußte das Antennenfahrzeug mit Hilfe eines Kreiselkompasses in der Längsachse auf die Nord-Süd-Achse eingerichtet werden. Dies war erforderlich, damit die auf dem Radarschirm des Operators angezeigten Himmelsrichtungen auch den Tatsachen entsprach.
Sie kamen unter anderem in 24 vorbereiteten Dauereinsatzstellungen (DEST) (Bild im Anhang) entlang der deutsch-deutschen und der deutsch-tschechischen Grenze zum Einsatz und stellten die lückenlose Überwachung des Luftraumes in niedriger Höhe sicher.
Für Coburg war die 18./FmRgt 32 (18.Kompanie Fernmelde-Regiment 32) zuständig die den TMLD (Tiefflugmelde und Leitdienst) sicherstellte. Diese Einheit war in Rotenburg an der Fulda in der Alheim Kaserne beheimatet und betrieb den Posten DELTA 4 auf der Brandensteinsebene der 1990 aufgelöst wurde. Danach zog dort das Coburger Tierheim ein.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 bw_lkw_05t_gl_tmld-IMGP1810i.jpg  bw_lkw_05t_gl_tmld-IMGP1871i.jpg  GE_Deutschland_b_a.jpg 
Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

05.04.2010 08:16
#8 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Weitere Infos über den TMLD (Tiefflugmelde und Leitdienst) findet man hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/TMLD

Phoenician Offline



Beiträge: 224
Punkte: 223

15.09.2010 04:51
#9 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Zitat von gerd
Hat jemand Wissen zum Coburger Flugplatz?Sind speziell Nachkriegs Fotos bekannt?Auf der web vom Aero Club findet man nichts(?)Ich bin auf der Suche nach Daten und Fotos als die Bundeswehr dort den Platz umgebaut hat.



Gerd, hier ist ein Nachkriegsfoto. 17 Jahre nach dem Krieg aufgenommen. Hoffentlich kannst du etwas damit anfangen...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 ASA.jpg 
gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

15.09.2010 08:55
#10 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Haa...!!!Und ob!Danke!!
Ich hab doch gewusst,das es irgendwo ein Foto von der Abhoerstation/Baracke dort am Flugplatz gibt!Und genau so habe ich das noch in Erinnerung.Heute sind dort,an der Stelle, weitere Flughallen und ein Tower gebaut.Interessant auch das Schild "Then Air".Der Then betrieb ja einige Jahre seine private Airline dort an der Brandensteinsebene!Die links von der Then Air Halle sichtbare Halle ,war die alte Halle vom Aero Club.Material von dieser Halle(Balken,Bretter usw.)waren der Grundstock für eine Gartenhütte!...
17 Jahre nach dem Krieg?...1962? Das koennte dann zu der Zeit gewesen sein,als die Luftwaffen-Pioniereinheit aus Fuerstenfeldbruck den Flugplatz ausbaute.
gruß gerd

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

15.09.2010 09:10
#11 RE: Brandensteinsebene Zitat · antworten

Heute auf der Brandensteinsebene.Die "Then-Air" Halle ist noch gut zu sehen...!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild0040.jpg 
Markt »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen