Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 3.017 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Seiten 1 | 2 | 3
Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

24.10.2010 11:42
#16 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Zum Haus Nr. 110 (Ehemalige Malzdarre):

Dies ist der ungefähre Standort dieser Darre gewesen. (Heute überbaut durch die Häuser Heiligkreuzstraße 12 und Allee 2)

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

24.10.2010 13:32
#17 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Hallo Norbert,
unter Biergarten verstand ich den Hof am Hofbräu, der auch Kinozugang und Zugang zu anderen Gebäuden (z. B. Fotob Hilde Scheer) war. Durch den Torbogen kam man auf die Mohrenstraße

LG
Jürgen

... unser Coburg ist doch einzig schön ...

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

24.10.2010 14:27
#18 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Kommen wir weiter zu den einzelnen Häusern. Als nächstes schauen wir uns das Gebäude Nr. 95 an (Nördlich der Malzdarre). Bei diesem Bau handelt es sich um das ehemalige herzogliche Forsthaus, dass 1855 anstelle eines älteren Forstgebäudes errichtet worden ist. Ein Bild dazu hier:


Ehemaliges herzogliches Forsthaus (Haus Nr. 95) heute Allee Nr. 1.

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

24.10.2010 15:06
#19 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Das nächste Gebäude trägt die Nr. 99. Dabei handelt es sich um das Haus Heiligkreuzstraße Nr. 10 (ehemals Bäckerei Oberender). Zu dem Grundstück gehörte auch ein Garten, der sich direkt an der Heiligkreuz-Kreuzung befand. Heute ist dort ein Parkplatz und ein Flachbau, in dem das Blumengeschäft Pohlig untergebracht war. Das Haus gehörte damals (1860) einer Zimmermannswitwe. Die erste Bäckerei findet sich dort erst im Jahre 1878. Das Haus selbst stammt aus dem 18. Jahrhundert.


Haus Nr. 99, heute Heiligkreuzstraße 10.

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

24.10.2010 15:17
#20 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Zum guten Schluss für heute, zeige ich noch das Haus Nr. 100 (heute Heiligkreuzstraße Nr. 8)

Dabei handelt es sich um das Restaurant Delphi (Früher Deutsches Haus). Das Gebäude wurde 1819/20 errichtet, also zu der Zeit des Biedermeier. 1860 befand sich hier schon eine Gaststätte mit eigenem Braubetrieb. Bei dem helleren Gebäude mit der Nr. 100, der auch am Verbindungsweg liegt, handelt es sich um eine Scheune/Stadel, die zum Gasthof gehörte.

Auch hier ein Bild:


Haus Nr. 100, heute Heiligkreuzstraße Nr. 8

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

24.10.2010 21:33
#21 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Christian ich danke Dir für die Beschreibung meiner Nachbarschaft in der Heiligkreuzstraße.

SGCoburg Offline




Beiträge: 797
Punkte: 797

25.10.2010 22:56
#22 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Super Bericht!
Im "Deutschen Haus" hab ich mich noch vorm Nikolaus gefürchtet!

SGCoburg Offline




Beiträge: 797
Punkte: 797

26.10.2010 23:39
#23 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Ich mich auch, meiner war Siegfried Buhl - wie ich später herausfand!

SGCoburg Offline




Beiträge: 797
Punkte: 797

26.10.2010 23:42
#24 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Hab sogar noch angstverbindende Bilder - könnte aber sein, daß man solche Bilder gar nicht mehr "veröffentlichen" darf!?!

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

28.10.2010 19:58
#25 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Seidmannsdorferstr. - Glockenberg: Friedhofstr
Rosenauerstr. - Hahnweg: Badweg?
Steingasse - Kirchhof: Kirchgasse?

Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

29.10.2010 15:52
#26 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Da ich auf die Realschule CO 1 auf den Glockenberg ging, kenne ich das kleine Gäßchen zwischen Ernestinum und Alexandrinum. Es müsste sich dabei um das Michaelisgäßlein handeln.

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

30.10.2010 10:18
#27 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Hallo Norbert,
Du in Deiner Aufstellung fehlt der Treppenweg von der Adamistr./Judenberg z7um Hildburghäuser Weg (auf dem Adamiberg) Neueere Wege wie derverrohrte Hahnfluß, die Verbindung Waljmühlgasse zu diesem Weg, die Verbindung &Zinkenwehr - Goethestr.Treppenweg Ernstplatz - Rosengasse, die Sturmstreppen, der Fußweg Spielplatz Swidmannsdorf - Seidmannsdorfer Str.Verbindungsweg Kirchplatz - Untere Alage, Kaffeeweg, Verbindungsweg Baumschulenweg - Johanniskirche, Weg Hutstraße - Johanniskirche. Diese Wege sind wir gerade eingefalen;.

LG
Jürgen

... unser Coburg ist doch einzig schön ...

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

31.10.2010 03:50
#28 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Marienstr.-Glockenberg: Sturmstreppen

Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

31.10.2010 09:52
#29 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Mauer - Webergasse (Treppen) = ehemalige Grabengasse
Sonntagsanger - Mühldamm = Brockardtbrücke
Kanonenweg - Callenberger Straße = Schleifweg
Mohrenstraße - Bahnhofstraße = Mohrenweg
Festungshof - Lange Gasse = Herzogsweg
Rosenauer Straße - Hahnweg = Kneippweg
Eckardtsberg - Löbelsteiner Straße = Panoramaweg

Vielleicht kommt dadurch ein wenig Schwung auf

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

31.10.2010 10:28
#30 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Bertelsdorf:
Lautertaler Weg - Am Gehege

Neuses:
Glender Straße - Friedrich Rückert Straße
Friedrich Rückert Straße (Gemeindehaus) - Röstenweg = Gustaf Brückner Weg
Turnhalle Neuses am Friedhof entlang - zur Goldbergstraße

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen