Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 3.077 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Seiten 1 | 2 | 3
Hartmut Offline




Beiträge: 33
Punkte: 35

22.10.2010 10:06
Verbindungsweg Zitat · antworten

Zwei im "Ausland" lebende Coburger haben eine Frage an das Forum.
Der eine behauptet, es gab bzw. es gibt einen Verbindungsweg zwischen Allee (ca. in der Nähe der Hausnummer 2)und
der Heiligkreuzstraße. Auf altem Stadtplan und bei google-maps ist da nichts eindeutiges zu sehen.
Da der andere behauptet, es gibt dort keinen Verbindungsweg, hoffen wir auf Entscheidung durch das Forum! Danke!

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

22.10.2010 10:23
#2 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Es gibt einen kleinen Verbindungsweg und zwar kurz bevor die Allee in die Rosenauer Straße übergeht. Neben dem Hintereingang zum Biergarten "Delphi" führt ein kleiner Weg zwischen den Häusern durch vor auf die Heiligkreuzstraße.

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

22.10.2010 10:24
#3 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Also ich kann folgende Antwort geben:

Es gibt einen Verbindungsweg zwischen der Allee und der Heiligkreuzstraße. Er beginnt zwischen den Häusern Heiligkreuzstraße Nr.8 (ehemaliges Gaststätte "Deutsches Haus") und Nr. 10 (ehemalige Bäckerei Oberender)und endet zwischen den Häusern Allee Nr. 2 und 4.

Ob dieser Weg öffentlich oder privat ist, weiß ich leider nicht. Dies geht aus meinen Unterlagen nicht hervor. Er dürfte aber sehr alt sein, denn er ist bereits im Urkatasterplan von 1860 eingezeichnet.

Ein Teil dieses Katasterplanes ist hier einzusehen:
http://www.bayerische-landesbibliothek-o...1860_hsc_02.jpg

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

22.10.2010 11:58
#4 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Da hat der Norbert absolut recht.

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

22.10.2010 13:34
#5 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Weil hier Verbindungswege angesprochen werden...Derer gab(gibt) es ja noch viele in der Stadt!Manche sind verschwunden,manche neu hinzu gekommen.So erinner ich noch an den Verbindungsweg,der sich von der Rosenauerstraße,hinter dem "Sommerbad",zum Hahnweg erstreckte.Damals floss der Hahnfluss noch offen und es mußte da eine Holzbrücke überquert werden.Allerdings bekomme ich es nicht mehr auf die Reihe,durch welche Anwesen der Weg führte?...er müsste aber auf alten Stadtplänen noch zu sehen sein?

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

22.10.2010 13:52
#6 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Mir ist noch ein Verbindungsweg zwischen dem Steinweg und dem Gemüsemarkt bekannt. Dafür musste man durch ein Haus durch (Ich glaube Steinweg Nr. 10, heute Modegeschäft Reuther) und kam dann auf dem Gemüsemarkt bei den öffentlichen Toiletten auf dem Gemüsemarkt wieder raus. Zuletzt war dort auch eine Schuhmacherei ansässig.

Einen weiteren Verbindungsweg gibt es noch zwischen dem Steinweg und dem Oberen Bürglaß. Hier muss man durch das Haus Steinweg Nr. 34 gehen (Geburtshaus Dr. Hans Bergers) und kommt schließlich bei der Auslandskorrespondentenschule wieder raus.

Mein Vater erinnert sich noch an den Verbindungsweg zwischen der Badergasse und der Mohrenstraße bei den Hofbräugaststätten.


Interessant auch bei diesem Fall in der Heiligkreuzstraße ist die Darstellung der einzelnen Gebäude mit ihren damaligen Hausnummern und wie sehr sich dieses Eck die letzten 150 Jahre doch verändert hat.

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

22.10.2010 18:31
#7 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Wen übrigends diese Ecke Allee/Heiligkreuzstraße interessiert, kann ich nochwas zu den einzelnen Häusern und Grundstücken sagen, aber nur wenn es interessiert

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

22.10.2010 18:37
#8 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Dieser Verbindungsweg war öfters verschlossen.[/quote]

Warum war dieser Verbindungsweg denn öfters verschlossen lieber Norbert ?

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

22.10.2010 21:50
#9 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Mich würde die Ecke Allee - Heiligkreuzstraße interessieren denn das ist ja meine unmittelbare Nachbarschaft. Vorab schon vielen Dank.

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

22.10.2010 23:39
#10 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Also das wohl interessantes Gebäude in diesem Eck ist das rot gestrichelte mit der Nr. 110. Augenscheinlich hatte mal jemand dieses Haus auch mit einem Bleistift umkreist, so ist es einfach zu finden.

Dieses Haus stand ungefähr dort, wo heute sich die Gebäude Allee 2 (das schöne Jugendstil-Eckhaus mit Turm) und Heiligkreuzstraße 12 (ehemals Blumengeschäft Pohlig) befinden.

Bei diesem Gebäude handelte es sich um die frühere herzogliche Malzdarre. Wie vielleicht bekannt ist, war im Rosenauschlößchen früher das herzogliche Brauhaus untergebracht. Malz ist ja bekanntlich ein wichtiger Rohstoff für die Bierherstellung.

1811 erwarb die Stadt Coburg das Gebäude. Gedarrt wurde dort noch bis 1858 u.a. für den Wirt der Gaststätte "Deutsches Haus" (heute Delphi). 1858 erwarb Herzog Ernst II. das Anwesen. Ab da diente die Malzdarre als Kulissenhaus für das Landestheater.

Der Grund warum das Gebäude auf dem Plan rot schraffiert ist, liegt darin, dass das Haus im Jahre 1860 bereits zum Abbruch freigegeben wurde. Dies geschah dann auch im Jahre 1861. Erst 1869 wurde dort wieder ein neues Gebäude errichtet.

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

23.10.2010 07:44
#11 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Ich kann mich erinnern,das durch diesen Verbindungsweg auch "unliebsame" Redner zum Hofbräusaal geleitet wurden,wenn die Mohrenstraße durch Demonstranten blockiert war...ausserdem war es ein gute Abkürzug wie Norbert schon sagte!Aber halt nicht öffentlich!(großes Holztor in der Badergasse)
(60er Jahre)

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

23.10.2010 13:33
#12 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Der Verbindungsweg Badergasse - Mohrenstraße begann am Centralkino in der Badergasse und endete im Biergarten (?) der Hofbräugaststätten.Die Schusterei durch deren Grundstück der Fußweg zum Gemüsemarkt ging, hieß nach meiner Erinnerung Förster-

LG
Jürgen

... unser Coburg ist doch einzig schön ...

Hartmut Offline




Beiträge: 33
Punkte: 35

23.10.2010 14:31
#13 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Zitat von Christian
Wen übrigends diese Ecke Allee/Heiligkreuzstraße interessiert, kann ich nochwas zu den einzelnen Häusern und Grundstücken sagen, aber nur wenn es interessiert


Ja, ich wäre sehr daran interessiert über diese Ecke näheres zu erfahren. Vielleicht hast Du auch das eine oder andere Bild, vielleicht auch von dem
Verbindungsweg? Ich werde nämlich so bald nicht nach Coburg kommen. Vielen Dank im Voraus!

Hartmut Offline




Beiträge: 33
Punkte: 35

23.10.2010 14:43
#14 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mir auf meine Frage so schnell, ausführlich und fundiert geantwortet haben.
Voran Schubi, Christian und Norbert.
Ich habe dieses Ergebnis mehreren Leuten gezeigt, die Coburg gar nicht kennen und da war großes Staunen: So etwas Tolles
gibt es in unsere Stadt nicht, war der allgmeine Tenor!
Also nochmals herzlichen Dank + weiter so!!

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

24.10.2010 11:36
#15 RE: Verbindungsweg Zitat · antworten

Hier sind zwei aktuelle Aufnahmen des Durchgangs.


Blick von der Heiligkreuzstraße


Blick von der Allee

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen