Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 662 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

25.02.2011 10:37
20.Juli 1944 Zitat · antworten

Harald Sandner zeigt in der Chronik auf den Seiten 178/79/80 einen Offz.der am Attentat an A.H.beteiligt war.Es handelt sich um Georg Alexander Hansen.Er wurde in Sonnefeld geboren,sein Vater war ein herzoglicher Oberförster aus der Familie ROEPERT-HANSEN.(Es könnten hier zum "Roepert,s Karl"-bekannt als Coburger Original)Zusammenhänge bestehen!?
G.A. Hansen,war Oberst im Amt für Abwehr unter Canaris.Hansen hatte Kontakt mit Stauffenberg.Am 10.Aug. 1944 wurde über ihm das Todesurteil verhängt und am 8.Sep.1944 wurde er in Berlin Plötzensee hingerichtet.
Ein Grab von ihm ist nicht bekannt,ebenso sind die Angaben zu seinen sterblichen Überresten wiedersprüchlich!
Der Name findet sich im Probstgrund in Coburg.
Wie mögen damals die Nazis darauf reagiert haben,das ausgerechnet aus "IHRER" Stadt ein Mitverschwörer hervor gegangen ist?

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

25.02.2011 16:47
#2 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Die Nazis ärgern sich vermutlich in Grund und Boden.
Ich würde Hansen ein Denkmal setzen. Coburg hat schon genug Stolpersteine.
Hier noch ein recht interessanter Link zu Oberst Hansen:

http://www.itv-coburg.de/itv/show.php?we...ID=3734&media=f

http://www.2i.westhost.com/bg/0_16.html

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

25.02.2011 17:59
#3 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Wäre noch zu klären,ob auf dem Coburger Friedhof eine Gedenktafel an den Mann erinnert?

Autor ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2011 18:41
#4 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Neuer Friedhof. Rechter Eingang der zum breiten Weg führt. Sofort wieder rechts rein, erstes Grab auf der rechten Seite.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

25.02.2011 19:12
#5 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Angelika

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

25.02.2011 22:33
#6 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

hier ein Bild

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 hansen.jpg 
Christian Offline



Beiträge: 5.735
Punkte: 5.929

26.02.2011 09:20
#7 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Eine schöne Aufnahme. Wenn man sich die Namen auf den Grabplatten so durchliest, stößt man auch auf den Roeperts-Karl (1848-1915)! Damit wäre Gerds Frage auch beantwortet.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

26.02.2011 09:21
#8 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Interessant,wenn man den Film bei ITV sieht,was die Kinder von dem Hansen und die Mutter damals durchmachen mussten!Dr. Hansen dürfte so zu Anfang der 60er Jahre als junger Arzt in der Kinderstation des LKH in Coburg tätig gewesen sein.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

26.02.2011 09:24
#9 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Die Geschichte(n)vom Roeperts Karl,wären hier sicher gut zu lesen!!???

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

26.02.2011 18:33
#10 RE: 20.Juli 1944 Zitat · antworten

Zitat
Ich wuerde Hansen ein Denkmal setzen.



Damit hast Du vollkommen Recht. Verdient hat er das weiss Gott!

Angelika

 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen