Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 299 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Christian Offline



Beiträge: 5.774
Punkte: 5.968

29.03.2011 22:46
Herrngasse 4 Zitat · antworten

Hallo
ich suche mal wieder die genaue Bezeichnung eines Geschäftes, welches bis 1891 im Hause Herrngasse Nr. 4 untergebracht war. Ich weiß das es einer Familie Simon gehörte und irgendwie was mit Handel zu tun hatte. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Stefan Offline




Beiträge: 391
Punkte: 401

30.03.2011 08:38
#2 RE: Herrngasse 4 Zitat · antworten

Hallo Christian,
aus meinen Unterlagen kann ich auch nur ersehen, dass dort als Kaufmann ein Ferdinand Simon wohnhaft war und das Haus gegen 1888 in den Besitz von Anton Roßteutscher übergegangen ist.

Als Firmen finde ich nur:
Simon & Söhne - Mode- und Schnittwarenhandlung, Spitalgasse 12
Gebr. Simon, Korbwarenfabrikanten, Rosengasse 8

Christian Offline



Beiträge: 5.774
Punkte: 5.968

30.03.2011 09:32
#3 RE: Herrngasse 4 Zitat · antworten

Danke Stefan,
ich bin über die Grundbücher herangegangen und darin steht dass das Haus Herrngasse 4 bis 1891 den Kaufleuten Ferdinand und Louis Simon jun. gehörte. Das Grundstück wurde 1891 zwangsversteigert nachdem die Firma "Jos. Simon`s Söhne" Konkurs angemeldet hatte. Den Zuschlag erhielt damals der Buchdrucker Anton Roßteutscher. Leider gibt es zu der Familie Simon noch wenig Literatur, war sie doch die erste jüdische Familie, die sich seit dem Mittelalter in Coburg niederlassen durfte. Soweit ich jedoch informiert bin, gehörten die von dir genannten Firmen zum "Simon´schen Imperium".

 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen