Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 4.370 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

11.11.2011 15:05
Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Webergasse, Kreuzwehrstraße, Steintor, Löwenstraße, Zinkenwehr?

Coburgerin Offline



Beiträge: 347
Punkte: 347

11.11.2011 15:56
#2 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Wie wär´s mit Kreuzwehrstrasse?

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

11.11.2011 17:25
#3 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Ich halte die Webergasse für sehr interessant, da sie, denke ich, eine sehr geschichtsträchtige Straße in Coburg ist.

Ich kann mich auch gar nicht mehr richtig an die Bebauung vor dem Parkhaus erinnern, weiß allerdings noch um die Gaststätte ROSENBAUER mit den ersten beiden Kickern in Coburg (bevor wir nach der Schule nach Hause gingen, machten wir erst einen Abstecher zu ROSENBAUER zum Kickern, ca.1963/1964).

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

11.11.2011 17:55
#4 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Zitat von Christian
Webergasse, Kreuzwehrstraße, Steintor, Löwenstraße, Zinkenwehr?



Fuer mich waere das Steintor interessant. Bin fast jeden Tag ein- oder zweimal dort gelaufen und hab mich oft gewundert, wo das "Steintor" gewesen sein mag.

Angelika

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

11.11.2011 18:20
#5 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Zitat von faraway


......, wo das "Steintor" gewesen sein mag.




Hallo Angelika,

vielleicht interessant für Dich, dass es sogar zwei Steintore gab, ein inneres und ein äußeres (siehe Anlage über Coburger Stadttore und Stadtbezirke):

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Stadtgrundriss Coburg_649x800.jpg 
gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

11.11.2011 18:29
#6 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Da hätten wir ja einen Ansatzpunkt:das Heiligkreuztor, sowie das äussere Steintor!Zeichnungen vom inneren Steintor sind ja bekannt(Norbert?)Aber Ansichten vom Heiligkreuztor,sowie vom äusseren Steintor sind bis dato unbekannt!Wo(Standort) hätte man das äussere Steintor suchen müssen?Wo das Heiligkreuztor?

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

11.11.2011 18:40
#7 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Gerd, bei dem Heiligkreuztor und dem Äußeren Steintor handelte es sich nicht um klassische Stadttore. Es waren eher Torbögen und denen man durchgehen musste. Leopold Oelenheinz hat bereits 1927 versucht das Äußere Steintor zu rekonstruieren. Diese Zeichnung findest du in seinem Buch "Ur-Coburg" wieder. Dort findest du auch etwas über das Aussehen des Heiligkreuztores.

Wo standen nun diese Anlagen? Zunächst zum Heiligkreuztor:

Dieses Tor stand in der Heiligkreuzstraße in Höhe der Einmündung Schenkgasse. Das Haus Heiligkreuzstraße 6 (ehemals Schmiede Wöhner aber schon lange abgerissen), grenzte an die Stadtmauer. Die Nr. 8 (heute griechisches Restaurant Delphi, ehemals Deutsches Haus) lag bereits außerhalb der Mauer.

Das Äußere Steintor stand in der gleichnamigen Straße, auf Höhe der Einmündung Queckbrunngasse. Dort ist die Stadtgrenze noch deutlich erkennbar, anhand der engen Altstadtbebauung welche nach der Queckbrunngasse auflockert.

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

11.11.2011 18:47
#8 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

In meiner großen Bildersammlung habe ich hier ein aktuelles Bild von dem Einmündungsbereich Steintor/Queckbrunngasse. Dort muss man das Äußere Steintor suchen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 PIC_0094.JPG 
gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

11.11.2011 18:53
#9 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

In Erinnerung an die Webergasse ist mir folgendes geblieben.(von der Judengasse kommend,bis hoch zur Mohrenstrasse)...
Da war doch an dem Platz(Lindemannsplatz),wo man zum "Fisch Kupfer" hinter ging,jahrelang ein Bretterzaun.(das ehemalige Haus muss im 2.W.K. getroffen worden sein und nicht mehr aufgebaut .Webergasse linke Seite war dann ein Geschäft,welches Gummiartikel verkaufte.Es kam ein Friseur und schon gig es in die Poppengasse rein.Die war gepflastert und recht eng.An dem Eck Webergasse -Poppengasse war ein Bäcker.Kam dann schon die "Fischerei"??...Heute Glaserei(?) Fischer.Anschliesend war ein Graveur.Dann die Posthalterei(?)Und die Mühlgasse.Am Eck Webergasse -Mühlgasse das Geschäft von Langut,die verkauften Alu- Schüsseln,Waagen,Untensilien zur Hausschlachtung usw.Anschliesend...???Dann das schmalste Haus Coburgs?Und dann am Eck zur Mohrenstrasse "Stempel Scheler"...was habe ich vergessen??

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

11.11.2011 18:58
#10 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Was sind denn von der (alten) Webergasse für Fotos greifbar?

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

11.11.2011 19:01
#11 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Auf dem Foto vom Christian. Ganz unten rechts ,ehemalige Gaststätte "Halber Mond",anschließend kam dann die Bäckerei Popp.Dann ein Wohnhaus und weiter das Lebensmittelgeschft von Harry Reinhard,daneben Gststätte "Steintor 11".
Lasst mal die Angelika das Steintor runter gehen,ob sie sich noch erinnert!...??

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

11.11.2011 19:06
#12 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Zitat von Rolf Metzner

Zitat von faraway


......, wo das "Steintor" gewesen sein mag.




Hallo Angelika,

vielleicht interessant für Dich, dass es sogar zwei Steintore gab, ein inneres und ein äußeres (siehe Anlage über Coburger Stadttore und Stadtbezirke):




Danke, Rolf, davon hatte ich ueberhaupt keine Ahnung. Wieder was gelernt!

Angelika

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

11.11.2011 19:08
#13 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Zitat von Christian
In meiner großen Bildersammlung habe ich hier ein aktuelles Bild von dem Einmündungsbereich Steintor/Queckbrunngasse. Dort muss man das Äußere Steintor suchen.



Vielen Dank fuer das schoene Bild, Christian. Da werden viele Erinnerungen wach. Es ist als ob ich da direkt laufen koennte, wenn man's ganz gross macht.

Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.790
Punkte: 5.984

11.11.2011 19:11
#14 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

Angelika, dann klick mal auf das Bild. Dann wird es groß.

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

11.11.2011 19:17
#15 RE: Welche Straße sollte mal besprochen werden? Zitat · antworten

"Ur Coburg" von Leopld Oelenheinz ist antiquarisch noch zu bekommen.(zwischen 23 und 30 €)Wer hat das Buch??

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hutstraße »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen