RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#11 von Christian , 04.12.2011 17:22

5. Scheuerfeld - Schloss Eichhof

Kategorie: Rittergut
Erste Erwähnung: 1440
Ursprünglicher Bauherr: unbekannt
Heutiger Baustil: Fachwerk mit steinernem Erdgeschoss
Bauzeit: 18./19. Jahrhundert
Bauherr: unbekannt, evtl. die Familie von Merklin

Heutiger Besitzer: Privatbesitz
Besichtigung nicht möglich.

Bildquelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...ss-Eichhof1.jpg

Angefügte Bilder:
Coburg-Schloss-Eichhof1.jpg  
Christian  
Christian
Beiträge: 6.656
Punkte: 6.948
Registriert am: 03.12.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#12 von Qidan , 04.12.2011 17:39

Christian, grade hab ich mir bei Wikipedia die Geschichte von Schloss Eichhof durchgelesen, auf Deiner Abbildung schien der Ritterhof so heruntergekommen, die Bilder bei Wikipedia zeugen aber von Pflege, täusche ich mich? Es heisst, es sei im Besitz des Hauses Coburg? Gruss

Qidan  
Qidan
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 06.11.2011


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#13 von Christian , 04.12.2011 18:01

Hallo Quidan,
das könnte täuschen, da die Aufnahme im Herbst gemacht wurde.
Die Angaben in wikipedia sind nicht korrekt. Das Herzogshaus hat das Schloss bereits 1979 verkauft. Siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_D...urg/Scheuerfeld

Christian  
Christian
Beiträge: 6.656
Punkte: 6.948
Registriert am: 03.12.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#14 von Qidan , 04.12.2011 18:16

Hab's gelesen, ich will auch so ein Schloss haben!!!!!
Kennst Du Dich in Scheuerfeld aus? Da gabs eine Schreinerei, gleich am Dorfeingang, Reissenweber mit Namen, Dir bekannt? Gruss

Qidan  
Qidan
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 06.11.2011


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#15 von Rolf Metzner , 05.12.2011 11:11

Zitat von Christian
2. Finkenau

Kategorie: Herrenhaus eines Rittergutes
Erste Erwähnung: 1791
Ursprünglicher Bauherr: unbekannt
Ursprüngliches Herrenhaus im 19. Jahrhundert abgebrochen.

Heutiger Baustil des Gebäudes: Klassizistisch
Bauzeit: 1828
Bauherr: Franz-Josias von Hendrich

Heutige Besitzer: Familie von Erffa
Besichtigung nicht möglich.

Sonstige Ausstattung: Kleiner englischer Park (1791 noch als Barockgarten bezeichnet)

Leider habe ich zu diesem Gebäude kein Bild gefunden. Vielleicht gibt es einige Forumsteilnehmer, die ein Bild haben und es gerne hier posten würden.





Hab' heute ein paar Fotos gemacht:

Angefügte Bilder:
Schloss Finkenau 003_800x601.jpg   Schloss Finkenau 001_800x600.jpg   Schloss Finkenau 004_800x543.jpg   Schloss Finkenau 005_800x514.jpg  
 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#16 von shabby , 05.12.2011 11:32

Zitat von Christian
Hallo Quidan,
das könnte täuschen, da die Aufnahme im Herbst gemacht wurde.
Die Angaben in wikipedia sind nicht korrekt. Das Herzogshaus hat das Schloss bereits 1979 verkauft. Siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_D...urg/Scheuerfeld



Eichhof stand 2006 bei div. Maklern Coburgs zum Verkauf, mit ca. 10 oder optional 85 ha Grund. Es wurde damals als teilsaniert, Arbeiten notwendig, beschrieben.

shabby  
shabby
Beiträge: 105
Punkte: 127
Registriert am: 05.05.2008


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#17 von gerd , 05.12.2011 16:17

Auf Eichhof wurde in den Tagen kurz nach Ende des Krieges 1945 ein ehemaliger alter Hauptmann von damals marodierenden Fremdarbeitern erschossen.Das ganze ereignete sich im Zusammenhang mit einem Einbruch dort.

gerd  
gerd
Beiträge: 4.424
Punkte: 4.534
Registriert am: 19.06.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#18 von Christian , 05.12.2011 17:00

Vielen Dank für die Bilder Rolf. Man sieht hier wieder einmal ein unbekanntes Schlösschen im Umkreis von Coburg, das ein wenig im Dornröschenschlaf liegt.

Zu Quidan:
In Scheuerfeld kenne ich mich überhaupt nicht aus. Ich wohne am anderen Ende der Stadt.

Christian  
Christian
Beiträge: 6.656
Punkte: 6.948
Registriert am: 03.12.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#19 von gerd , 05.12.2011 17:38

Reissenweber in Scheuerfeld?
Wenn man von der Geleitstrasse nach Scheuerfeld reinkommt,ist ein kleines Industrie/Gewerbegebiet.Ich denke das dort ein Zimmergeschäft Reissenweber war.Der Platz ist aber heute leer.Ich glaube die hatten vor Jahren das Geschäft aufgegeben und waren in ein neugebautes Holzhaus am "Ketschendorfer Hang"--neue Heimat weiter nach Seidmannsdorf,...linker Hand ,gezogen.

gerd  
gerd
Beiträge: 4.424
Punkte: 4.534
Registriert am: 19.06.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#20 von Qidan , 05.12.2011 21:51

Ja, kann eine Zimmerei gewesen sein, Nähkästchen...usw., ich besitze heute noch eines, in rot, man kann es auseinanderziehen wie eine Ziehharmonika. Ich weiß, dass die Familie gleich schräg gegenüber gelebt hat und hinterm Haus ihren Kartoffelacker hatte. Wohl als sieben- oder achtjährige habe ich dort, ich weiss nicht mehr wie es dazu kam, Kartoffelkäfer mit anderen Kindern ablesen müssen, igitt! Für einen Becher voll gabs dann einen Groschen (das ergab dann 5 Storck Karamellbonbons beim Kiosk am Schillerpark)!

Qidan  
Qidan
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 06.11.2011


   

Wüstung Ruhrsdorf / Rührsdorf bei Ahlstadt



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz