RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#41 von Christian , 10.12.2011 10:00

1677:
Kaiser Leopold I. verleiht dem Gymnasium Casimirianum das Universitäts-Privileg. Der Ausbau des Gymnasiums zu einer Hochschule fand jedoch nie statt.

Ich muss jedoch ihr eine Aussage richtig stellen. Das Herzogtum Sachsen-Coburg verfügte nur sporadisch über größere Geldmittel. Durch Kriege, Erbauseinandersetzungen und einem überdimensionierten Hofstaat war die Kasse häufiger im Minus, als das sie im Plus gelegen hätte. Die Finanzen waren auch der Hauptgrund, warum der spätere Freistaat Coburg sich Bayern anschloss, weil man richtigerweise der Meinung war, das dieser Ministaat wirtschaftlich nicht überlebensfähig sei.

Christian  
Christian
Beiträge: 6.696
Punkte: 6.990
Registriert am: 03.12.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#42 von Christian , 10.12.2011 10:21

9. Meeder - Sternbergschloss

Kategorie: Schloss, früher Turmhügelanlage
Erste Erwähnung: um 1400 (wesentlich älter)
Ursprünglicher Bauherr: unbekannt.
Ursprüngliches Schloss: Durch Umbauten nicht mehr erkennbar.

Heutiges Schloss nach 1624 errichtet.
Bauherr: Markus Amling,(reiches Coburger Bürgergeschlecht)
Baustil: Fachwerk

Heutiger Besitzer: unbekannt, leerstehend
Besichtigung des Schlosses nicht möglich.
Das hiesige Schloss gehörte zur Kategorie 1 meiner Erklärungen über die Schlösserdichte im Landkreis. Meeder war im Mittelalter lange vor Coburg ein wichtiges kirchliches und wirtschaftliches Zentrum.

Bildquelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co....jpg?uselang=de


Angefügte Bilder:
Meeder-Sternbergschloss.jpg  
Christian  
Christian
Beiträge: 6.696
Punkte: 6.990
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 10.12.2011 | Top

RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#43 von Stammbus , 10.12.2011 12:04

Zitat von Qidan
Da tun sich ja unerschöpfliche Geschichten auf, jede Familie ihre eigene Historie...! Und Coburg als Zentrum mittendrin! Sollte da niemals überlegt worden sein, eine Universität zu gründen? Geld genug war doch sicher da?




Siehe hier http://www.casi400.de/joomla/index.php?o...emid=35&lang=de, Jahr 1705.


Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.676
Punkte: 1.766
Registriert am: 13.11.2008

zuletzt bearbeitet 10.12.2011 | Top

RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#44 von Rolf Metzner , 10.12.2011 12:37

Zitat von Rolf Metzner

Zitat von Christian
7. Unterlauter


Neues Schloss




... Ich erfuhr auch einiges zum Schloss, z.B. dass der Keller mit Tonnengewölben wesentlich älter ist, als das Schloss, welches jetzt darüber steht...




Ich brachte heute das alte Schlossbild zurück und konnte den Keller besichtigen, der wohl noch auf die Ziegelei des 17. Jahrhunderts zurückgeht( siehe 2 Fotos).

Der Schlossbesitzer (83 Jahre alt) gab mir eine Diplomarbeit von Tanja Kalter aus 2001 mit, aus der ich einen Abriss zur Schlossgeschichte zusammengefasst habe (hiernach war das "neue Schloss Unterlauter" nie ein Adelssitz).

Da der Schlossbesitzer alte Wappen rekonstruiert, hab ich auch mal 3 davon fotografiert.


Angefügte Bilder:
Geschichte neues Schloss Unterlauter.jpg   Geschichte neues Schloss Unterlauter (1).jpg   neues Schloss Unterlauter (41)_800x600.jpg   neues Schloss Unterlauter (31)_800x600.jpg   neues Schloss Unterlauter(01)_600x800.jpg   neues Schloss Unterlauter (11)_660x800.jpg   neues Schloss Unterlauter (21)_615x800.jpg  
 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.042
Punkte: 2.064
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.12.2011 | Top

RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#45 von Coburgerin , 10.12.2011 16:28

7. Unterlauter Neues Schloss

Also ich fand es toll das der Schloßbesitzer so freiwillig fotografieren ließ. Das war sehr interessant, Rolf. Danke für die Mühe.

Coburgerin  
Coburgerin
Beiträge: 347
Punkte: 347
Registriert am: 27.07.2010


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#46 von Rolf Metzner , 10.12.2011 16:37

Zitat von Coburgerin
7. Unterlauter Neues Schloss

Also ich fand es toll das der Schloßbesitzer so freiwillig fotografieren ließ. Das war sehr interessant, Rolf. Danke für die Mühe.



Naja, Grundkenntnisse in Psychologie und Fotografie helfen da weiter (hab' dem Schlossbesitzer heute natürlich auch ein paar von meinen Schlossfotos - groß auf Fotopapier ausgedruckt - mitgebracht; durfte mir dafür seine ganze Lebensgeschichte anhören)!


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.042
Punkte: 2.064
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.12.2011 | Top

RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#47 von Christian , 10.12.2011 17:14

Leider werden solche Diplomarbeiten selten veröffentlicht. Es wäre sich im Interesse eines jeden Heimatfreundes und sicherlich auch eines Historikers, der mit dem Stand von 1974 arbeiten muss.

Christian  
Christian
Beiträge: 6.696
Punkte: 6.990
Registriert am: 03.12.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#48 von Coburgerin , 11.12.2011 21:06

Naja, Grundkenntnisse in Psychologie und Fotografie helfen da weiter (hab' dem Schlossbesitzer heute natürlich auch ein paar von meinen Schlossfotos - groß auf Fotopapier ausgedruckt - mitgebracht; durfte mir dafür seine ganze Lebensgeschichte anhören

Ich wette diese Lebensgeschichte war sehr interessant, oder?

Coburgerin  
Coburgerin
Beiträge: 347
Punkte: 347
Registriert am: 27.07.2010


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#49 von Christian , 12.12.2011 16:33

10. Neu- und Neershof - Schloss Neuhof

Kategorie: Ehemaliges Wasserschloss
Erste Erwähnung: 1371
Ursprünglicher Bauherr: wohl die Herren von Bach
Ursprüngliches Schloss noch erkennbar, aber im 19. Jahrhundert architektonisch modernisiert.

Ausbau der Schlosses: 1866
Bauherr: Charles Isaac Souchay aus Manchester
Baustil: Neugotik

Heutige Nutzung: Sozialtherapeutische Einrichtung für Suchtkranke
Besichtigung des Schlosses nach Vereinbarung möglich. (http://www.schlossneuhof.de/index.html)
Besonderheit: Englischer Landschaftspark.

Neuhof ist ein seltener Fall eines Adelssitzes eines Patriziergeschlechts nämlich derer von Bach,die in Coburg u.a. das ehemalige Prinzenpalais in der Steingasse besaßen (Heute Ämtergebäude). Solche Patrizierfamilien bauten außerhalb von Coburg eigene Schlösser als Statussymbol. Ein weiteres Beispiel hierfür ist das Rosenauschlösschen am Rittersteich. Solche Adelssitze finden sich in der Region um Nürnberg häufiger.

Bildquelle: http://www.schlossneuhof.de/index.html

Angefügte Bilder:
Schloss Neuhof.jpg  
Christian  
Christian
Beiträge: 6.696
Punkte: 6.990
Registriert am: 03.12.2004


RE: Burgen und Schlösser im Coburger Land

#50 von Christian , 10.03.2012 14:21

Hier ein interessanter Bericht zum Oberen Schloss in Untersiemau

http://www.np-coburg.de/lokal/coburg/cob...rt83421,1928406

Christian  
Christian
Beiträge: 6.696
Punkte: 6.990
Registriert am: 03.12.2004


   

Wüstung Ruhrsdorf / Rührsdorf bei Ahlstadt



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz