Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 3.710 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

05.08.2014 08:39
#16 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Eupenstraße 22

1932 Carl Zöllner, Steuerberater

Danach folgte die Kreuzung Malmedystraße

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

05.08.2014 08:48
#17 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #16
Eupenstraße 22

1932 Carl Zöllner, Steuerberater

Danach folgte die Kreuzung Malmedystraße


Hier das Hausfoto zu "Eupenstraße 22":

Eupenstraße 22.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In den 1950er-/1960er-Jahren wohnte dort die Familie Braune; sie betrieben das "Sanitätshaus Ernst Jacob" am Markt:

Markt, ca. 1960.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

06.08.2014 08:52
#18 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Doppel-Wohnhaus Eupenstraße 24-26

Nr. 24

1927 Friedrich Sauer, Steuerinspektor


Nr. 26

1927 Alfred Wagner, Steuerinspektor

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

20.08.2014 09:34
#19 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Doppelwohnhaus Eupenstraße 25-27

Eupenstraße 25

1927 Nicolaus Riedel, Kaufmann

Eupenstraße 27

1927 Max Graßmuck in Stendal

1955 Helene Albrecht, Rentnerin

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

20.08.2014 10:02
#20 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #19
Doppelwohnhaus Eupenstraße 25-27

Eupenstraße 25

1927 Nicolaus Riedel, Kaufmann

Eupenstraße 27

1927 Max Graßmuck in Stendal

1955 Helene Albrecht, Rentnerin




Hier das Doppelhaus Eupenstraße 25 + 27 im Bild:

Eupenstraße 25-27.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

20.08.2014 21:30
#21 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #18
Doppel-Wohnhaus Eupenstraße 24-26

Nr. 24

1927 Friedrich Sauer, Steuerinspektor


Nr. 26

1927 Alfred Wagner, Steuerinspektor




Hier noch das Doppelhaus Eupenstraße 24 + 26 im Bild:

Eupenstraße 24-26.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

21.08.2014 09:23
#22 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Eupenstraße 28-30

Nr. 28

1927 Wilhelm Hahn, Stadtbausekretär

1934 Walter Volk, Staatsbankinspektor

1955 Adam Keerl, Malermeister

Nr. 30

1927 Ernst Braunersreuther, Verwaltungssekretär

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

21.08.2014 09:32
#23 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #22
Eupenstraße 28-30

Nr. 28

1927 Wilhelm Hahn, Stadtbausekretär

1934 Walter Volk, Staatsbankinspektor

1955 Adam Keerl, Malermeister

Nr. 30

1927 Ernst Braunersreuther, Verwaltungssekretär





Eupenstraße 28 + 30 im Bild:

Eupenstraße 28-30.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

22.08.2014 09:13
#24 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Eupenstraße 29-31

Nr. 29

1928 Adolf Knorr, Kaufmann

1955 Rosa Knorr, Kaufmann


Nr. 31

1928 Ferdinand Weigand, Eisenbahnobersektretär

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

22.08.2014 09:41
#25 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #24
Eupenstraße 29-31

Nr. 29

1928 Adolf Knorr, Kaufmann

1955 Rosa Knorr, Kaufmann


Nr. 31

1928 Ferdinand Weigand, Eisenbahnobersektretär






Eupenstraße 29 + 31 im Bild:

Eupenstraße 29-31.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In Nr. 31 wohnten zu Zeiten meiner Kindheit/Jugend die "Weigandschwestern", zwei ältliche Jungfern, eine davon Klavierlehrerin.

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

23.08.2014 13:38
#26 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Eupenstraße 32-34

Nr. 32

1927 Ferdínand Schmidt, Versicherungsagent

1955 Eva Leischner, Pensionärin



Nr. 34

1927 Carl Stahl, Bildhauer und Modelleur

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

23.08.2014 13:58
#27 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #26
Eupenstraße 32-34

Nr. 32

1927 Ferdínand Schmidt, Versicherungsagent

1955 Eva Leischner, Pensionärin



Nr. 34

1927 Carl Stahl, Bildhauer und Modelleur





Eupenstraße 32 + 34 im Bild:

Eupenstraße 32-34.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In Eupenstraße 32 wohnte damals mein Freund "Bubi" Leischner.

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

24.08.2014 08:49
#28 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Eupenstraße 33-35

Nr. 33

1928 Franziska Kolb, Witwe


Nr. 35

1928: Paul Schmidt, Dekorateur und Polstermeister

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

24.08.2014 08:59
#29 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #28
Eupenstraße 33-35

Nr. 33

1928 Franziska Kolb, Witwe


Nr. 35

1928: Paul Schmidt, Dekorateur und Polstermeister


Hier das Bild zu Eupenstraße 33 + 35:

Eupenstraße 33-35.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

In Eupenstraße 33 betrieb zu meiner Kindheit/Jugend Frieda Krieger ein kleines Kolonialwarengeschäft mit Flaschenbierhandlung.
@ Wieland: Du erinnerst Dich sicher daran; Deine Mutter hat dort viel eingekauft .

Franziska Kolb war die Mutter von Frieda Krieger. Ich habe sie noch gekannt: Wenn mein Vater am Sonntagabend eine Flasche Bier trinken wollte, hat er mich an die Haustüre von Kriegers geschickt und Oma Kolb hat mir eine Flasche LEINER-Lagerbier verkauft.

Mit dem Sohn von Frieda Krieger (Peter) bin ich 1953 zusammen in die Ratsschule eingeschult worden (wir treffen uns jetzt noch einmal monatlich zum "Einschulungs-Stammtisch").
Peter Krieger war übrigens mal Stadtmeister im Skispringen auf der VfB-Schanze am Festungsberg .

VfB-Sprungschanze am Festungsberg.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

maniac Offline



Beiträge: 85
Punkte: 89

24.08.2014 12:38
#30 RE: Eupenstraße Zitat · antworten

Erst mal herzliche Urlaubsgrüsse vom Ammersee an alle Mitleser.

Tja Rolf, an Hans und Frieda Krieger kann ich mich bestens erinnern, da hab ich manche Stunde im Wohnzimmer gesessen und fern gesehen. Wir hatten damals noch keinen eigenen Fernseher und da war ich immer auf die "Nachbarschaftshilfe" angewiesen.
Auch gab's dort das erste Telefon in der Straße, dort konnte man wichtige Gespräche absetzen oder auch angerufen werden. Kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen, wo doch jeder ne eigene Telefonzelle einstecken hat.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen