Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.895 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Seiten 1 | 2 | 3
shabby Offline



Beiträge: 97
Punkte: 115

31.01.2012 23:45
#16 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Welches Gewerbe ausser Treibstoffverkauf an dieser (oder knapp daneben) Tankstelle noch betrieben?
Von wann bis wann?

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

01.02.2012 09:39
#17 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Rolf Metzner

Zitat von Norbert
Die heftige Kritik im Coburger Tageblatt richtete schwere Vorwürfe gegen Stadtbaurat Böhme,der sich in dem prunkvollen
Badbau selbst verwirklichen wollte,nicht aber dem Stifterwillen entsprochen habe,den ärmeren Schichten der Bevölkerung
eine billige und gesundheitsfördernde Badegelegenheit zu verschaffen.

Siehe Bildanhang




Der Entwurf von 1905 sah tatsächlich prunkvoll aus mit voller Auslebung des Jugenstiles; Krönung des "Volksbades" sollte ein minarettartiger Turm sein.

Siehe hierzu Pläne des Stadtbaurates Max Böhme von 1905:





Tut mir Leid Rolf, der "Turm" ist tatsächlich gebaut worden. Allerdings ist das kein Turm gewesen, sondern ein reich verzierter Schornstein, welcher zu einer Kesselanlage gehörte, deren Aufgabe es war, das Wasser zu erwärmen. Hierbei interessant ist mein Aufsatz über das Ernst-Alexandrinenbad in den Geschichtsblättern aus dem Jahre 2007.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild2 176.jpg 
Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

01.02.2012 11:12
#18 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Christian

Zitat von Rolf Metzner

Zitat von Norbert
Die heftige Kritik im Coburger Tageblatt richtete schwere Vorwürfe gegen Stadtbaurat Böhme,der sich in dem prunkvollen
Badbau selbst verwirklichen wollte,nicht aber dem Stifterwillen entsprochen habe,den ärmeren Schichten der Bevölkerung
eine billige und gesundheitsfördernde Badegelegenheit zu verschaffen.

Siehe Bildanhang




Der Entwurf von 1905 sah tatsächlich prunkvoll aus mit voller Auslebung des Jugenstiles; Krönung des "Volksbades" sollte ein minarettartiger Turm sein.

Siehe hierzu Pläne des Stadtbaurates Max Böhme von 1905:





Tut mir Leid Rolf, der "Turm" ist tatsächlich gebaut worden. Allerdings ist das kein Turm gewesen, sondern ein reich verzierter Schornstein, welcher zu einer Kesselanlage gehörte, deren Aufgabe es war, das Wasser zu erwärmen. Hierbei interessant ist mein Aufsatz über das Ernst-Alexandrinenbad in den Geschichtsblättern aus dem Jahre 2007.





Das ist ja hochinteressant, Christian, dass es diesen "Turm" wirklich gab.
Auf den Bauplänen von Max Böhme sah es so aus, als sei dies nur eine Option.


Genauso, wie Du die Funktion dieses "Turmes" vom Ernst-Alexandrinen-Volksbad beschreibst, war es auch bei der wie eine Moschee gebauten Zigarettenfabrik in Dresden: Dort verbarg sich hinter der Fassade des Minaretts ebenfalls ein Schornstein.
http://www.wtbc.de/yenidze.htm


p.s. Hab' auch noch ein Bild vom Ernst-Alexandrinen-Volsbad mit dem schönen Schornstein gefunden:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Alexandrinenbad mit Schornstein farbig_538x350.jpg 
Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

01.02.2012 17:19
#19 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von shabby
Welches Gewerbe ausser Treibstoffverkauf an dieser (oder knapp daneben) Tankstelle noch betrieben?
Von wann bis wann?




Hallo shabby,

meinst du die “Damen” die dort am Straßenrand ihrem “Gewerbe” nachgekommen sind und ab und zu bei eisigem Wetter in die Tankstelle gingen um sich aufzuwärmen ?

shabby Offline



Beiträge: 97
Punkte: 115

01.02.2012 17:41
#20 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

das isses!

Jahrein jahraus von den 80ern bis zum Anriss stand da Abend für Abend die gleiche Dame. Dann war schlagartig Schluss.

Stammbus Online



Beiträge: 1.505
Punkte: 1.575

01.02.2012 18:02
#21 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Mensch, was ich da alles verpasst habe

Coburgerin Offline



Beiträge: 347
Punkte: 347

01.02.2012 18:24
#22 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Autopark Heid in der ehemaligen Thermosflaschenfabrik

Auch daran erinnere ich mich noch.

Coburgerin Offline



Beiträge: 347
Punkte: 347

01.02.2012 18:27
#23 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Irgendwie schein ich mich daran zu erinnern das der Alexandrinenbrunnen mit der Büste auf der anderen Seite stand, also rechts, wenn man vor dem Bad stand. Stimmt das? Auch das Bild wo ich davor stehe hat den Brunnen rechts.

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

01.02.2012 19:52
#24 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Coburgerin
Irgendwie schein ich mich daran zu erinnern das der Alexandrinenbrunnen mit der Büste auf der anderen Seite stand, also rechts, wenn man vor dem Bad stand. Stimmt das? Auch das Bild wo ich davor stehe hat den Brunnen rechts.



Als die Schwimmhalle des Alexandrinenbades zugunsten einer neuen Straßenbrücke abgerissen wurde, stand auch der Alexandrinenbrunnen im Weg. Dieser wurde aber dann auf der anderen Seite wieder aufgebaut. Das war 1978/79.

Coburgerin Offline



Beiträge: 347
Punkte: 347

02.02.2012 03:20
#25 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Hallo Coburgerin bin ich richtig in der Annahme, dass das Bild schon älter ist. ( 50-60er Jahre ?)
Somit ist der Brunnen links wenn man vor dem Bad stand. und das Foto Wahrscheinlich spiegelverkehrt.
Mache doch mal einen Scan von ­diesen Foto.

Norbert, nein das Bild ist von 2007. Ich muß es erst mal wiederfinden dann versuch ich es hier reinzutun.

Coburgerin Offline



Beiträge: 347
Punkte: 347

02.02.2012 20:11
#26 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Blick aus dem ­Alexsandrinenbad auf das Herzogspaar also lange vor deiner Zeit

Oh ja, seeehr lange davor. Hab leider das Bild noch nicht gefunden. Suche noch.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

02.02.2012 21:17
#27 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Wie lange Stan dieses abgerissene historische Gebäude.



1846 - 1973

Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

03.02.2012 09:35
#28 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Dann gehen wir doch mal in die Nachbarschaft

Welche Funktionen besaß dieses 1837 errichtete Gebäude?
Wann und warum wurde dieses Gebäude abgebrochen?

(Bildquelle: Landesbibliothek Coburg)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 s020.jpg 
Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

03.02.2012 10:13
#29 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Die Gedenktafel (angebracht am heutigen Gerichtsgebäude Ketschendorfer Str.) beantwortet schon die meisten Fragen.

Erbaut 1835 durch Herzog Ernst I als Augustenstift vor dem äußeren Ketschentor.
Das Gebäude wurde durch kriegerische Einwirkungen (Brand) in den letzten Kriegstagen des 2. Weltkrieges völlig zerstört.

Von 1844 - 1860 befand sich in diesem Gebäude das herzogliche Kunst- und Naturaliencabinet.
Ab 1842 war dieses Anwesen auch Wohnsitz der Erbprinzenpaares Ernst II und Alexandrine.
1844 - 1918 herzogliches Ministerialgebäude.
Ab 1921 Landgericht.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 800px-Coburg-Ketschendorferstr1-1.jpg  Ministerium 1860_800x590.jpg 
Christian Offline



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

03.02.2012 10:37
#30 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Sehr gut
Dann machen wir es etwas schwieriger.

Frage Nr. 1: Wie lautet die Adresse dieses Hauses?
Frage Nr. 2: Von wann bis wann stand es an dieser Stelle?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Häuseransicht Kreuzwehrstraße 21 (1985).jpg 
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen