Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.895 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Seiten 1 | 2 | 3
Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2012 19:46
Historische Gebäude. Zitat · antworten

[b

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

28.01.2012 21:01
#2 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Alexandrinenturm: 1936 gesprengt
Tageblattgebäude: 1973 abgerissen

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

28.01.2012 22:20
#3 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Frage:Wie lange standen die abgerissenen historische Gebäude.
[quote="Rolf Metzner"]
....Tageblattgebäude: 1973 abgerissenFalsch
Warum ist 1973 falsch(siehe beigefügte Links)



topic-threaded.php?forum=11779222&threaded=1&id=478201&message=6042010
http://ulrich-goepfert.de/index.php?opti...id=61&Itemid=82

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

29.01.2012 11:06
#4 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Das Tageblatt-Gebäude wurde am 3. Juli 1926 eingeweiht. Abriss August 1972, d.h. nach Adam Riese 46 Jahre. Meine Frage wäre, wer war der mir unbekannte Architekt des Tageblattgebäudes?

Der Alexandrinenturm wurde am 27. Mai 1906 eingeweiht. 22. März 1936 gesprengt, also knapp 30 Jahre Standzeit.

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

29.01.2012 11:25
#5 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Zugereister
Das Tageblatt-Gebäude wurde am 3. Juli 1926 eingeweiht. Abriss August 1972, d.h. nach Adam Riese 46 Jahre. Meine Frage wäre, wer war der mir unbekannte Architekt des Tageblattgebäudes?

Der Alexandrinenturm wurde am 27. Mai 1906 eingeweiht. 22. März 1936 gesprengt, also 30 knapp Jahre Standzeit.




Architekt des Tageblatt-Hauses war Arthur Bergmann. Er hat in Coburg einige Häuser und Siedlungen errichtet.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

29.01.2012 11:32
#6 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat
Architekt des Tageblatt-Hauses war Arthur Bergmann. Er hat in Coburg einige Häuser und Siedlungen errichtet.




merci! ich sollte doch ab und zu meine Bücher (Helmut Wolter: Coburger Baumeister und Architekten 1820-1920) wieder lesen

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

30.01.2012 21:07
#7 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Bitte weitere Fragen vielleicht auch mit Bild hier eingeben z.B.
.....Alexandrinenbad,.......



Über das Ernst-Alexandrinen-Volksbad wurde ja schon mehrfach im Forum berichtet, Informationen z.B. zum Architekten, zum Baujahr und zum Abrißjahr sind leicht zu recherchieren.

Ich möchte deshalb auf einen nicht so bekannten Aspekt mittels einer Frage aufmerksam machen:

Welches auffällige architektonische Jugendstilelement hatte Stadtbaurates Max Böhme in seinen Bauplänen von 1905 für das ERNST-ALEXANDRINEN-VOLKSBAD optional vorgesehen
Dieser Bauteil wurde dann im Bau nicht umgesetzt!


Wie von Norbert gewünscht, füge ich ein paar Bilder vom Alexandrinenbad an (ohne dieses vertikale Bauelement, welches es nur auf dem Plan von 1905 gab):

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Alexandrinen-Bad_493x321.jpg  Alexandrinenbad Schwimmhalle_523x327.jpg  Ernst-Alexandrinen-Volksbad Abriß_800x665.jpg  Figuren Alexandrinenbad (1)_532x800.jpg  Figuren Alexandrinenbad_465x700.jpg 
faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

31.01.2012 04:19
#8 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Ich haette auch mal eine Frage zu einem Gebaeude u.z. dem Stadthaus.

Heute kennen wir ja alle die Geschaeftspassage im Erdgeschoss, aber die war ja nicht immer vorhanden. Wann wurde diese angelegt/ausgebaut und wie sah es da vorher aus?

Angelika

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

31.01.2012 07:52
#9 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von faraway
Ich haette auch mal eine Frage zu einem Gebaeude u.z. dem Stadthaus.

Heute kennen wir ja alle die Geschaeftspassage im Erdgeschoss, aber die war ja nicht immer vorhanden. ...... und wie sah es da vorher aus?




So sah das Stadthaus um 1840 (linkes Bild) und um 1900 (rechtes Bild) aus:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Stadthaus um 1840_540x800.jpg  Stadthaus um 1900.jpg 
Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

31.01.2012 09:23
#10 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Die Stadthauspassage wurde 1958 eröffnet. Die kleinen Läden entlang des Marktes, früher die lange Kram genannt, gab es seit der Errichtung des Stadthauses in den Jahren 1597-1601. Sie stellen eine Art Erinnerung an das städtische Kaufhaus dar, welches vorher dort stand. Darüber habe ich einen Aufsatz verfasst, der allerdings erst 2013 erscheinen wird.

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

31.01.2012 18:59
#11 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Der Coburger Milchhof im Kanonenweg

Eröffnet: 1929
Abgerissen: 1997

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Ansicht Milchhof in Farbe.jpg 
faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

31.01.2012 19:24
#12 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

@ Rolf und Christian

Vielen Dank fuer die Fotos und die Erklaerungen. Demnach waren dort also schon immer Geschaefte drin. Die Eingaenge waren aber von der Marktseite her, nicht wahr? Ich kann mich noch erinnern, dass wir einige Jahre lang, nachdem wir 1953 nach Coburg zogen, vom Markt aus in die Geschaefte gingen, hab aber ueberhaupt keine Erinnerung daran, ob die Ost- und Westeingaege damals schon da waren oder nicht. Du hast das ja gut erklaert, Christian; die Eroeffnung 1958 kommt da ja gut hin. Man sollte meine ich koennte mich dran erinnern wie das gemacht wurde, aber da ist nix von haengen geblieben.

Gruss,

Angelika

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

31.01.2012 20:27
#13 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Die heftige Kritik im Coburger Tageblatt richtete schwere Vorwürfe gegen Stadtbaurat Böhme,der sich in dem prunkvollen
Badbau selbst verwirklichen wollte,nicht aber dem Stifterwillen entsprochen habe,den ärmeren Schichten der Bevölkerung
eine billige und gesundheitsfördernde Badegelegenheit zu verschaffen.

Siehe Bildanhang




Der Entwurf von 1905 sah tatsächlich prunkvoll aus mit voller Auslebung des Jugenstiles; Krönung des "Volksbades" sollte ein minarettartiger Turm sein.

Siehe hierzu Pläne des Stadtbaurates Max Böhme von 1905:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bauplan Alexandrinenbad mit Turm (1)_800x734.jpg  Bauplan Alexandrinenbad mit Turm_800x773.jpg 
Stammbus Offline



Beiträge: 1.505
Punkte: 1.575

31.01.2012 20:59
#14 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Krönung des "Volksbades" sollte ein minarettartiger Turm sein.

In weiser Vorahnung einer Baugenehmigung ein paar hundert Meter weiter und mehr als hundert Jahre später

Coburgerin Offline



Beiträge: 347
Punkte: 347

31.01.2012 21:00
#15 RE: Historische Gebäude. Zitat · antworten

Der Coburger Milchhof im Kanonenweg


Mensch, da werden vielleicht Erinnerungen wach!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen