Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.928 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

15.07.2012 11:50
#31 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ein weiteres denkmalgeschütztes Gebäude ist diese Villa - Ernstplatz Nr. 5

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Ernstplatz 5.jpg 
Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

15.11.2012 10:41
#32 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Heute ein großer Bericht im Coburger Tageblatt

Ernstplatz-Denkmal.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Kontrolliert verfallen lassen????

alter Coburger Offline



Beiträge: 248
Punkte: 281

15.11.2012 17:11
#33 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ist auch meine Meinung,kein Geld im Stadtsäckel aber ein Denkmal, das kaum einer kennt für ca. 140000 €uro sanieren. Da gibt es wichtigere Aufgaben!!!

2fast4u Offline




Beiträge: 95
Punkte: 101

15.11.2012 17:17
#34 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ich verstehe bis heute nicht, wie eine Sanierung von solchen Statuen etc. solche Unsummen verschlingen kann. Dafür kann man sich ein halbes Haus hinbauen! Und hier werden nur ein paar Löcher geflickt, etwas ausgebessert und vielleicht neu imprägniert.
Trotzdem fände ich schade, wenn man es verfallen lässt irgendwie. Aber 140.000 €? Niemals.

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

15.11.2012 17:29
#35 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ich glaube dass der Ernstplatz auch so einer dieser Plätze in Coburg ist, der über Jahrzehnte hinweg verhunzt wurde, besonders durch die Westtangente. Die hat schließlich dafür gesorgt, dass der Ernstplatz nicht mehr als ein Platz wahrgenommen wurde. Das war früher anders (siehe Foto). Da war eben dieses Denkmal mittig gestanden und es hat zur Architektur der Umgebung gepasst.

Ernstplatz.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Heute steht das Denkmal quasi am Straßenrand und kommt nicht zur Geltung. Es wirkt somit überflüssig, was ich eigentlich schade finde. Historisch halte ich dieses Denkmal schon, denn es ist hier ein Form der Ehrung von Gefallenen dargestellt, die ihre Fortführung später dann in den Soldatenfriedhöfen findet. Jede Epoche hatte eine andere Form des Totengedenkens und das sollte man zeigen können.

Dass 140.000 Euro zur Sanierung nötig sind, ist meiner Meinung deshalb geschuldet, weil man es verfallen hat lassen.

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

21.11.2012 21:15
#36 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Da die Stadt immer Geld hat, externe Beraterfirmen für alle möglichen Sachen zu beauftragen, dürfte das Denkmal wohl auch nicht mehr ins Gewicht fallen.
Den Gedanken über einen "kontrollierten Verfall" dürften wohl nur solche Leute haben, die nie gedient und neben ihren Kameraden im Dreck gelegen haben !

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

08.01.2014 16:28
#37 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Sanierung abgeschlossen

DSCN1167.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

30.06.2014 09:39
#38 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ernstplatz 1

Auf diesem Platz stand bis 1866 das zur Frohnveste (= Stadtgefängnis) gehörende Verhörgebäude. In diesem sollen auch die Coburger "Hexen" ihrem peinlichen Verhör unterzogen worden sein. Später wurde dies ein Wächterhaus. Auf dem heute nicht mehr existierenden Platz vor dem Wächterhaus, dem sogenannten Zimmerhof, befand sich die städtische Heuwaage

1866 Emil Richter, Privatier, errichtet ein Neubau durch den königl.-belg. Architekten Adolphe Schuster (Brüssel) nach Zeichnungen von Paul Gehrlicher und Georg Rothbart

1878 Anna Maria Richter, Witwe

1885 Bernhard Trepte, Weinhändler

1904 Erbengemeinschaft Trepte

1906 Adolf Hässler, Bankier

1912 Bankhaus Hässler & Hülbig

1927 Hermann von Brodorotti, Oberstleutnant a. D.

1934 Graf von Castell-Rüdenhausen auf Gut Bockstadt bei Eisfeld

1955 Hans-Joachim Ziersch in München

Ernstplatz 1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

01.07.2014 16:27
#39 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Zusatzinformation: In diesem Haus befand sich die Auslandskorrespondentenschule, bevor sie in das alte Brauhaus am Bürglaß umzog.

Im Kellergeschoss des Hauses existiert heute das Restaurant "Bar celona".

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

01.07.2014 16:38
#40 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ernstplatz 2

Hier stand bis 1866 eines der städtischen Brauhäuser.

1866 Adolphe Schuster, königl.-belg. Architekt errichtet ein Wohnhaus im neugotischen Stil für sich selbst.

1885 Erbengemeinschaft Schuster

1887 Bernhard Trepte, Weinhändler (siehe auch Ernstplatz 1)

1904 Georg Hummel, Drogerist

In diesem Hause befand sich zwischen 1908 und 1914 das US-amerikanische Konsulat.

Ernstplatz 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

02.07.2014 11:23
#41 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ernstplatz 3

Bis 1866 befand sich auf diesem Areal das städtische Hirtenhaus. Hier stand auch der Hirtenturm (1866 neu aufgebaut).

1863 Paul Gehrlicher, Baumeister und Caspar König, Zimmermeister, erwerben je zur Hälfte das Hirtenhaus.

1865/66 Adolphe Schuster, königl.-belg. Architekt erkauft das Grundstück errichtet ein Wohnhaus im neugotischen Stil.

1885 Erbengemeinschaft Schuster

1889 Georg Pfeifer, Weinhändler

1900 Fräulein Tina Pfeifer

1902 Frau Dr. Helene Eichhorn

1904 Oskar Böhm, Weinhändler (Inhaber der Weinhandlung Georg Pfeifer)

1955 Wilhelm und Rainer Ansorg

In dem Laden zu Nr. 3 befindet sich heute ein Antiquitätengeschäft. 1983 ist hier die Drogerie Georg Lindner & Co

Ernstplatz-Hirtenturm.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

02.07.2014 16:11
#42 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #41
Ernstplatz 3


zu dem Anwesen gehört als rückwärtiger Teil der palaisartige Bau in Metzgergasse 14

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 co-metzgergasse.jpg 
Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

03.07.2014 11:51
#43 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Das ist richtig. Dazu wäre ich in der Metzgergasse gekommen

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

03.07.2014 12:00
#44 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Ernstplatz 4

Ehemaliges Gesellschaftshaus / Adolf-Hitler-Haus

1868 Hermann Kühn, Baumeister, besitzt ein unbebautes Grundstück

1872 Bau eines Gesellschaftshauses durch den "Verein" als Grundstückseigentümer

1934 Adolf-Hitler-Haus Genossenschaft mbH

1938 NSDAP

In den letzten Kriegstagen im April 1945 zerstört.

1945 Freistaat Bayern

1947 Gesellschaft "Verein" nach Rückgabe des Grundstücks

1955 EOS Volks- und Lebensversicherung AG

ernstplatz.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Freizeit 334.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

03.07.2014 16:07
#45 RE: Ernstplatz Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #44
Ernstplatz 4

Ehemaliges Gesellschaftshaus / Adolf-Hitler-Haus


......In den letzten Kriegstagen im April 1945 zerstört.




Das Ergebnis ist ja hinreichend bekannt (erwischt hat es bei diesem Tieffliegerangriff der Amerikaner auch die "Goldene Traube" rechts daneben):

A-H-Haus nach amerikanischer Bombardierung im April 1945.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen