Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 6.046 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3
Christian Offline



Beiträge: 6.171
Punkte: 6.401

30.05.2012 08:28
#16 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Im Zusammenhang mit der Lauterer Straße ist noch interessant, dass dort bis in das 18. Jahrhundert hinein ein Gerichtsplatz, der sogenannte "Rabenstein" existierte. Dieser befand sich auf Höhe der Einmündung Lauterburgstraße, stadtauswärts auf der linken Seite. Das Gelände ist bis heute unbebaut (Ob da der Aberglaube eine Rolle spielt?) An diesem Rabenstein wurden auch Todesurteile vollstreckt.

alter Coburger Offline



Beiträge: 252
Punkte: 287

31.05.2012 11:57
#17 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Die Gaststätte Strassner vormals Gaststätte Köhler gab es schon,soweit ich mich erinnern kann in den 30er Jahren.
Später wurde eine Kegelbahn angebaut. Auf der linken straßenseite Stadtauswärz waren Kastanienbäume und zur Kreuzung hin ein tiefer Graben fürs Regenwasser.

alter Coburger Offline



Beiträge: 252
Punkte: 287

31.05.2012 13:52
#18 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian
Hier ein Auszug aus dem Buch "Die Straßennamen der Stadt Coburg" von Franz Eberlein.

Offiziell so bezeichnet seit 1904.
"Sie ist ein Teilstück der heutigen Bundesstraße 4 und damit der alten Handelsstraße, die von Nürnberg kommend über den Thüringer Wald nach Erfurt führte."

"Auf dem Höhenzug zwischen Lauterer Straße und dem Rottenbach stand bis 1918 das Pulverhäuschen, in dem die Munition und das Pulver für die damalige Coburger Garnison, das III. Bataillon Inf. Reg. 95, aufbewahrt und bewacht wurden. Im Volksmund nannte man die Höhe deshalb auch Pulverberg. Eine Bürgervereinigung hat diesen Namen in ihre Vereinsbezeichnung aufgenommen."



Hallo Christian!
Die Pulverberggemeinde kenne ich noch sehr gut, habe meine Kindheit in der Eigenheimstraße verbracht. Die Pulverberggemeinde war eine sehr rege Gemeinschafft. Sie hat jedes Jahr Ausflüge organisiert unter anderm auch ein Kinderfest, welches immer mit einem Umzug der Kinder und einem Fest auf dem Eigenheimplatz stattfand. Ausfühliche Berichte findest du auch auf der Homepage von Herrn Ulrich Göpfert!
http://ulrich-goepfert.de/index.php?opti...d=235&Itemid=82
Grüße von
alter Coburger

Coburgerin Offline



Beiträge: 347
Punkte: 347

03.06.2012 21:23
#19 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Meine Mutter wohnt am Eigenheimplatz. Wir sind 1968 von der Bahnhofstr. 25 dahin gezogen.

Martini Offline



Beiträge: 45
Punkte: 47

05.04.2015 22:23
#20 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Zitat von gerd im Beitrag #9
wie heisst die Kneipe,wo die Kegelbahnen sind?(Gleich am Th.Kreuz-Neustadter Str. rechter Hand?


Die heißt (oder hieß) Köhler. Wenn mich nicht alles täuscht, gibt´s die doch noch - ohne Kegelbahn? Oder zumindest steht das Haus doch noch.

Christian Offline



Beiträge: 6.171
Punkte: 6.401

05.10.2018 08:48
#21 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Ich habe ganz übersehen, dass es hier einen Thread zur Lauterer Straße gibt. Eigentlich wollte diese Route nicht beschreiben, da sehr viele Siedlungshäuser dort existieren, die ich nicht so spannend finde. Aber wenn schon mal ein Thread aufgemacht wurde, dann werde ich natürlich die Häuser auch vorstellen.

Christian Offline



Beiträge: 6.171
Punkte: 6.401

05.10.2018 08:53
#22 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Lauterer Straße 1

1904 Johann Weisheit, Maurermeister, erbaut ein Wohnhaus

1906 Carl Roßbach

1910 Louis Sollmann, Gastwirt (Gastwirtschaft "Zum Lautergrund")

1924 Moritz Döring, Kaufmann (Schürzenfabrik)

1955 Jutta Döring, Textil-Einzelhändlerin

Das Haus war jüngst wegen eines Brandes in der Presse gestanden.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.588
Punkte: 1.670

05.10.2018 19:07
#23 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #21
Ich habe ganz übersehen, dass es hier einen Thread zur Lauterer Straße gibt. Eigentlich wollte diese Route nicht beschreiben, da sehr viele Siedlungshäuser dort existieren, die ich nicht so spannend finde. Aber wenn schon mal ein Thread aufgemacht wurde, dann werde ich natürlich die Häuser auch vorstellen.


Du suchst wohl schon nach einer Beschäftigung für den Ruhestand

Es sind ja viele Straßen in diesem Forum, die dann noch der Vorstellung der Häuser harren.

Nur der Thread zur Seidmannsdorfer Straße fehlt noch

Christian Offline



Beiträge: 6.171
Punkte: 6.401

06.10.2018 09:07
#24 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Soviel ist das nicht, wie es ausschaut.

Christian Offline



Beiträge: 6.171
Punkte: 6.401

06.10.2018 09:08
#25 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Lauterer Straße 2

1905 Johann Weisheit, Maurermeister

1927 Melitta Carl

Sputnik60 Offline



Beiträge: 186
Punkte: 228

06.10.2018 12:37
#26 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #22
Lauterer Straße 1

1904 Johann Weisheit, Maurermeister, erbaut ein Wohnhaus

1906 Carl Roßbach

1910 Louis Sollmann, Gastwirt (Gastwirtschaft "Zum Lautergrund")

1924 Moritz Döring, Kaufmann (Schürzenfabrik)

1955 Jutta Döring, Textil-Einzelhändlerin

Das Haus war jüngst wegen eines Brandes in der Presse gestanden.




In der Lauterer Straße 1k war früher mal das Vieh- u. Pferdegeschäft von Joh.Max Weberpals. Denke mal das die Haus Nr 1k nicht mehr existiert ...

Christian Offline



Beiträge: 6.171
Punkte: 6.401

07.10.2018 14:06
#27 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Über ein Haus Lauterer Straße 1k ist weder Ernst Cyriaci noch den Adressbüchern etwas bekannt.

Weberpals finde ich unter der heutigen Adresse Callenberger Straße 9.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.814
Punkte: 1.834

07.10.2018 17:40
#28 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Zitat von Sputnik60 im Beitrag #26

.........
In der Lauterer Straße 1k war früher mal das Vieh- u. Pferdegeschäft von Joh.Max Weberpals. Denke mal das die Haus Nr 1k nicht mehr existiert ...

Weberpals war früher hier, wo jetzt das AWO-Kinderhaus ist:

Lauterer Str., Weberpals.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Das AWO-Kinderhaus hat jetzt die Adresse "Neustadter Str. 7b", da dieses Grundstück aber auch an der Lauterer Straße liegt, könnte es früherer eine Hausnummer der Lauterer Str. gehabt haben.
Ich erinnere mich noch an Max Weberpals, der auf diesem Grundstück einen Mercedes-Handel betrieb.
Mein Urgroßvater war übrigens Kutscher bei Weberpals.

Hab' gerade mal nachgeschaut: Im Adressbuch von 1961 ist Max Weberpals, Pferdehändler, unter Neustadter Straße 7a angegeben:

Max Weberpals, Neustadter Str. 7a.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Sputnik60 Offline



Beiträge: 186
Punkte: 228

08.10.2018 06:21
#29 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #27
Über ein Haus Lauterer Straße 1k ist weder Ernst Cyriaci noch den Adressbüchern etwas bekannt.

Weberpals finde ich unter der heutigen Adresse Callenberger Straße 9.


Callenberger Str. 9 steht auch in der Anzeige, Lauterer Str. 1k war danach:
pferd.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 6.171
Punkte: 6.401

08.10.2018 09:21
#30 RE: Lauterer Straße Zitat · antworten

Lauterer Straße 3

1924 Siedlungsgenossenschaft

1928 Johann Bär, Arbeiter

1955 Heinrich Bär, Modellschreiner

Lauterer Straße 4

1906 Johann Weisheit, Baumeister

1912 Friedrich Kürschner

1919 Johann Carl Siller, Werksmeister

1955 Kurt Siller

In diesem Haus befand sich die Bäckerei Kolb, die bekannt für ihre gute Ware war.

Seiten 1 | 2 | 3
Lohgraben »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen