Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.913 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Seiten 1 | 2 | 3
Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

27.05.2012 13:36
#16 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Zitat von Norbert

Diese Bilder zeigen das ganze Ausmaß der Zerstörung.



Aber auch deutlich, wozu Brandschutzmauern gut sind.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

27.05.2012 18:15
#17 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Mein Gott, unser armes Coburg. Wieviel ist da kaputt gegangen! Was mag das wohl ausgeloest haben?

Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

27.05.2012 19:55
#18 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Da das Feuer jetzt gelöscht ist, wird der Schaden jetzt um so deutlicher.

Zerstört wurden die denkmalgeschützten Häuser Herrngasse 10 und 12.

Beschädigt wurden die Häuser Herrngasse 8 (Schaschlikstube), 14 (Loreley) sowie die Häuser Rückertstraße 2 und 3 (Puppenmuseum)

Schlimmer wiegt aber im Moment, das viele Personen ihr Hab und Gut verloren haben. Es war schlimm mit anzuschauen, wie einige Bewohner der Herrngasse 10 in Begleitung der Feuerwehr über den Brandschutt auf der Straße in ihr Haus gingen um einige Habseligkeiten noch herauszubringen.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

27.05.2012 21:05
#19 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Das Bayerische Fernsehen hat für 22.00 Uhr einen größeren Filmbericht angekündigt. Tagesschau und "Heute" haben auch berichtet.

Dass insbesondere in das Haus Herrngasse 12 überhaupt noch jemand hinein gehen konnte, wundert mich angesichts der Bilder.

Der materielle Schaden lässt sich ersetzen, die Häuser waren sicherlich gegen Feuer versichert, ein Großteil der Bewohner wird wohl eine Hausratversicherung gehabt haben. Für den Rest will Herr Stoschek aufkommen, ich vermute mal, da werden von den zugesagten 5 Mio. einige übrig bleiben werden (der Schaden wurde insgesamt auf 10 Mio. € geschätzt).

Aber Erinnerungen wie Fotos, Briefe, Familiendokumente, lieb gewordene Einrichtungsgegenstände lassen sich auch nicht mit vielen Millionen ersetzen.

Hoffen wir, dass wenigstens die Verletzten das Klinikum bald wieder verlassen können, und dass die seelischen Wunden bald verheilen. Glücklicherweise sind keine Menschenleben zu beklagen, das ist nicht selbstverständlich.

Und noch mal: Feuerwehrleute sind die Helden unseres Alltags! Hut ab vor diesen Männern (und Frauen?)!

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

27.05.2012 21:12
#20 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Es sagt eigentlich viel über uns Menschen aus, dass wir wenn unsere Häuser brennen zurück rennen und unsere Fotoalben holen. So ganz kann man die Menschen dann doch nicht nicht mögen.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

27.05.2012 21:21
#21 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Zitat von Patrick

So ganz kann man die Menschen dann doch nicht nicht mögen.



Das verstehe ich nicht.

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

27.05.2012 21:31
#22 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

28.05.2012 07:05
#23 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Zitat
Es sagt eigentlich viel über uns Menschen aus, dass wir wenn unsere Häuser brennen zurück rennen und unsere Fotoalben holen.



Ja, das tut es, u.z., dass es eben doch manche Sachen gibt die uns mehr bedeuten als alles Materielle.

Angelika

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

28.05.2012 07:10
#24 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Zitat
Aber Erinnerungen wie Fotos, Briefe, Familiendokumente, lieb gewordene Einrichtungsgegenstände lassen sich auch nicht mit vielen Millionen ersetzen



Das ist ja eben das Schlimme an so einer Sache.

Zitat
Hoffen wir, dass wenigstens die Verletzten das Klinikum bald wieder verlassen können, und dass die seelischen Wunden bald verheilen. Glücklicherweise sind keine Menschenleben zu beklagen, das ist nicht selbstverständlich.



Dem stimme ich von Herzen zu!

Uebrigens, hast Du schon gelesen, dass der CC den Fackelzug und das Marktfest abgesagt hat?

Angelika

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

28.05.2012 07:11
#25 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Zitat von Stammbus

Zitat von Patrick

So ganz kann man die Menschen dann doch nicht nicht mögen.



Das verstehe ich nicht.




Ich auch nicht

Angelika

Phoenician Offline



Beiträge: 224
Punkte: 223

28.05.2012 08:29
#26 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Da zur Bekaempfung des Grossbrandes das Loeschwasser aus der Itz entnommen wurde, kommt die Frage auf: gibt es in Coburg keine Hydranten?

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

28.05.2012 08:47
#27 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Doch es gibt Hydranten im Innenstadtbereich. Allerdings reichte das Löschwasser dieser Hydranten und des Rückertbrunnens (der wurde auch angezapft) nicht aus, um das Feuer zu bekämpfen. Deshalb wurde eine Wasserleitung von der Judenbrücke zur Herrngasse gelegt.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

28.05.2012 08:48
#28 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Zitat von faraway

Uebrigens, hast Du schon gelesen, dass der CC den Fackelzug und das Marktfest abgesagt hat?



Jetzt eben, auf NP-Online, die Herren mussten offenbar aber dazu gedrängt werden. Aber dieser Club ist mir eigentlich ziemlich egal, und ich bin eigentlich sicher, dass ihm keine große Zukunft mehr beschieden sein wird. Schon vor rd. 10 Jahren war es kein Problem mehr, über Pfingsten, sogar mit einer Gruppe mit entsprechendem Nachlass, in Coburg Hotelzimmer zu buchen. Das war in den 70er Jahren noch undenkbar.

Was mich nur noch interessiert: Aus welcher Ecke kamen denn eigentlich die Veranstalter des illegalen Feuerwerks, das nach letzten Ermittlungen wahrscheinlich die Brandursache war (lt. BR-Magazin gestern 22.00 Uhr). Das scheint jetzt die neuste Methode zu sein, mit Pyrotechnik das eigene Ego zu befriedigen (siehe Relegationsspiel Fortuna Düsseldorf : Hertha BSC).

Patrick Offline



Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903

28.05.2012 08:57
#29 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Zitat von faraway

Zitat
Es sagt eigentlich viel über uns Menschen aus, dass wir wenn unsere Häuser brennen zurück rennen und unsere Fotoalben holen.



Ja, das tut es, u.z., dass es eben doch manche Sachen gibt die uns mehr bedeuten als alles Materielle.




Genau so war es gemeint...

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

28.05.2012 09:08
#30 RE: Brandkatastrophe in der Herrngasse Zitat · antworten

Dann sind wir uns ja einig.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen