Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 997 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Seiten 1 | 2
Sunny52 Offline



Beiträge: 46
Punkte: 66

23.10.2012 15:45
Villa Nebel Zitat · antworten

Hallo,

ich habe gerade eine Postkarte entdeckt auf der eine "Villa Nebel" abgebildet ist, von der ich noch nie was gehört oder gelesen habe. Leider steht auf dieser Postkarte kein Datum und keine Anschrift. Irgendwie kommt mir das Haus bekannt vor, aber ...
Weiß jemand wo diese Villa steht oder stand?

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

23.10.2012 16:02
#2 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Zitat von Sunny52 im Beitrag #1
Hallo,

ich habe gerade eine Postkarte entdeckt auf der eine "Villa Nebel" abgebildet ist, von der ich noch nie was gehört oder gelesen habe. Leider steht auf dieser Postkarte kein Datum und keine Anschrift. Irgendwie kommt mir das Haus bekannt vor, aber ...
Weiß jemand wo diese Villa steht oder stand?



Machen wir mal eine Rätselfrage mit Bild daraus (kleine Hilfe: die Villa Nebel war 1909 ein Pensionat):

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Villa Nebel.jpg 
gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

23.10.2012 18:33
#3 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Könnte am Festungsberg stehen??....

Christian Offline



Beiträge: 5.711
Punkte: 5.905

23.10.2012 22:00
#4 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Ich habe glaube ich irgendwo gelesen, dass das in der Rodacher Straße gewesen sein soll. Aber nagelt mich nicht drauf fest.

Phoenician Offline



Beiträge: 224
Punkte: 223

23.10.2012 22:32
#5 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

In der Rodacher Strasse gab es frueher die Firma Gebr. Nebel, die mit Baustoffen und Kohlen gehandelt hat. An eine Villa dort kann ich mich nicht erinnern...

Christian Offline



Beiträge: 5.711
Punkte: 5.905

23.10.2012 22:36
#6 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Solche Häuser stehen auf jedem Fall im Weichengereuth.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

23.10.2012 22:39
#7 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Hab' im Internet zu "Villa Nebel" eine beschriebene Ansichtskarte gefunden.
Bin leider der deutschen Schrift nicht mehr ganz mächtig, aber es dürfte "Pensionat" und nicht "Pension" heißen.
"Schriftgelehrte" können sich noch am Text der Kartenvorder- und Rückseite versuchen:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Ansichtskarte Villa Nebel (1)_379x558.jpg  Ansichtskarte Villa Nebel_388x570.jpg 
Phoenician Offline



Beiträge: 224
Punkte: 223

23.10.2012 23:02
#8 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Hier die Uebersetzung, die leider keinen Aufschluss ueber die Lage der Villa Nebel gibt:

Liebe Marthel, auf dieser Karte siehst du unser Pensionat. Wie geht es dir? Lass doch bitte etwas von dir hoeren. Was macht bei euch die Rodelbahn? Unser schoenes Rodeln ist nun zu Ende. Dafuer gehen wir alle Tage auf die kuenstliche Eisbahn. In 14 Tagen auf Wiedersehen. Bis dahin sei aufs herzlichste gegruesst von deiner Anna Albert.
Beste Gruesse Magda Ecke
Gruesse deine l. Eltern und alle Bekannten von mir.
---------------------

Frage: wo war wohl die kuenstliche Eisbahn? der Rittersteich?

Sunny52 Offline



Beiträge: 46
Punkte: 66

24.10.2012 10:11
#9 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Bei Coburg-life.de wurde Mitte 2009 (an den Monat kann ich mich nicht mehr erinnern)mal was von einer ehemaligen Eisbahn hinter dem Grundstück Wittman erwähnt. Müsste irgendwo im Hahnweg gewesen sein, oder? Aber das die "Villa Nebel" im Hahnweg gewesen sein soll, kann ich mir nicht vorstellen.

Sunny52 Offline



Beiträge: 46
Punkte: 66

24.10.2012 10:26
#10 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Ich glaube das Christian mit seiner Vermutung richtig liegt, denn wenn ich mir das Haus Weichengereuth 12 so angucke (Liste der Denkmäler in Coburg) bin ich mir fast sicher dass es das ist. Wohl aus einer anderen Perspektive, aber das dürfte es schon sein. Coburg-Weichengereuth12.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Was meint ihr dazu?

alter Coburger Offline



Beiträge: 248
Punkte: 281

24.10.2012 11:30
#11 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Eine Gaststätte "zur Eisenbahn" war gegenüber vom Bahnhof, wenn man das Rummental hoch geht links. Das Grundstück wir zur Zeit renoviert.
Wahrscheinlich ein neuer Besitzer, es war viele Jahrein einem sehr schlechten Zustand.

alter Coburger

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

24.10.2012 12:29
#12 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Zitat von Sunny52 im Beitrag #10
Ich glaube das Christian mit seiner Vermutung richtig liegt, denn wenn ich mir das Haus Weichengereuth 12 so angucke (Liste der Denkmäler in Coburg) bin ich mir fast sicher dass es das ist. Wohl aus einer anderen Perspektive, aber das dürfte es schon sein. Was meint ihr dazu?



Ich habe mir gerade Weichengereuth 12 mal genauer angeschaut.

Tut mir leid, "Sunny52", aber "Weichengereuth 12" und "Villa Nebel" sind nicht identisch. Es passen weder die Grundstücksformation (Weichengereuth 12 ist starke Hanglage) noch das Haus.
Auch Weichengereuth 12a (links daneben, hat ebenfalls einen Turmerker) ist es definitiv nicht.

Habe heute auch schon im Bereich Festungsberg gesucht, aber nichts Passendes gefunden;
nach dem Motto: der Pensionär sucht ein Pensionat.

In Anlage noch ein Foto von "Weichengereuth 12" von der Seite, wie "Villa Nebel":

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Weichengereuth 12 002_800x600.jpg  Villa Nebel, Pensionat_321x271.jpg 
Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

24.10.2012 14:52
#13 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Gerhard Eckerlein hat für mich das Rätsel um den Standort der "Villa Nebel" gelöst.

Die schlechte Nachricht zuerst: Es gibt dieses Haus nicht mehr.

Die gute Nachricht: Wir wissen jetzt, wo es stand und Heidi sowie Christian waren schon nahe dran:
Die Villa Nebel stand dort, wo sich heute das Finanzamt in der Rodacher Straße befindet.
Auf diesem Gelände war vorher die Firma "Baustoff-Nebel" bis in die 1970er Jahre und dort stand früher auch die Villa Nebel.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

24.10.2012 15:33
#14 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Einspruch!!!!!
Die Firma "Baustoffe Nebel"war m.W. NICHT auf dem Gelände vom heutigen Finanzamt!Dort an der Rodacherstraße stand noch ein ehemaliges Kasernengebäude,wo einmal die Grenzpolizei drinnen war!(Heidi??)
Das Gelände vom Nebel,erstreckte sich LINKS von der Strasse "Am Schiesstand".Hier befand sich eine lange Garagenreihe und da drüber wohnte ein Neffe von den Nebels,der auch mit in dem Geschäft tätig war.
Meine Schwester und Mann verkehrte mit dem Neffen und seiner Frau und sie meinte,das in der Villa die Büros vom Baugeschäft unter gebracht waren!.Auf dem Anwesen Nebel sind doch dann Wohneinheiten und ein Supermarkt entstanden und ganz vorne an der Kurve Rodacherstraße/Schiesstand ist doch der Bäcker...??Heidi??...
Dort muss auch die Zufahrt zu dem Nebel gewesen sein.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

24.10.2012 16:29
#15 RE: Villa Nebel Zitat · antworten

Na ja Gerd, 100 m hin oder her, jetzt wissen wir jedenfalls, dass die "Villa Nebel" früher auf dem Areal des Baugeschäftes Nebel an der Rodacher Str. stand. Durchaus denkbar, dass im ehemaligen Pensionat dann die Büroräume des Baugeschäftes untergebracht waren.
Jetzt fehlt uns nur noch der Abrisstermin dieses schmucken Turmhäuschens.

Seiten 1 | 2
«« Feuerwehr
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen