Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.293 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Seiten 1 | 2
2fast4u Offline




Beiträge: 95
Punkte: 101

25.10.2012 16:11
#16 RE: Quellen Zitat · antworten

Ah danke Rolf.
Da muss ich das nächste mal, wenn ich da oben bin mal darauf achten, ob ich die Quelle sehe.
Meine Freundin wohnt ziemlich am Anfang von Pilgramsroth (Höhe Malmedystraße) und ich fahr sehr selten Richtung Löbelstein - daher kann es gut sein, dass ich es bisher noch nie gesehen habe

Zur Ernstquelle:
Bist du sicher, dass sie sich direkt an der von dir gezeigten Stelle befindet? Weil auf deiner Google-Karte ist der von dir beschriebene Wanderweg ja eingezeichnet und müsste auch der Weg gewesen sein, den ich damals mit dem Bike entlang gefahren bin. Laut der Karte wäre die Ernstquelle ja mittem im Wald - ohne direkt per Fußweg erreichbar.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

25.10.2012 17:25
#17 RE: Quellen Zitat · antworten

Rolf,dort muss doch aber auch die Alexandrinenquelle sein?Oder täusche ich mich da?

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

25.10.2012 17:38
#18 RE: Quellen Zitat · antworten

Zitat von gerd im Beitrag #17
Rolf,dort muss doch aber auch die Alexandrinenquelle sein?Oder täusche ich mich da?


Die Alexandrinenquelle wurde zwar schon mal im Forum angesprochen, ich kenne sie aber nicht!


Habe jetzt im Fotoarchiv des Staatsarchivs Coburg noch folgende Hinweise gefunden:

273 Bausenberg: Ernst-Quelle (habe ich ja gerade vorgestellt)
1928

269 Bausenberg: Alexandrinenquelle
1928

268 Bausenberg: Prinz-Josias-Quelle
1928

275 Coburg: Quelle am Nordabhang des Fürwitz
1928

274 Coburg: Quelle zwischen Forsthaus und Brandensteinsebene (dies müsste der von mir beschriebene Horizontalbrunnen sein)
1928

Nebelglocke Offline




Beiträge: 250
Punkte: 264

26.10.2012 23:29
#19 RE: Quellen Zitat · antworten

[quote=Rolf Metzner|p7262340]@ Nebelglocke: Diesen Quellauslass bei St. Augustin ("bröckeliger Findling, Rohrstutzen, 15 m unterhalb der Brunnenstube") gibt es nicht mehr. Statt dessen steht jetzt ein blauer Hydrant dort.


Danke für's Nachgucken, Rolf.

Schade ist's. Kann natürlich auch sein, daß die Quelle im Zulauf abgegraben worden ist oder man sie gleich in die Kanalisation umgeleitet hat.

-----------------------------------
Mir is a Fatzn Duft mei Nous naufkrocha!

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

27.10.2012 00:13
#20 RE: Quellen Zitat · antworten

Da kommt ja eine gute Anzahl von Quellen rund um die Brandensteinsebene zum Vorschein....die Quelle am Aufgang zur Rögener Hütte und die Quelle(n) im Probstgrund und im Pilgramsroth noch dazu!
irgendwo muss ja das Niederschlagswasser dieser riesigen Fläche zum Vorschein kommen!

Rolf Metzner Online




Beiträge: 1.641
Punkte: 1.661

28.10.2012 09:59
#21 RE: Quellen Zitat · antworten

Zitat von Nebelglocke im Beitrag #11
Vor so etwa gut 20 Jahren ist die Quelle an St Augustin überholt worden. Vor knapp 40 Jahren habe ich auf dem Schulweg daraus getrunken, die Quelle plätscherte immer munter. Dann rottete das Auslaufrohr ab und die Quelle wurde immer schwächer. Irgendwann quoll das Wasser lange Zeit aus der Tür der Brunnenstube. Dann wurde alles gründlich überholt und einige Jahre war alles gut. Und jetzt ist es wohl zu Ende. Ursprünglich schien die Quelle nicht regenabhängig zu sein, in späteren Jahren schon.


Diese Quelle bei St. Augustin heißt übrigens LINDNER-Quelle nach dem herzoglichen Bauinspektor Jakob Lindner, dem Schöpfer der 4 Lindner-Alben.

Christian Offline



Beiträge: 5.739
Punkte: 5.933

28.10.2012 10:14
#22 RE: Quellen Zitat · antworten

Lindner war auch zwischen 1857 und 1860 mit der Anlegung des Hofgartens im Bereich der St. Augustinkirche und der Allee beschäftigt. Es ist durchaus möglich, dass er die Quelle entdeckt oder zumindest gefasst hat,

Nebelglocke Offline




Beiträge: 250
Punkte: 264

28.10.2012 16:13
#23 RE: Quellen Zitat · antworten

Das finde ich richtig toll, was da so zum Vorschein kommt! Ich wußte nie, daß das die Lindner-Quelle war oder ist.

-----------------------------------
Mir is a Fatzn Duft mei Nous naufkrocha!

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen