Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.987 mal aufgerufen
 Coburger Persönlichkeiten
Seiten 1 | 2 | 3
Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

16.12.2012 15:16
#31 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Komme ich nun zu den letzten drei Häusern, die in Lindners Tagebuch erwähnt werden.


"1867 baute ich das Wirtschaftslokal für Herrn Wustlich im früheren Casinogarten."

heute: Festungsstraße 3a (gesehen von der Oberen Klinge)




"1873 Brauerei für Martin Schuster gebaut."

heute: Hutstraße 13 (Fleischerei Bedarf AG oder Häuteverwertung)




"1873 ein Wohnhaus für Frau Forstmeister Roth am Neuenweg:"

heute Neuer Weg Nr. 4

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

17.12.2012 14:22
#32 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Eine Zusammenfassung: Wir haben insgesamt 16 Häuser (wahrscheinlich sogar 17) im Stadtgebiet die von Lindner erbaut worden sind. Dies ist doch auch eine erstaunliche Leistung zumal einige Bauten auch schon wieder abgerissen wurden. Auch diese Gebäude sind in seinem Tagebuch aufgeführt. Es sind die Gebäude:

Neuer Weg 1 (ehemalige Wagnersbrauerei)
Bergstraße 2 (durch einen Neubau ersetzt)
Ernstplatz 11 (Atelier des Fotografen Maurer, bereits um 1900 beim Bau der Großmann-Villa abgerissen)
Heiligkreuzstraße 28 (ein Dampfmaschinenhaus, um 1900 durch Wohnhaus ersetzt)
Badergasse 9 (Eine Druckerei, 1972 abgerissen)

Für den Neuen Weg Nr. 1 und der Badergasse Nr. 9 gibt es Bilder von den Häusern. Bei Interesse stelle ich sie gerne hier ein.

Maria Offline



Beiträge: 21
Punkte: 27

17.12.2012 21:33
#33 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Christian, das wäre super wenn du Bilder von den beiden Häusern einstellen könntest.
Speziell bei Badergasse 9 habe ich da noch so "verschwommene Bilder" in Erinnerung ... würde mein Gedächnis wieder bißerl auffrischen

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

18.12.2012 13:12
#34 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Hier ein Bild zum Haus Neuen Weg Nr. 1

Lindner errichtete es für den Brauereibesitzer Friedrich Wagner. Das Haus wurde im Zuge des Ausbaus der Stadtautobahn Ende der 1970er Jahre abgerissen. Dort erinnert heute nur noch ein einfacher Bierkeller an die Brauerei. Architektonisch orientierte sich Lindner hier am Hause Marienberg Nr. 1

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

20.12.2012 17:41
#35 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Christian,da wird in der Hutstrasse eine Brauerei Schuster genannt?
Habe mich schon immer gefragt warum dort so ein mächtiges Gebäude steht(Fleisch und Häute Verwertung)
Wie lange hat denn diese Brauerei-im Schatten der Großen Hofbräu-dort existiert?
Gib mal Info.

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

20.12.2012 19:26
#36 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Gerd, nach meinen Unterlagen handelte sich bei dem Bauherren um den Bäckermeister Martin Schuster aus der Ketschengasse, der im Nebenberuf Brauer war. Der wollte sich dann industriell umstellen, was einige seiner Kollegen auch versuchten mit mehr oder weniger Erfolg. Schusters Brauerei existierte von 1873 bis 1882. Danach befand sich dem Gebäude eine Malzfabrik Greiner. Erst 1924 zog die Häuteverwertung dort ein.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

20.12.2012 19:36
#37 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Christian, ist über die Brauerei näheres bekannt? Evtl.- wohin der sein Bier lieferte? Firmierte der unter "Schuster-Bräu"??

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

21.12.2012 14:09
#38 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Gerd, die Brauerei Schuster wurde bisher noch nicht erforscht. Auch in Wolfgang Vatkes Buch über die Coburger Brauereien, findet sie keine Erwähnung. Ich muss aber auch sagen, dass ich erst neulich durch einen Zufall auf diese Brauerei aufmerksam geworden bin. Sonst würde ich sie auch nicht kennen.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

22.12.2012 18:36
#39 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Das da der Vatke nichts drüber weiss? Oder doch?

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

23.12.2012 10:35
#40 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Interessant ist das Lindner auch Brauereien baute (Wagnersbrauerei, Brauerei Schuster, Zeichnungen für Brauerei Sturm)

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

26.12.2012 09:17
#41 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Wie versprochen, zeige ich nun das Druckereigebäude, welches Jakob Lindner 1866 für Ernst Fischer gebaut hat.

Badergasse 9 Rückgebäude.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich glaube, einigen wird jetzt der Schlag treffen.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

27.12.2012 11:13
#42 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #41
Wie versprochen, zeige ich nun das Druckereigebäude, welches Jakob Lindner 1866 für Ernst Fischer gebaut hat.......




War das eine Druckerei mit angeschlossener Bierhalle oder waren das zwei verschiedene Baulichkeiten
Wie hat sich das dann weiter zum "Hofbräukomplex" entwickelt

Deckt sich dieses Foto noch in etwa mit dem Lindner'schen Gebäude (wenn auch aus anderer Perspektive)

Hofbräugaststätten ca. 1920.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

27.12.2012 14:30
#43 RE: Jakob Lindner Zitat · antworten

Nein die Druckerei stand als erstes und gehörte zum Anwesen Badergasse Nr. 8. Die Mohrenstraße gab es 1866 noch nicht. Erst als 1890 die obere Mohrenstraße angelegt wurde, baute die Coburger Hofbräu an das von ihr erworbene Druckereigebäude eine Gaststätte (die späteren Hofbräugaststätten) an. Nachdem diese Lokalität zu klein wurde, riss die Hofbräu die Druckereigebäude 1908 zugunsten des bekannten Hofbräusaales ab. Rolfs Foto zeigt die Situation nach 1908, ist aber von der Aufnahme mit meinem Bild nahezu identisch.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Ernst Faber
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen