Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.851 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Seiten 1 | 2
Stammbus Offline



Beiträge: 1.505
Punkte: 1.575

25.07.2014 21:56
#16 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Zitat von Rolf Metzner im Beitrag #15

Meine Fotos zum Federsgarten stelle ich in die Bildergalerie unseres Forums ein





Welche Adresse hat das Backsteinhaus auf dem Foto Nr. 8?

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

25.07.2014 22:47
#17 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Zitat von Stammbus im Beitrag #17
Zitat von Rolf Metzner im Beitrag #15

Meine Fotos zum Federsgarten stelle ich in die Bildergalerie unseres Forums ein





Welche Adresse hat das Backsteinhaus auf dem Foto Nr. 8?


Hallo Erhard,

Auf Foto Nr. 8 sind zwei Backsteinhäuser:

- das linke Backsteinhaus hat die Adresse "Mohrenstraße 24"
- das rechte Backsteinhaus hat die Adresse "Mohrenstraße 26"

Federsgarten heute (25.07.2014) 008.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

25.07.2014 22:57
#18 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Hier noch eine Aufteilung der Gartenparzellen im Federsgarten mit Zuordnung zu den Häusern:

Gartenparzellen im Federsgarten.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Stammbus Offline



Beiträge: 1.505
Punkte: 1.575

26.07.2014 08:01
#19 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Danke, jetzt habe ich die Orientierung. Denkt man nicht, dass es hinter der Mohrenstraße so aussieht, und die Backsteinfassaden sehen eher norddeutsch aus.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

26.07.2014 16:03
#20 RE: Federsgarten Zitat · antworten

War früher nicht selten: Die Straßenfassade wurde repräsentativ in Sandstein und die Hinterhoffassade schlicht mit Backsteinen ausgeführt.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.505
Punkte: 1.575

26.07.2014 17:14
#21 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Es gibt ja auch reine Backsteinfassaden in Coburg (z.B. Seidmannsdorfer Straße). Hier im Norden werden aus Witterungsgründen die meisten Fassaden "verklinkert", Putz ist ziemlich selten.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

26.07.2014 18:57
#22 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Oft wurden die Backsteinbauten auch mit Sandsteingliederungen aufwändiger gestaltet, z.B. in der Löwenstraße

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

01.08.2014 15:55
#23 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Zitat von regina269 im Beitrag #13
In den 70igern war ich Mieter in der Webergasse 31 "Die Schallplatte" (das schmalste Haus Deutschlands 1,90 Meter breit). Unser Vermieter war Herr Fischer (Herrenmoden) Ihm gehörte auch ein Teil der"Federsgärten". Ich hatte den Garten zur Nutzung, er war mit Beerensträuchern und Obstbäumen bestückt. Am hinteren Ende auf der linken Seite stand ein kleiner hübscher Steinpavillion. Der Garten war wesentlich größer als das dazugehörige Gebäude Webergasse 31. Leider habe ich es damals versäumt Fotoaufnahmen davon zu machen.


Hier zwei Fotos aus der Zeit, als in "Webergasse 31" "Die Schallplatte" beheimatet war:

Webergasse 31, schmalstes Haus Coburg, Die Schallplatte (1).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Webergasse 31, Die Schallplatte, kleinstes Haus Coburgs.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

01.08.2014 16:01
#24 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #12
Es gab im Übrigen früher auch einen separaten Zugang zum Federsgarten. Der ging über die Webergasse. Doch 1910 wurde dieser Zugang überbaut. Heute befindet sich dort das schmalste Haus Coburgs.


Hier ein Foto der Überbauung des Zuganges zum Federsgarten von 1910 ("Webergasse 31"):

Webergasse 31, 1910.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Und hier noch ein Foto vom ersten Ladengeschäft in "Webergasse 31" (Uhrmachermeister Heinrich Wagner):

Webergasse 31, 1920, Uhrmachermeister Heinrich Wagner.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Stammbus Offline



Beiträge: 1.505
Punkte: 1.575

01.08.2014 18:06
#25 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Gibt es das Haus noch. Dann muss man den Eisenachern mal Bescheid geben: http://www.eisenach-information.de/trippstein/

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

01.08.2014 18:11
#26 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Zitat von Stammbus im Beitrag #25
Gibt es das Haus noch. Dann muss man den Eisenachern mal Bescheid geben: http://www.eisenach-information.de/trippstein/



Klar, Erhard, gibt es dieses "schmale Handtuch" noch (es ist auf alle Fälle schmaler, als das Eisenacher Haus).
Hier ein aktuelles Foto (Interessant, wie sich selbst ein so schmales Haus im Laufe der Zeit verändern kann):

Webergasse 31.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Stammbus Offline



Beiträge: 1.505
Punkte: 1.575

01.08.2014 18:19
#27 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Danke, Christian und Rolf, schaut mal in Eure Mailbox . Foto habe ich gerade auch noch hingesandt (Rolf, ich hoffe, ich durfte das).

Nachtrag: Das Haus in Eisenach ist aber so schmal, dass keine E-Mail reinpasst, die kam als unzustellbar zurück

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

01.08.2014 18:29
#28 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Zitat von Stammbus im Beitrag #27
........ Foto habe ich gerade auch noch hingesandt (Rolf, ich hoffe, ich durfte das).


Darfst/Durftest Du gerne, Erhard.

Ich beame mich immer samt Fotoapparat in der Zeit zurück und drücke dann bei 1910, 1920 usw. den Auslöser.
Insofern kannst Du davon ausgehen, dass alle Fotos von mir sind () und ich verzichte auf sämliche Urheberrechte!

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

01.08.2014 18:29
#29 RE: Federsgarten Zitat · antworten

Vor lauter Beamen auf der Zeitschiene habe ich "zur falschen Zeit" einen Button gedrückt; ging leider nicht mehr löschen!

@ Christian: Du kannst diesen Beitrag gerne löschen!

Seiten 1 | 2
Hahnmühle »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen