Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 6.862 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Stammbus Offline



Beiträge: 1.510
Punkte: 1.580

06.05.2017 11:01
#31 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #30
Kasernenstraße 13

Hier befand sich seit dem Spätmittelalter eine Ziegelei (1480 erstmals erwähnt).

1772 Johann Michael Leckert, Töpfermeister

1809 Johann Georg Leckert, Töpfermeister

1822 Erbengemeinschaft Leckert

1824 Johann Nikolaus Leckert, Töpfermeister






Was ja für ergiebige Tonvorkommen an dem am Ufer der Itz befindlichen Grundstück spricht.

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

08.05.2017 08:12
#32 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Es gab sogar noch eine weitere Ziegelei in der Kasernenstraße. Dazu aber später mehr.

Zwischen den Häusern Kasernenstraße 13 und 15 liegt die Karlstraße. Um 1900 baute der Ziegeleibesitzer Conrad Leckert einen Verbindungsweg von der Kasernenstraße zur Blumenstraße. Er benannte ihn nach seinem Sohn Karl. Von ihm ist bekannt, dass er 1890 geboren wurde und noch nach seiner Militärzeit als Kaufmann nach Nürnberg verzog. Die Straße wurde, da sie als Privatstraße galt, um 1960 von der Stadt Coburg übernommen.

An dieser Straße ließ Conrad Leckert 1902 auch ein Doppel-Wohnhaus (Karlstraße 2 und 4) errichten, welches der Baumeister Friedrich Kürschner entwarf.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.647
Punkte: 1.667

08.05.2017 09:28
#33 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #32

...........
An dieser Straße ließ Conrad Leckert 1902 auch ein Doppel-Wohnhaus (Karlstraße 2 und 4) errichten, welches der Baumeister Friedrich Kürschner entwarf:



Karlstraße 2 + 4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

09.05.2017 09:03
#34 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 14

1697 Herzog Albrecht von Sachsen-Coburg erteilt die Erlaubnis, eine neue Ziegelei zu bauen.

1858 Herzogliche Ziegelei

1872 Forkel & Wassermann, Ultramarinfabrik

1886 J. P. M. Forkel, Buntweberei

1907 Errichtung des heutigen Jugendstil-Industriebaus durch Georg Kempf für den Firmeninhaber Max Frommann.

1938 Hans Jahn, Glühlampen- und Metallwarenfabrik

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

10.05.2017 08:02
#35 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 15

1858 Ein Stadel, zur Ziegelei Leckert gehörig.

1878 Geschwister Leckert

1881 Conrad Leckert, Ziegelbesitzer

1901 Errichtung eines Eckhauses durch den Architekten Carl Kleemann

1919 Josephine Leckert

1955 Karl Leckert

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

11.05.2017 09:02
#36 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 16

1871 Carl Göhring, Hoflackierer (Hinter der Herzoglichen Ziegelei am Floßplatz)

1911 Amanda Göhring, Witwe

1955 Martha Schüßler, Hausfrau

Das Haus trägt heute die Adresse Vorderer Floßanger 1.

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

11.05.2017 20:21
#37 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Weil es dazu Nachfragen gab: Das Haus Kasernenstraße 16 befand sich im heutigen Vorderen Floßanger, also nicht direkt an der Kasernenstraße anliegend.

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

12.05.2017 09:07
#38 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 17

1870 Johann Brehm, Webermeister, erbaut ein Wohnhaus.

1883 Gottlieb Walter

1890 Eduard Hohnbaum

1900 Sophie Hohnbaum

1927 Eduard Hössel, Kolonialwaren

1937 Anna Hössel

1955 Charlotte Hochberger

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

13.05.2017 09:00
#39 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 18

1873 Eduard Schilling, ein Wohnhaus im Heiligkreuz

1908 Amalie Kießling, Witwe

1924 August Oppel, Postsekretär

1955 Katharina Oppel, Witwe

Das Haus trägt heute die Adresse Vorderer Floßanger 1a.

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

15.05.2017 09:14
#40 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 18a

1909 Max Schubart, Zimmermeister und Sägewerk

1941 Ernst Schubart, Zimmermeister und Sägewerk

Das Grundstück trägt heute die Adresse Vorderer Floßanger 2.

f11793357t507966p7265714n2_pozHtYxP.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Sputnik60 Offline



Beiträge: 164
Punkte: 206

16.05.2017 07:02
#41 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #35
Kasernenstraße 15

1858 Ein Stadel, zur Ziegelei Leckert gehörig.

1878 Geschwister Leckert

1881 Conrad Leckert, Ziegelbesitzer

1901 Errichtung eines Eckhauses durch den Architekten Carl Kleemann

1919 Josephine Leckert

1955 Karl Leckert




Zu Kasernenstr. 15 gibt es noch ein "Hinterhaus". Eingang ist von der Karlstr. aus

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

16.05.2017 08:52
#42 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 19

1858 Ein Stadel an gleicher Stelle

1864 Hermann Fischer, Bäckermeister, ein Stadel

1875 Hermann Fischer, Bäckermeister, ein Wohnhaus

1894 Erbengemeinschaft Fischer

1896 Louis Scheller, Likörfabrik

1898 Friederike Scheller in Wiesbaden

1919 Carl Bauersachs, Stellmachermeister

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

17.05.2017 08:31
#43 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 19a

1864 Hermann Fischer, Bäckermeister, ein Stadel

1876 Hermann Fischer, Bäckermeister, ein Wohnhaus.

1894 Erbengemeinschaft Fischer

1896 Louis Scheller, Likörfabrik

1898 Friederike Scheller in Wiesbaden.

1912 Robert Fehringer, Friseur

1937 Rosa Fehringer, Witwe

1955 Wilhelm Wittmann

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

18.05.2017 09:01
#44 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 20

1864 erbaut durch Carl Reuschel, Kasernenverwalter

1869 Carl Reuschel

1870 Margaretha und Wilhelm Obenauf

1878 Margaretha Obenauf, Försterswitwe

1881 Adele Obenauf

1924 Fritz Meyer, Kaufmann

1937 Erna Meyer, Witwe

Christian Offline



Beiträge: 5.773
Punkte: 5.967

19.05.2017 09:32
#45 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 21

1861 Friedrich Francke erbaut eine Porzellanfabrik für die Firma Hofmann & Liebmann

1864 Hofmann & Fleischmann, Porzellanfabrik

1878 Riemann & Döpel

1886 Julie Riemann, Inhaberin der Porzellanfabrik Albert Riemann.

1937 Erbengemeinschaft Riemann

1955 Arthur Kreusel, Polstermöbelfabrik.

Die Fabrikanlage ist inzwischen abgerissen worden. Das Areal erstreckte sich auch auf den Kanonenweg (siehe Haus-Nr. 1 bis 5).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Kalenderweg
Kanonenweg »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen