Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 6.894 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

10.03.2014 10:48
Kasernenstraße Zitat · antworten

Ich habe heute vom Herausgeber Prof. Melville die Zustimmung für ein schönes Thema für die diesjährigen Geschichtsblätter 2014 erhalten. Vor 150 Jahren war die Geburtsstunde des Sozialen Wohnungsbaus in Coburg. Es gründete sich damals der Alexandrinen-Bauverein, der gleich an der Kasernenstraße sieben neue Wohnhäuser für kleine Handwerker und Tagelöhner errichtete. Alle Gebäude sind bis heute erhalten geblieben. Es handelt sich um die Anwesen Kasernenstraße 20 bis 32 (Stadtauswärts rechts von der Einmündung Floßanger bis zum Thüringer Kreuz. Eines der Häuser findet ihr unter der Rubrik "Früher - Heute". Diese Gegenüberstellung gibt es dann auch als Historisches Foto in den Geschichtsblättern + Ausführliche Darstellung der Geschichte des Hauses

Caha Offline



Beiträge: 4
Punkte: 4

10.05.2015 11:28
#2 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Hier ein aktuelles Foto, welches den Strassenverlauf der Kasernenstrasse zeigt. Aufgenommen vom Thüringer Kreuz.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC03517-1cc.jpg 
gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

10.05.2015 12:21
#3 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Super!
Interessante Einblicke die man hierbei bekommt! Und wie sich das Stadtbild verändert-jahrelange vertraute Ansichten sind verschwunden.....

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

19.04.2017 09:05
#4 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Jetzt kommen wir zu den Häusern

Kasernenstraße 1

1865 Christian Löffler erbaut.

1883 Dorothea Löffler, Witwe

1888 Arthur Jauch, Bauinspektor

1896 Adolf Diller, Schneidermeister

1934 Wilhelm Oelschläger, Oberpostsekretär

1955 Gertrud Oelschläger, Postassistentin

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

20.04.2017 09:00
#5 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 2

1846 Alfred Sartorius erbaut ein neues Haus durch Baumeister Andreas Meyer und die dahinter liegende Zementfabrik.

1864 Auguste Sartorius, Witwe

1866 Conrad Gagel, Korbmöbelfabrikant aus Michelau i. OFr.

1904 Johanna Gagel, Fabrikantenwitwe

1908 Auguste Draesecke

1919 Erbengemeinschaft Draesecke

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

21.04.2017 08:55
#6 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 3

Die Adresse gab es heute und findet sich heute unter Blumenstraße 4/4a

Kasernenstraße 3a/b

1912 Fritz Christ, Baumeister, errichtet ein Doppel-Wohnhaus

3a:

1925 Anna Christ, Baumeisterswitwe

1955 Erna Oehrl

3b:

1924 Emma Rose

1955 Gottlob Rose, Metzgermeister


Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

22.04.2017 09:22
#7 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 3c/d

1912 Fritz Christ, Bauuunternehmer, errichtet ein zweites Doppel-Wohnhaus (neben Nr. 3a/b)

Nr. 3c:

1924 Richard Beyer aus Heldburg

1927 Ernst Fischer, Pensionär

1955 Arno Fischer, Steuersekretär

Nr. 3d:

1927 Else Wiegand in Mengersgereuth-Hämmern

1955 Hans Wiegand in Mengersgereuth-Hämmern

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

24.04.2017 08:11
#8 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 4

1860 Ein neues Haus an die Zementfabrik durch Andreas Meyer gebaut.

1882 Erbengemeinschaft Meyer

1904 Ferdinand Glauche

1919 Max Glauche, Packer

1937 Carl Glauche

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

25.04.2017 08:45
#9 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 5

1843 Christian Hertha, Kalk- und Ziegelbrennerei

1859 Margaretha Hertha, Ziegeleigebäude

1863 Andreas Hertha

1870 Friederike Hertha

1875 Andreas Wang, Hofmaler

1894 Mathilde Wang, Hofmalerswitwe

1912 Erbengemeinschaft Wang

1919 Arthur Wang, Hofmalermeister

1955 Alfred Wang, Radio-Elektro

Später bekannt als Hotel "Vier Jahreszeiten".

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

25.04.2017 08:51
#10 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Zur Nr. 5:

Arthur Wang, Hofmalermeister,

erlernte den Beruf im elterlichen Geschäft, das der Vater Andreas Wang 1863 in Sonneberg gründete. 1867 zog der Betrieb nach Coburg. Arthur Wang besuchte vier Jahre die Kunstgewerbeschule in Nürnberg, ein Jahr die Unterrichtsanstalt am Kunstgewerbemuseum in Berlin. Durch jahrelange Tätigkeit als Zeichner in größeren Unternehmen in Leipzig, Hamburg, Magdeburg und Breslau verschaffte er sich die nötigen Kenntnisse für seinen Beruf. 1893 übernahm er das Geschäft seines verstorbenen Vaters. Es wurden größere Arbeiten außerhalb Coburgs durchgeführt, so in Meiningen: die Stadtkirche, das Schloss, das neue Hoftheater, die Privaträume Herzog Georgs II. von Meiningen, die Veste Heldburg, ferner Schloss Ditterswind und Schloss Sternberg. Sein Werk findet sich auch in den Kirchen des Coburger Landes und Thüringen wieder. In Coburg war er für die Außenbemalung des Gasthofs Loreley in der Herrngasse verantwortlich.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

25.04.2017 11:18
#11 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #10
Zur Nr. 5:

Arthur Wang, Hofmalermeister,

erlernte den Beruf im elterlichen Geschäft, das der Vater Andreas Wang 1863 in Sonneberg gründete. 1867 zog der Betrieb nach Coburg. Arthur Wang besuchte vier Jahre die Kunstgewerbeschule in Nürnberg, ein Jahr die Unterrichtsanstalt am Kunstgewerbemuseum in Berlin. Durch jahrelange Tätigkeit als Zeichner in größeren Unternehmen in Leipzig, Hamburg, Magdeburg und Breslau verschaffte er sich die nötigen Kenntnisse für seinen Beruf. 1893 übernahm er das Geschäft seines verstorbenen Vaters. Es wurden größere Arbeiten außerhalb Coburgs durchgeführt, so in Meiningen: die Stadtkirche, das Schloss, das neue Hoftheater, die Privaträume Herzog Georgs II. von Meiningen, die Veste Heldburg, ferner Schloss Ditterswind und Schloss Sternberg. Sein Werk findet sich auch in den Kirchen des Coburger Landes und Thüringen wieder. In Coburg war er für die Außenbemalung des Gasthofs Loreley in der Herrngasse verantwortlich.


Hallo Christian,
dieses Haus "Kasernenstr. 5" war doch auch mal bemalt und ich hab' auch schon ein Foto davon gesehen!
Kannst Du dieses Foto hier nochmal einstellen? (man erkennt nicht mehr, dass es sich um dasselbe Haus handelt )

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

26.04.2017 08:08
#12 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Häuseransicht Kasernenstraße 5.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

26.04.2017 08:36
#13 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #12


Danke!

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

26.04.2017 08:53
#14 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 6

nicht vergeben

Kasernenstraße 6a

1864 Andreas Meyer, Zement- und Gipsfabrik

1876 Errichtung eines Wohnhauses an gleicher Stelle

1882 Erbengemeinschaft Meyer

1908 Ferdinand Glauche

1919 Max Glauche, Packer

1937 Carl Glauche

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

27.04.2017 08:50
#15 RE: Kasernenstraße Zitat · antworten

Kasernenstraße 6b

1879 Paul Pickert, Privatier

1881 Conrad Barthelmeß, Korbmöbelfabrikant

1919 Kurt Barthelmeß, Korbmöbelfabrikant

1937 Luise Barthelmeß, Hausfrau

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Kalenderweg
Kanonenweg »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen