Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 383 mal aufgerufen
 Sonstiges
lauser131268 Offline



Beiträge: 1
Punkte: 3

24.06.2014 09:08
Weitramsdorf, Weidach, Tambach, Neundorf... Zitat · antworten

Guten Tag aller seits... Vielen Dank erst mal für die Aufnahme...
Ich lebe nun seit 8 Jahren hier in Weitramsdorf also im Coburger Land und möchte mehr über die Geschichte meiner Heimat erfahren.
mich quälen schon länger einige Fragen...
z.B. warum heißen die Hofmanns Teiche denn Hofmanns Teiche... oder was war im Albrechtsbunker... oder Weidach, wie ist es entstanden und warum sind die Weidacher die Sandhasen... Fragen über Fragen, auf die ich von euch mir Antworten erhoffe

MfG, lauser

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.647
Punkte: 1.667

24.06.2014 09:25
#2 RE: Weitramsdorf, Weidach, Tambach, Neundorf... Zitat · antworten

Hallo "Lauser",

erst mal -lich willkommen im Coburg-Magazin-Forum!

Zum Thema "Albrechtbunker" bzw. "unterirdische Fertigungsanlagen der Fa. Albrecht während des 2. WK im Greinberg" findest Du bereits Einiges in diesem Forum ("Suche"-Option nutzen)!

Stammbus Offline



Beiträge: 1.510
Punkte: 1.580

24.06.2014 12:44
#3 RE: Weitramsdorf, Weidach, Tambach, Neundorf... Zitat · antworten

Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Mit Sicherheit findest Du, gerade jetzt im Sommer, in Deinem örtlichen Umfeld jemand, der Dir über die Herkunft des Namens "Hoffmannsteiche" etwas sagen kann. (Ich vermute mal einfach, so hießen die früheren Besitzer).

Und dann würden wir uns sehr über einen Artikel von Dir hier freuen.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

24.06.2014 18:33
#4 RE: Weitramsdorf, Weidach, Tambach, Neundorf... Zitat · antworten

und zu Weidach am besten in die Bibliothek gehen und das Buch: Erinnerungen an die Gemeinde Weidach Rückblick auf 850 Jahre eines Gemeinwesens, Weidach 1999, ausleihen. Im Übrigen ist der Sandboden in der Weidacher Flur häufig vorkommend.

Sputnik60 Offline



Beiträge: 164
Punkte: 206

24.06.2014 21:20
#5 RE: Weitramsdorf, Weidach, Tambach, Neundorf... Zitat · antworten

Ich bin in Weidach aufgewachsen und zu meiner Kindheit gab es dort drei Sandgruben. Dort haben wir gerne gespielt - was wir nicht durften, denn ungefährlich war das natürlich nicht. Wie schon erwähnt kommt Sandboden in der Weidacher Flur sehr häufig vor. Ich weiß auch noch das viele Leute Probleme mit dem sandigen Boden hatte wenn sie z.B. für einen Neubau den Keller ausgehoben haben. Kaum war das "Loch fertig" ist alles wieder zusammen gerutscht ...

«« Gebrtstag
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen