Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 4.311 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

20.09.2014 09:12
#16 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 7

1860 Sophie von Meyern-Hohenberg erbaut eine Villa

1888 Fräulein Auguste von Meyern-Hohenberg

1890 Liddy Liebscher, Privatiere

1902 Erbengemeinschaft Liebscher

1904 Prof. Dr. med. Max Breitung

1919 Auguste Breitung, Medizinalratswitwe

1955 Dr. Carl Friedrich (München-Bogenhausen)

Die Villa wurde 1975 abgerissen und durch einen Bungalow neu ersetzt. Bei Morsbach/Titz ist auf Seite 79 eine Aufnahme der alten Villa zu finden.

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

21.09.2014 11:12
#17 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 8

1859 Dorothea Sandmann, Seifensiederswitwe, errichtet ein Wohnhaus.

1870 Joachim Simon, Kaufmann

1875 Moritz Simon

1894 Erbengemeinschaft Simon

1904 Prof. Dr. med. Max Breitung (siehe Festungsstraße 7)

1919 Auguste Breitung, Medizinalratswitwe

1955 Stadt Coburg

Das Haus wurde Ende der 1970er/Anfang der 1980er Jahre abgerissen. An seiner Stelle steht heute das Haus Bergstraße Nr. 5.

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

22.09.2014 08:58
#18 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 9

Dieses Haus ist erst vor wenigen Jahren erbaut worden und befindet sich daher nicht in der Liste.

Festungsstraße 9a

1899 Richard Blanckmeister, Institutsvorsteher, errichtet ein Wohnhaus

1919 Carl Press, Oberingenieur

1931 Edmund Volk, Stadtkämmerer

Edmund Volk war von 1952 bis 1956 Zweiter Bürgermeister der Stadt Coburg.

DSCN1505[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

23.09.2014 08:53
#19 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 9b

1860 Hier lag der Biergarten der Gastwirtschaft Frommann (Steinweg 15)

1864 Fritz Frommann, Gastwirt

1872 Thekla Frommann, Gastwirtswitwe (Restauration "Zur Wilhelmshöhe")

1876 Josef Reichardt

1878 Credit-Kasse des Spar- und Hülfevereins Coburg

1885 August Wittig

1887 Regina Wittig

1889 Kühnemann in Schleusingen

1894 Richard Blanckmeister, Institutsvorsteher

1924 Richard Greiner-Wirth aus Lauscha

1955 Nelly Greiner-Wirth

DSCN1506[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Das Gebäude war bis 1894 ein Wirtshaus, danach, von 1894 bis 1924 ein Knaben-Internat.

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

24.09.2014 09:08
#20 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Ernst Eckerlein schrieb 1986 über diesen Kellerbiergarten folgendes:

"In der Festungsstraße, wo sich jetzt die Häuser 9a und 9b befinden, war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine Kellerwirtschaft, die dem Bierwirt Fritz Frommann gehörte. Dieser hatte seine Stadtwirtschaft im Steinweg Nr. 15 und war Vater des Germanisten Georg Karl Frommann...Das Anwesen Frommann erstreckte sich in der ganzen Breite von der Festungsstraße bis zur heutigen Bergstraße. Auch in der Kellerwirtschaft Frommann wurde das Bier nur in Schlotterkrügen verabreicht. In dem Frommannsgarten entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine vornehme Gaststätte. Diese nannte sich nach 1871 "Wilhelmshöhe". Möglicherweise diente die Wilhelmshöhe bei Kassel als Vorbild, wo Napoleon III. interniert war. Diese vornehme Gaststätte empfiehlt in einem Inserat vom Jahre 1882 ihre schönen Gartenanlagen, die Marmorkegelbahn, den Konzert- und Ballsaal, vorzügliche fremde und einheimische Biere, feine Weine und eine gute Küche zu soliden Preisen. Die "Wilhelmshöhe" konnte sich nicht halten. Aus ihr wurde im Jahre 1890 eine Molkereikuranstalt mit eigener Gastronomie, in der in den Morgen- und Abendstunden frische Ziegenmilch verabreicht wurde. Der Hofapotheker Günther baute die Kuranstalt noch aus und verkaufte dort bei Morgenmusik gesundheitsfördernde Brunnen- und Heilwasser."

Blanckmeisters Knabenerziehungsheim.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.654
Punkte: 1.674

24.09.2014 10:21
#21 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #20

......In dem Frommannsgarten entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine vornehme Gaststätte. Diese nannte sich nach 1871 "Wilhelmshöhe". Möglicherweise diente die Wilhelmshöhe bei Kassel als Vorbild, wo Napoleon III. interniert war. Diese vornehme Gaststätte empfiehlt in einem Inserat vom Jahre 1882 ihre schönen Gartenanlagen, die Marmorkegelbahn, den Konzert- und Ballsaal, vorzügliche fremde und einheimische Biere, feine Weine und eine gute Küche zu soliden Preisen.........



Z.B. "Coburger Zeitung" vom 29.04.1882:

Wilhelmshöhe, Coburger Zeitung v. 29.04.1982.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

shabby Offline



Beiträge: 97
Punkte: 115

24.09.2014 21:34
#22 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Noch heute ist ein Kellergewölbe vorhanden zur Festungsstrasse 9b.
Bis vor ein paar Jahren zugänglich über eine enge Treppe, angrenzend an den Parkplatz.
Jetzt vom befestigten Parkplatz überbaut, nur noch durch einen Gullydeckel zu erreichen.

Zu dem alten Garten ist noch eine überwachsene Sandsteintreppe von der Festungsstrasse in der steilen Böschung zum jetzigen Privatweg vorhanden.

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

25.09.2014 09:24
#23 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 9c

1912 Louis Bräutigam

1924 Wilhelm Schamberger, Kaufmann

1937 Florence Schamberger, Kaufmannswitwe

1955 Wilhelm Schamberger, Kfz-Händler (siehe Ford-Vertretung Schamberger im Kanonenweg)

DSCN1507[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

26.09.2014 09:51
#24 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 10

1864 Johann Sollmann

1896 Adolf Sollmann

1919 Auguste Bauer

1924 Auguste Baumgart

1937 Edmund Bauer (Gärtnerei)

DSCN1523[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Das Haus gehört heute zur Nummerierung der Bergstraße

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

27.09.2014 08:48
#25 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 10a

1899 Carl Külbel, Malzfabrikant

1955 Marie Scheidmantel in Cortendorf

DSCN1509[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

gerd Offline



Beiträge: 4.386
Punkte: 4.484

27.09.2014 19:59
#26 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Zwischen KÜLBEL und SCHEIDMANTEL gab es ja verwandschaftliche Zusammenhänge....

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

28.09.2014 09:03
#27 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Festungsstraße 10b

1907 Edmund Hofmann, Oberlehrer

DSCN1510[1].JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

28.09.2014 17:22
#28 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

Weil zu Edmund Hofmann eine Frage kam:

Hofmann war Oberlehrer, geboren am 6. August 1878 in Weidhausen, besuchte von 1893 bis 1899 das Ernst-Albert-Lehrerseminar in Coburg, war von 1899 bis 1901 Volksschullehrer in Mönchröden, danach bis 1907 in Köslau (Enklave Königsberg). Danach war er an den städtischen Schulen in Coburg tätig. Hofmann war zudem Stadtrat und Vorsitzender des Hausbesitzervereins Coburgs.

Christian Offline



Beiträge: 5.795
Punkte: 5.989

28.09.2014 17:32
#29 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

In diesem Haus lebte auch von 1909 bis 1913 der Architekt Arthur Bergmann, der im Auftrage Bodo Ebhardts als Bauleiter für den Umbau der Veste Coburg verantwortlich war. Bergmann konnte somit immer auf seine Baustelle blicken.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.519
Punkte: 1.591

28.09.2014 17:32
#30 RE: Festungsstraße & Festungshof Zitat · antworten

... und Edmund Hofmann war der Mann meiner Großtante, ich habe ihn als Junge noch kennen gelernt.

Das Haus wurde von meinem Urgroßvater Wilhelm Stammberger gebaut. Das Baugeschäft Stammberger in Mönchröden gibt es heute noch.

Das Haus hat bis in die 80er Jahre seiner Tochter (Patentante meiner Schwester) gehört, die früher in der Mohrenstraße als Kinderärztin niedergelassen war.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen